Microsofts Hardware-Chef: Surface, Xbox und HoloLens bleiben

Surface, Surface Book, Surface Book 2, Microsoft Surface Book 2, Microsof Bildquelle: Intel
Microsofts Hardware-Sparte sorgt immer wieder für Diskussionen. Denn das wirtschaftliche Auf und Ab von Surface und Co. lässt so manchen darüber spekulieren, dass die Redmonder dieses Geschäft bereits in naher Zukunft aufgeben könnten. Doch beim Konzern will man davon nichts wissen.
Anfang Oktober gab es seitens Analysten und OEM-Managern Meldungen zu hören, wonach man stark davon ausgeht, dass Microsoft das Hardware-Geschäft schon in naher Zukunft verlassen wird. Als Argumente nannte man fallende Verkaufszahlen, niedrige Margen und die sich daraus ergebenden Verluste.

Bereits wenig später hat aber Surface-Chef Panos Panay die Einschätzungen seiner Branchenkollegen als haltloses "Boulevard-artiges Gerücht" eingestuft. Nun meldete sich gegenüber der britischen Seite Silicon (via MSPowerUser) auch noch Yusuf Mehdi, Chef der Windows and Devices Group, zu Wort. Und Mehdi meinte, dass Fans und Kunden nicht den geringsten Grund hätten, sich Sorgen zu machen.


Surface, Xbox und HoloLens

"Bei Microsoft sind und bleiben wir dem Gerätegeschäft voll verschrieben und damit den Gerätereihen Surface, Xbox und HoloLens." Als Beweis verwies er auf die jüngste Veröffentlichung bzw. Ankündigung des Surface Book 2, Mehdi machte dafür auch gleich etwas Werbung und meinte, dass es das stärkste Gerät sei, das man bei Microsoft je gebaut habe und dieses auch doppelt so stark sei wie die neuen MacBooks.

"Smartphones bestimmen zwar unseren Alltag, aber es gibt keine bessere Leinwand für Kreativität als den PC", so Mehdi. "Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, den besten Laptop zu bauen und das gilt für Leistung, Design und Vielseitigkeit."

Die Surface-Reihe spiele vor allem beim Erschaffen von Inhalten bzw. der Kreativität eine große Rolle. Das solle sowohl die Surface-Linie widerspiegeln, aber auch die Zusammenarbeit mit den Partnern.

Siehe auch: Panos Panay nennt Berichte zum Surface-Aus "Boulevard-Gerücht" Surface, Surface Book, Surface Book 2, Microsoft Surface Book 2, Microsof Surface, Surface Book, Surface Book 2, Microsoft Surface Book 2, Microsof Intel
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren49
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:45 Uhr Coolpad Torino - 4G Smartphone ohne Vertrag (5.5 Zoll, Android 5.1, Octa-Core, 3GB RAM 16GB ROM, schnelle Ladung, Fingerabdruck, 2.5D Glass)Coolpad Torino - 4G Smartphone ohne Vertrag (5.5 Zoll, Android 5.1, Octa-Core, 3GB RAM 16GB ROM, schnelle Ladung, Fingerabdruck, 2.5D Glass)
Original Amazon-Preis
85,99
Im Preisvergleich ab
85,99
Blitzangebot-Preis
69,98
Ersparnis zu Amazon 19% oder 16,01
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden