Bildungsmarkt: Windows 10 holt Anteile von iOS wieder zurück

Windows 10, Logo, Schule, Bildung, Windows 10 S Bildquelle: Microsoft
Microsoft konnte mit seiner Windows 10-Plattform zuletzt wieder Anteile am wichtigen Bildungs-Markt hinzugewinnen. Zum Beginn des neuen Schuljahres im dritten Quartal konnte insbesondere Apple einiges an Marktanteilen abgenommen werden. Insbesondere in den USA sind die Chromebooks in dem Segment aber weiterhin eine Macht.

Bildungsmarkt USA und weltweit
Der Bildungssektor ist hart umkämpft - nicht nur, weil hier oft durchaus lukrative Aufträge der Öffentlichen Hand winken. Es werden oft genug auch langfristige Nutzer-Bindungen aufgebaut - denn wer auf einer Plattform arbeiten lernt und sich an diese gewöhnt, bleibt oft auch privat als Nutzer erhalten. Nicht umsonst hatte beispielsweise Apple sogar extra eigene Computer für den Bildungsmarkt entwickelt.

In den USA haben die preiswerten und leicht zu administrierenden Chromebooks aber seit einiger Zeit klar die Nase vorn. Deren Marktanteil bewegt sich seit einiger Zeit stets knapp unter der 60-Prozent-Marke, wie aus aktuellen Daten von Futuresource hervorgeht. Auf dem Weltmarkt sind es hingegen nur zwischen 5 und 8 Prozent. Und während Microsofts Windows-Plattform international zu fast zwei Dritteln dominiert, liegt man ausgerechnet im Heimatmarkt USA meist knapp über 20 Prozent.

iOS steht recht ok da

Apple spielt mit seinen Macs eine eher untergeordnete Rolle. Erfolgreicher waren da schon die Bestrebungen, mit iPads an den Bildungseinrichtungen zu landen. Global liegt man mit den iOS-Systemen zwischen 6 und 8,5 Prozent, in den USA hingegen bei deutlich über 10 Prozent. Android-Systeme können hingegen in den USA keinen nennenswerten Teil des Marktes beanspruchen, während sie, global gesehen, mit 14,4 Prozent im letzten Quartal sogar recht gut aufgestellt waren.

Im zweiten Quartal dieses Jahres hatte Microsoft überall mit einigen Problemen zu kämpfen. Hier schnitt Apple recht gut ab - was wohl auch an den Updates auf die iPad-Modelle in diesem Zeitraum liegen dürfte. Zuletzt konnten sich die Redmonder aber wieder ein Stück weit aufrappeln und bauten die Marktanteile auf Kosten Apples aus.

Windows 10 S: Was das Bildungs-Windows kann Windows 10, Logo, Schule, Bildung, Windows 10 S Windows 10, Logo, Schule, Bildung, Windows 10 S Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Tipp einsenden