Far Cry 6: Systemanforderungen und Trailer zu den PC-Features

Ubisoft hat die offiziellen Systemanforderungen der PC-Fassung von Far Cry 6 bekanntgegeben und die wichtigsten Grafikoptionen und Gameplay-Features dieser Version des Open-World-Shooters ein wenig genauer vorgestellt. Dazu zählen etwa die vollständige Unterstützung von Hardware-Raytracing, ein Paket mit besonders scharfen Texturen und ein Fotomodus.
Far Cry 6Far Cry 6 wird ... Far Cry 6... auf leistungsstarken PCs ... Far Cry 6... besonders schön aussehen

Viele Grafikoptionen

Die PC-Fassung von Far Cry 6 entsteht bei Ubisoft Kiew in Zusammenarbeit mit Teams in Toronto und Montreal sowie mit weiteren Unternehmen wie AMD. Spieler mit entsprechend geeigneter Hardware profitieren von einer unbegrenzten Framerate, Raytracing für die realistische Darstellung von Reflexionen und Schatten, der Unterstützung von Widescreen-Monitoren und Setups mit mehreren Bildschirmen sowie AMD FidelityFX Super Resolution.

Wie Ubisoft zeigt, lässt sich die Grafik über zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten vielseitig anpassen, wobei eine Vorschaufunktion und ein integrierter Benchmark dabei helfen sollen, die für den eigenen Rechner optimalen Einstellungen zu finden. Wer möchte, kann zudem ein optionales HD-Texturenpaket herunterladen - mit einer beachtlichen Größe von 37 GB.

In einem Fotomodus lassen sich besondere Momente im Spiel festhalten und mit Filtern noch weiter verschönern. Die Steuerung per Gamepad oder Tastatur/Maus darf wenig überraschend frei angepasst werden, eine vollständige Text-to-Speech Funktion, untertitelte Geräusche und spezielle Modi für verschiedene Farbfehlsichtigkeiten machen den Shooter zudem barrierefrei.

Die Systemanforderungen von Far Cry 6

Zusammen mit dem Trailer hat Ubisoft außerdem die minimalen und empfohlenen Systemanforderungen für Far Cry 6 veröffentlicht. Wie diese zeigen, ist Windows 10 (20H1 oder neuer) Pflicht, außerdem sollten mindestens ein AMD Ryzen 3 1200/Intel i5-4460, eine AMD RX 460/Nvidia GTX 960, 8 GB RAM und 60 GB freier Festplattenplatz vorhanden sein. Für das Spielen in höheren Auflösungen, mit mehr FPS und aktiviertem Raytracing ist natürlich deutlich stärkere Hardware gefragt. Die genauen Anforderungen lassen sich dem Screenshot entnehmen. Far Cry 6Far Cry 6 - Systemanforderungen Far Cry 6 erscheint am 7. Oktober 2021 neben dem PC auch für die PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One und Xbox Series X/S.
Dieses Video empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wer ist die Blonde bei 2:38? :D
 
@PCTechniker: Eine Mitarbeiterin von Ubisoft Kiew, wieso?
 
Hmm ich hoffe das Spiel geht mit QWHD auch bei 60 Frames :)
Teil 1 war richtig geil, das kam 2014 raus.. ich hab es geliebt von der Grafik... was hatte ich damals.. hmmm.. nen PC mit ner Geforce 260 mit 216 statt 192 Shaders und 386MB Ram glaube ich.. 8GB Ram und nen AMD Athlon X2 6400+ (mit glaube ich 2x 2GHz ohne Threat.. :)

Heute hab ich ein Laptop von Lenovo ThinkPad T15G Gen 1 :)
Intel i9 10885H mit Basistakt 2,40 (16 Logischen Prozesssoren), 64GB Ram und ne noch ne halbswegs gute Geforce RTX 2080 Super whith Max-Q Design.. 8GB.. mal schauen ob das Spiel umhaut :)
 
@Fabian_86: 2004, aber ja, Far Cry 1 ist eines der wenigen Spiele, bei dem ich die Story öfter als 1 Mal durch gespielt habe. Sehr gut gemacht.
 
@Stefan1200: Oh hab ich mich um 10 Jahre vertan :) dann hatte ich aber auch damals nur ein AMD Athlon 2800+ mit 8GB Ram und einer.. hmm ka.. Grafikkarte.. glaub ne AMD 1900xt mit 192MB.. ^^ Aber ja das Spiel ist einer der wenigsten, die ich auch Tatsache durchgespielt hatte :) Als dann der HDR Patch kam, sah es noch schicker aus :)
 
@Fabian_86: gab es die Karte damals schon? Ich meine den ersten Teil mit einer recht aktuellen Radeon 9700 pro gespielt zu haben.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen