Kurioser Copyright-Streit um weißes Rauschen bei YouTube

Youtube, YouTuber, Youtube Videos, High Dynamic Range Bildquelle: Youtube
YouTubes Content-ID-System sorgt wieder einmal für einen Rechtsstreit, bei dem man einfach nur noch den Kopf schütteln möchte. Dieses Mal trifft es ein zehnstündiges Video, in dem man nichts weiter als weißes Rauschen zu hören bekommt.
Ein überaus kurioser angeblicher Urheberrechtsverstoß macht derzeit die Runde durch die Medien. Dem Musik-Professor Sebastian Tomaczak wird vorgeworfen, mit seinem Video "10 Hours of Low Level White Noise" gleich die Rechte von fünf verschiedenen Nutzern verletzt zu haben. Wie Tomaczak selbst mitgeteilt hat, fordern bisher fünf YouTuber die Abtretung seiner Werbeeinnahmen. Das sonst übliche Entfernen des Copyright-Verstoßes wird nicht gefordert. Das Video läuft so von Tomaczak seit 2015 bei YouTube.



Wem "gehört" das weiße Rauschen?

Wer weiß, was man unter dem "weißen Rauschen" zu verstehen hat - nämlich ein akustisches Rauschen in einem bestimmten, hohen Frequenzbereich - versteht den Ärger über den Copyright-Verstoß. Dass niemand auf dieses Geräusch ein Copyright haben kann, ist wohl ziemlich einleuchtend.

Verblüffend

"Ich bin zugleich fasziniert und verblüfft, dass YouTubes automatisiertes Content-ID-System solche Mustervergleiche zwischen weißem Rauschen macht und multiple Ansprüche stellt", erklärte Tomaczak in einem Interview mit dem Sender BBC, der die Story aufgegriffen hatte. Bisher kam Tomaczak nicht gegen die Forderung an.

Eine Anfrage an YouTube von der BBC bleib bislang unbeantwortet. So ist derzeit noch nicht klar, wie es mit diesem kuriosen Streit weitergehen wird.

Vor einigen Jahren gab es ein ähnliches Phänomen. Damals wurde eine Urheberrechts-Verletzung gegen ein Video mit Katzenschnurren angemahnt. Die Katze hatte mit ihrem Schnurren gleich die Rechte zweier Musikverlage verletzt. Der Streit löste sich schließlich in Wohlgefallen auf.

Siehe auch: YouTube-Bot markiert Katzenschnurren als Copyright-Verstoß

Download Free YouTube to MP3 Converter Youtube, YouTuber, Youtube Videos, High Dynamic Range Youtube, YouTuber, Youtube Videos, High Dynamic Range Youtube
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren34
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture auf YouTube

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden