Anniversary Update: Weiteres Windows 10-Sicherheits-Update ist da

Windows 10, Windows Threshold, Threshold, Windows "Threshold", Windows 9, Windows 9 Threshold, Windows 9 "Threshold", Windows 9 Technical Preview, Windows 10 Threshold Bildquelle: Microsoft
Es gibt heute noch ein weiteres neues kumulatives Updates für Windows 10. Microsoft patcht dabei Fehler für das im Sommer 2016 erschienene Anniversary Update, Windows 10 Version 1607 und Windows Server 2016.
Microsoft hat soeben für das Anniversary Update und für Windows Server 2016 die neue Buildnummer 14393.1770 veröffentlicht. Genaue Details zu allen Änderungen gibt es unter KB4041691, alle Änderungen hat Microsoft bereits im Update-Katalog aufgelistet. Der Großteil der Änderungen besteht aus allgemeinen Verbesserungen, Fehlerbehebungen und ein paar Sicherheits-Aktualisierungen. Die Security-Updates adressieren unter anderem Microsoft Edge und den Internet Explorer, Windows Hyper-V, Windows Server, Windows Kernel Treiber, das Windows Subsystem für Linux, Windows Shell und die Microsoft JET Database Engine.


Anwender, die noch das vor über einem Jahr erschienene Anniversary Update nutzen, erhalten nun per Windows Update Funktion automatisch die Aktualisierung ausgeliefert. Alternativ gibt es die erneuerte Version über den Microsoft Update Katalog zum herunterladen. Das kumulative Update steht für Windows 10 Desktop parat.

Das neue Build für Nutzer, die das Anniversary Update installiert haben, trägt die Nummer 14393.1770. Alle Änderungen listet Microsoft unter KB4041691.

Änderungen für Anniversary Update (Version 1607) und Windows Server 2016

Dieses Update beinhaltet Qualitätsverbesserungen. In diesem Update werden keine neuen Betriebssystemeigenschaften eingeführt. Wichtige Änderungen sind:

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Universal CRT den Linker (link. exe) veranlasste, bei großen Projekten nicht mehr zu arbeiten.
  • Problem mit Formularvorlagen im Internet Explorer behoben.
  • Problem mit dem Rendern eines Grafikelements im Internet Explorer behoben.
  • Es wurde ein Problem mit dem Andocken und Abdocken von Internet Explorer-Fenstern behoben.
  • Problem behoben, das durch ein Popup-Fenster im Internet Explorer verursacht wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem eine Hersteller-API Daten unerwartet löschte.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die SD-Propagierung nicht mehr funktionierte, wenn Sie manuell die Sicherheitsdeskriptor-Propagierung (SDPROP) durch Setzen des RootDse-Attributs FixupInheritance auf 1 auslösten. Nach dem Setzen des Attributs werden SD-Propagierung und Berechtigungsänderungen die an Active Directory-Objekten vorgenommen wurden nicht in untergeordnete Objekte übertragen. Es wurden keine Fehler protokolliert.
  • Adressiert Zugriffsverletzungen in LSASS, die Managementaufrufe wie zum Beispiel beim Passwort zurücksetzen auftreten können.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem USBHUB. SYS zufällig eine Speicherbeschädigung verursacht, die zu zufälligen Systemabstürzen führt, die extrem schwer zu diagnostizieren sind.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Registrierungswert von ServerSecurityDescriptor beim Upgrade auf Windows 10 1607 nicht migriert wurde. Daher können Benutzer unter Umständen keinen Drucker über den Citrix Print Manager-Dienst hinzufügen. Außerdem können sie möglicherweise nicht auf einem vom Client weitergeleiteten Drucker, einem Citrix-Universal-Druckertreiber oder einem Netzwerkdruckertreiber unter Verwendung des Citrix-Universaldrucktreibers drucken.
  • Sicherheitsupdates für Microsoft Windows Search Component, Windows Kernel-Modus-Treiber, Microsoft Graphics Component, Internet Explorer, Windows-Kernel, Microsoft Edge, Windows-Authentifizierung, Windows TPM, Geräte-Manager. Windows Wireless Networking, Windows Storage and Filesystems, Microsoft Windows DNS, Microsoft Scripting Engine, Windows Server, Microsoft JET Database Engine und den Windows SMB Server.

Windows 10 November-Update: Support für Version 1511 endet heute Windows 10, Windows Threshold, Threshold, Windows "Threshold", Windows 9, Windows 9 Threshold, Windows 9 "Threshold", Windows 9 Technical Preview, Windows 10 Threshold Windows 10, Windows Threshold, Threshold, Windows "Threshold", Windows 9, Windows 9 Threshold, Windows 9 "Threshold", Windows 9 Technical Preview, Windows 10 Threshold Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 23:59 Uhr Corsair Carbide Series Air 540 ATX High Airflow Computer Gehäuse (Dual-Kammer, geeignet für ATX, Micro ATX, E-ATX, and Mini ITX, mit Lüfter)Corsair Carbide Series Air 540 ATX High Airflow Computer Gehäuse (Dual-Kammer, geeignet für ATX, Micro ATX, E-ATX, and Mini ITX, mit Lüfter)
Original Amazon-Preis
144,84
Im Preisvergleich ab
127,95
Blitzangebot-Preis
109,90
Ersparnis zu Amazon 24% oder 34,94

Tipp einsenden