Ratchet & Clank: Rift Apart - Neue Szenen zeigen die Stärken der PS5

Sony hatte ganz zum Schluss der gestrigen Opening Night Live neue Spielszenen aus Ratchet & Clank: Rift Apart gezeigt, welches ex­klu­siv für die PlayStation 5 erscheint. Dabei betonten die Entwickler noch einmal, dass das Spiel technisch ohne die neuen Mög­lich­kei­ten der Next-Gen-Konsole nicht umsetzbar gewesen wäre.
Ratchet & Clank: Rift ApartRatchet & Clank: Rift Apart ... Ratchet & Clank: Rift Apart... soll die Möglichkeiten ... Ratchet & Clank: Rift Apart... der schnellen PS5-SSD demonstrieren
Im neuen Video zeigt das Studio Insomniac Games eine Szene aus dem Anfang des Spiels. Ratchet und Clank geraten mal wieder mit ihrem Erzfeind Dr. Nefarious aneinander, der die­ses Mal aber ein gefährliches Werkzeug bei sich trägt, mit dem er Tore in andere Di­men­sio­nen öffnen kann. Was folgt ist ein ziemlich rasanter Wechsel des Schurken und des Helden-Duos zwischen höchst unterschiedlichen Welten und Begegnungen mit bekannten wie neu­en Gesichtern.

Vor allem die rasanten Szenenwechsel in Ratchet & Clank: Rift Apart sollen erst durch die schnelle SSD der PS5 möglich werden. Ebenfalls soll das Spiel stark von den neuen DualSense-Controllern der Konsole profitieren. Rift Apart soll zeitnah zum Start der PlayStation 5 erscheinen, möglicherweise gibt es also den Release noch in diesem Jahr.

Gamescom-Special Alle News zur Spielemesse in Köln
Dieses Video empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Grafisch sehr schön, aber dieses von Raum zu Raum gehetze ist so gar nichts mehr für mich, da mag ich Open-World Spiele deutlich lieber.
 
@ZappoB: Zumal das Raum zu Raum Gehüpfe heute ja auch möglich ist. Das wird meist damit gelöst, dass es einen großen Raum gibt, in dem dann die kleinen Raum Bubbles verteilt sind, aber so geschlossen, dass man nicht raus gucken kann. Ich weiß ja nicht wie hier die programmiertechnische Lösung aussieht, aber ich hab bisher noch nichts gesehen, was nicht auch mit der alten Gen möglich wäre.
 
@bigspid: "... aber ich hab bisher noch nichts gesehen, was nicht auch mit der alten Gen möglich wäre."
Was man bisher gesehen hat ist auch mit der bisherigen Gen durchaus möglich - braucht man sich nur mal Bioshock Infinite anschauen.
Ebenfalls mogeln die Entwickler hier auch wieder ein wenig in Bezug auf "Es wird überhaupt keine Ladezeiten geben", denn allein im bisherigen Gameplay gab es bereits "Warteinstanzen" (aufgrund des Zugs oder bis das Rift weg war, etc. - es wird eben nur etwas kaschiert.

Grundsätzlich wird es besser laufen und mit den adaptiven Triggern klingt das auch irgendwie witzig vor allem mit der Erklärung bei der 2-Schuss Waffe, wo man entweder beide auf einmal dann verschießen kann oder eben erst einen und dann nachgelagert den zweiten.
Ratchet & Clank ist für mich eine tolle Spielreihe, vor allem das Waffenaufleveln hat mir bei Kumpels dann immer Freude bereitet.
Daher also wieder bei einem Kumpel reinschauen oder halt verzichten.
 
@Tical2k: Ja ich lass mich gerne positiv überraschen! Je mehr gute Konsolen und Spiele es gibt, desto mehr gewinnen wir Kunden :)
 
@bigspid: Das durchaus, ich hege dennoch immer noch die kleine Hoffnung, dass die Exklusivität aufgrund von Hardware eines Tages aufhört. Dann von mir aus sogar lieber, dass die Großen ihren Pass verkaufen und nur daran gebunden ist unabhängig der Hardware.
 
@ZappoB: Gehetze in dem Fall scheint es nicht wirklich zu geben - zumindest von dem was man gesehen hat.
An ein paar Stellen muss man wohl im Level "springen", vieles scheint aber optional zu sein und die "großen Rifts" (Levelwechsel) scheinen an festen Punkten gescriptet zu sein als würde man sonst eben das Level wechseln bzw. auf einen anderen Planeten fliegen, o.ä.
Bleibt natürlich die Frage, was sich noch hinter den noch nicht gezeigten Elementen verbirgt.
 
@Tical2k: Na ja, ich wollte mich auch weniger auf "hetzen" konzentrieren, als mehr auf die abgeschlossenen Areale: neuer Raum, alle Gegner wegbemsen, dann weiter zum nächsten "Raum". Open-World kommt mir hier halt eher entgegen.
 
Bin schwer begeistert. Grafisch wirklich sehr sehr schön, nahezu ein Pixar Film. Ob das auch auf der Current Gen als normale Cutscene möglich ist (beim Weltenwechsel konnte ich jetzt nicht erkennen, ob es Gameplay ist), sei mal dahingestellt, aber trotzdem verdammt hohes Niveau.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen