Experimentelles FritzOS vereinfacht Einrichtung einer zweiten FritzBox

Avm, Fritzbox, FritzBox 7590, Fritzbox 6590 Cable Bildquelle: AVM
Vom Berliner Router-Hersteller AVM gibt es ein weiteres neues experi­ment­elles Update für die sogenannten Labor-Versionen von FritzOS. Das Update steht für die beliebten FritzBox-Wlan-Router 7490 und 7590 zur Verfügung. AVM arbeitet dabei unter anderem noch einmal an den Zertifikaten von Letsencrypt.org.
Genauer gesagt stellt AVM nun in der neuesten experimentellen Version die Zertifikats­signierung durch Letsencrypt.org auf eine neue Verifikationsmethode um. Interessant ist ein weiteres neues Feature, mit dem AVM die automatische Mesh-Repeater Einrichtung einer zweiten FritzBox per Tastendruck zulässt. Zudem bietet das Update jetzt auch Support für 160MHz Kanalbandbreite im 5 GHz Band für die FritzBox 7590. Die 7490 hatte die Unter­stützung bereits in der vergangenen Woche bekommen.


Die Aktualisierung bringt noch eine Reihe von Änderungen mit, die in dem Downloadpaket als vollständige Release-Notes einzusehen sind und behebt zudem noch einige Probleme die Nutzer hatten.

Achtung, Beta-Status!

Das neue Labor-Update steht nun für die FritzBox 7490 und 7590 zur Verfügung.

Wer eine ältere Laborversion, eine Beta oder das Standard FritzOS installiert hat, kann die Aktualisierung über "System / Update" erhalten. Genaueres zum Update-Prozedere erläutert AVM auf der Sonderseite zu den Labor-Versionen. Die neue Fritz-Laborversion hat noch Beta-Status, kann also noch immer unvorhergesehene Probleme verursachen und sollte nur zu Testzwecken zum Einsatz kommen.

Neuigkeiten in FritzOS 6.98-50199

    Internet:
  • NEU - MyFritz Internetzugriff auf FritzBox ohne Browserwarnung (SSL-Zertifikate von Let's Encrypt) reload
  • System:
  • NEU - Automatische Mesh-Repeater Einrichtung einer zweiten FritzBox per Tastendruck

Neuigkeiten in FritzOS 6.98-50200

    Internet:
  • NEU - MyFritz Internetzugriff auf FritzBox ohne Browserwarnung (SSL-Zertifikate von Let's Encrypt) reload
  • WLAN:
  • NEU - Unterstützung für 160MHz Kanalbandbreite im 5 GHz Band (7590)
  • System:
  • NEU - Automatische Mesh-Repeater Einrichtung einer zweiten FritzBox per Tastendruck

AVM hat für die neue Aktualisierung noch den Hinweis veröffentlicht, dass die Labor-Version nur mit dem Windows-Programm Recover auf die reguläre aktuelle FritzOS-Version zurück­gestellt werden kann. Das Update ist zudem wie gehabt nicht nutzbar für 7490-Editionen, die direkt vom Internetanbieter ausgeliefert wurden. Eine Ausnahme ist der 1&1 Homeserver.

Siehe auch:
Avm, Fritzbox, FritzBox 7590, Fritzbox 6590 Cable Avm, Fritzbox, FritzBox 7590, Fritzbox 6590 Cable AVM
Mehr zum Thema: FritzBox
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Beliebte FritzBox-Downloads

Tipp einsenden