Windows 10: Neue Insider-Preview mit Timeline erst nächste Woche

Windows 10, Windows Insider, Insider Preview, Windows 10 Insider Preview, Windows 10 Preview, Windows Insider Preview, Windows 10 Build 17058 Bildquelle: Microsoft
Microsoft hat sich kurzfristig gegen die Auslieferung einer neuen Vorabversion von Windows 10 am gestrigen Abend entschieden, doch es liegen einige Details zu den geplanten Neuerungen für die nächste Insider-Build vor. Offenbar soll diese eine Reihe wichtiger Verbesserungen mit sich bringen, was auch der Grund dafür ist, dass Microsoft in letzter Minute noch einmal ausführliche interne Tests durchführt und die Auslieferung deshalb verschoben hat.

Wie Microsofts Chefin des Windows Insider Programms Dona Sarkar gestern über Twitter verlauten ließ, habe man sich gegen die Auslieferung einer neuen Build entschieden. Die nächste neue Vorabversion sei "sehr wichtig" und man will zunächst sicherstellen, dass das Nutzererlebnis so gut wie möglich ist. Man wolle daher im Lauf des Wochenendes an einer Reihe von Dingen arbeiten, um noch einmal nachzubessern, bevor die nächste Windows 10 Preview-Build erscheint.


Mehr Informationen will Microsoft nun Anfang der nächsten Woche bereitstellen - so dass es auch in dieser Woche wohl keine neue Vorabversion von Windows 10 "Redstone 4" (RS4) geben wird. Dass die Tests nötig sind, ist wohl mit der geplanten Einführung tiefgreifender Neuerungen zu erklären, denn unter anderem soll das neue Timeline-Feature Einzug halten, mit dem Anwender zu früher getätigten Aktivitäten zurückkehren und weiter daran arbeiten können.

Außerdem will Microsoft mit der nächsten Vorabversion wohl auch noch einige andere Neuerungen einführen. Wie Windows-Spezialist Zac Bowden über Twitter verlauten ließ, sind unter anderem Acrylic-Effekte im Stil der neuen Fluent Design Language für die Taskleiste, ein aktualisiertes Design für die Settings-App und Veränderungen an der Benutzeroberfläche von Microsofts Edge-Browser geplant.

Darüber hinaus soll die My People Funktion, mit der wichtige Kontakte in der Taskleiste angezeigt werden, ebenfalls einen Acrylic-Hintergrund bekommen. Microsoft plant außerdem angeblich einen kräftigen Ausbau der Cortana Collections mit Schwerpunkt auf Listen, einen geänderten Umgang mit Sprachpaketen, die nun aus dem Windows Store kommen und die Umsetzung des Reveal-Effekts der Fluent Design Language bei hellem UI-Theme. Windows 10, Windows Insider, Insider Preview, Windows 10 Insider Preview, Windows 10 Preview, Windows Insider Preview, Windows 10 Build 17058 Windows 10, Windows Insider, Insider Preview, Windows 10 Insider Preview, Windows 10 Preview, Windows Insider Preview, Windows 10 Build 17058 Microsoft
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:45 Uhr TP-Link TL-SG108E 8-Port Gigabit Easy Smart Switch (Plug&Play, GTP-Link TL-SG108E 8-Port Gigabit Easy Smart Switch (Plug&Play, G
Original Amazon-Preis
34,99
Im Preisvergleich ab
30,49
Blitzangebot-Preis
29,74
Ersparnis zu Amazon 15% oder 5,25

Tipp einsenden