ASUS TP202NA: Günstiges Tablet-Notebook kommt mit Windows 10 S

Tablet, Notebook, Laptop, Asus, 2-in-1, Convertible, TP202, ASUS TP202NA, ASUS VivoBook Flip TP202 Bildquelle: ASUS
Der taiwanische Hersteller ASUS will mit dem TP202 in Kürze ein neues Convertible-Notebook im 2-in-1-Design auf den Markt bringen, das mit Windows 10 S ausgerüstet ist. Es handelt sich um eine Art abgespeckte Variante des VivoBook Flip 12, bei der man auf ein einfacheres Design setzt und offensichtlich vor allem den schulischen Bereich ins Visier nehmen will.
Das ASUS VivoBook Flip TP202NA wird seit kurzem auf der Website des Herstellers geführt, eine offizielle Präsentation ist aber noch nicht erfolgt, so dass wohl von einem Launch auf der CES 2018 Anfang Januar auszugehen ist. ASUS wirbt vor allem mit einem geringen Gewicht und einer kompakten Bauweise. Darüber hinaus soll das Gerät natürlich mit seinem um 360 Grad herumklappbaren Display punkten. ASUS VivoBook Flip TP202NAGünstig klappbar: Das ASUS VivoBook Flip TP202NA Das TP202NA hat ein 11,6 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1366x768 Pixeln, das mit einer verdoppelten Touch-Empfindlichkeit aufwarten soll. Das Panel lässt sich wie erwähnt voll umlegen, bietet aber anscheinend keine Unterstützung für Stifteingaben mit einem Stylus. Unklar ist, ob es sich hier um ein IPS- oder ein einfaches TN-Panel mit starker Blickwinkelabhängigkeit handelt.

Im innern des neuen VivoBook Flip mit knapp 12 Zoll steckt noch die ältere Intel "Apollo Lake"-Reihe, bestehend aus dem Intel Celeron N3350 mit seinen beiden 1,1 Gigahertz schnellen Rechenkernen, die bei Bedarf auf 2,4 GHz beschleunigen können. Alternativ stehen auch Modelle mit dem vierkernigen Pentium N4200 zur Verfügung, der bei gleichem Basistakt auf bis zu 2,5 GHz hochtakten kann. Der Arbeitsspeicher ist je nach Modell zwei oder vier Gigabyte groß.

ASUS VivoBook Flip TP202NAASUS VivoBook Flip TP202NAASUS VivoBook Flip TP202NAASUS VivoBook Flip TP202NA
ASUS VivoBook Flip TP202NAASUS VivoBook Flip TP202NAASUS VivoBook Flip TP202NAASUS VivoBook Flip TP202NA

Beim internen Flash-Speicher setzt ASUS für das TP202 auf eMMC-Module mit 32 oder 64 GB Kapazität, wobei eine Erweiterung mittels MicroSD-Kartenslot problemlos möglich ist. Gefunkt wird mittels Gigabit-WLAN nach ac-Standard oder Bluetooth 4.1. Es gibt jeweils einen USB 2.0- und einen USB 3.0-Port von voller Größe, wobei letzterer auch USB 3.1 unterstützt. Hinzu kommen ein HDMI-Ausgang und der bereits erwähnte Kartenleser.

Das VivoBook Flip TP202 ist mit 17,9 Millimetern Bauhöhe für ein Convertible recht dünn geraten und bringt 1,27 Kilogramm auf die Waage. In seinem Kunststoffgehäuse steckt ein 36-Wattstunden-Akku, der zusammen mit den auf stromsparenden Betrieb ausgelegten Prozessoren für brauchbare Laufzeiten sorgen dürfte. Das TP202NA ist bei einigen europäischen Händlern bereits gelistet und kostet in der Variante mit vier GB RAM und 32 GB Flash-Speicher sowie dem Celeron-Dualcore-SoC "nur" knapp 250 Euro. Als Betriebssystem läuft in diesem Fall Windows 10 S. Tablet, Notebook, Laptop, Asus, 2-in-1, Convertible, TP202, ASUS TP202NA, ASUS VivoBook Flip TP202 Tablet, Notebook, Laptop, Asus, 2-in-1, Convertible, TP202, ASUS TP202NA, ASUS VivoBook Flip TP202 ASUS
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden