Fluent Design: Microsoft überarbeitet Messaging-App von Windows 10

Microsoft, Windows 10, Messenger, Design, Interface, Messaging, Ui, Benutzeroberfläche, User Interface, Fluent Design System, Fluent Bildquelle: Windows Central
Microsofts neue Windows 10-Optik heißt bekanntlich Fluent Design, die dazugehörigen Änderungen führt Microsoft aber nicht auf einen Schlag ein, sondern nach und nach. Aktuell ist die Messaging-App an der Reihe, diese wurde im vergangene Woche freigegebenen Build mit der Nummer 17074 aktualisiert.
Die Messaging-App von Windows 10 ist seit dem Ende des Messaging Everywhere-Experiments eine Anwendung ohne viel Nutzen. Denn man kann mit der App zwar nach wie vor Text-Nachrichten mit einem Windows 10 Mobile-Gerät synchronisieren, vom PC aus kann man damit aber keine SMS verschicken.

Ursprünglich wollte Microsoft die Anwendung zur umfassenden Zentrale für SMS- und Messenger-Nachrichten machen, diese Pläne gab man aber vor einer Weile auf. Deshalb sollte man sich auch nicht wundern, dass Microsoft die in Windows 10 Insider Preview Build 17074 durchgeführten Änderungen nicht an die große Glocke hängt. Denn in einem offiziellen Changelog wird nichts erwähnt, dennoch ist Windows Central aufgefallen, dass an der App Änderungen durchgeführt worden sind. Windows 10 Insider Preview Build 17074 Die (derzeit weitgehend sinnlose) Messaging-App wurde überarbeitet Und die erwähnten Änderungen sind nicht einmal klein, denn die Redmonder haben der App ein vollständiges Fluent Design-Update verpasst. Das betrifft den für diese Optik typischen Unschärfe-Effekt sowie das als Reveal bekannte Feature.

Wozu eigentlich?

Das Update ist das erste signifikante seit 2016 und man darf sich ruhig die Frage stellen, warum sich Microsoft für eine wenig bis gar nicht genutzte App diese Arbeit antut. Die Antwort ist vermutlich: Man braucht die Anwendung noch in Zukunft. Über das Wofür kann man indes nur spekulieren.

Hier fällt vor allem der Codename Andromeda. Bei Microsoft (Aber Vorsicht, auch Google verwendet den Begriff) soll es sich dabei um ein "faltbares" Dual-Screen-Tablet handeln, mit dem man auch telefonieren und Nachrichten verschicken kann. Microsoft, Windows 10, Messenger, Design, Interface, Messaging, Ui, Benutzeroberfläche, User Interface, Fluent Design System, Fluent Microsoft, Windows 10, Messenger, Design, Interface, Messaging, Ui, Benutzeroberfläche, User Interface, Fluent Design System, Fluent Windows Central
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:00 Uhr Android TV Box 7.1, Abox A1 Max 64 Bit Viererkabel-Kern Intelligenter Fernsehkasten Amlogic S905w mit 2GB RAM 16GB ROM unterstützt 1080p/4K volles HDAndroid TV Box 7.1, Abox A1 Max 64 Bit Viererkabel-Kern Intelligenter Fernsehkasten Amlogic S905w mit 2GB RAM 16GB ROM unterstützt 1080p/4K volles HD
Original Amazon-Preis
55,99
Im Preisvergleich ab
49,99
Blitzangebot-Preis
42,49
Ersparnis zu Amazon 24% oder 13,50
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden