Back 4 Blood: Der Zombie-Koop-Shooter zeigt sich im Launch-Trailer

Am 12. Oktober veröffentlichen Warner Bros. Games und die Turtle Rock Studios den kooperativen Zombie-Shooter Back 4 Blood. Und auch wenn der Release somit noch knapp zwei Wochen entfernt ist, gibt es bereits heute im offiziellen Launch-Trailer eine blutige Mischung aus Gameplay und Ausschnitten aus den Zwischensequenzen zu sehen.

Left 4 Dead-Nachfolger

Back 4 Blood lässt sich am einfachsten als die inoffizielle Fortsetzung zu Left 4 Dead (2) beschreiben und folgt einem sehr ähnlichen Spielprinzip: Spieler schließen sich hier inmitten der Zombie-Apokalypse zu einer unerschrockenen Gruppe aus bis zu vier Überlebenden zusammen. Ziel der selbsternannten "Cleaners" ist es, ihre Heimat mit Waffengewalt von den sogenannten "Ridden" zurückzuerobern. Schuld an den verhängnisvollen Ereignissen sind hier übrigens parasitäre Würmer, die ihre Wirtskörper in gefräßige Kreaturen verwandeln - Spieler müssen sich so nicht nur mit gewöhnlichen Zombies, sondern im Extremfall auch mit bis zu sechs Meter großen Mutationen herumschlagen.
Back 4 BloodBack 4 Blood will ... Back 4 Blood... an den Erfolg von ... Back 4 Blood... Left 4 Dead 2 anknüpfen
Während Spieler in der kooperativen Kampagne gegen computergesteuerte Feinde zusammenarbeiten, wird das Geschehen im PvP-Schwarmmodus deutlich persönlicher: Hier übernimmt eine Spielerseite nämlich die Rolle der Ridden, die auf ein ähnlich breites Arsenal an Waffen und speziellen Fähigkeiten wie die Cleaners zurückgreifen kann.

Hoher Wiederspielwert dank Kartensystem

Im Spiel soll außerdem ein Kartensystem für Abwechslung sorgen: Hier kann ein sogenannter Spiel-Direktor bestimmte Aktionskarten ausspielen und so beispielsweise besonders gefährliche Gegner entfesseln oder die gewohnte Umgebung verändern. Andersherum dürfen aber auch Spieler selbst etwa ihre Schnelligkeit oder Gesundheit mit Karten verbessern. Wer möchte, kann hier also viel Zeit darin investieren, sich ein individuelles Kartendeck zusammenzustellen.

Back 4 Blood erscheint am 12. Oktober 2021 für den PC, die PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One sowie Xbox Series X/S und ist auch im Xbox Game Pass enthalten. Wer vor einer Vorbestellung nicht zurückschreckt, hat also noch ein paar Tage Zeit, sich auf diesem Weg zusätzliche Fort Hope Elite Waffenskins für das Spiel zu sichern.
Dieses Video empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wird ohne den Kampagnen Versus Mode aus L4D leider nur halb so lange Spaß machen, wenn überhaupt... sollte der Modus nicht nachgeliefert werden. Der neue PvP Mode ist meh.
 
@ItMightBeDennis: Da muss ich widersprechen. Der neue Modus ist kurzweiliger und hat weniger Leaver zufolge, die nicht sofort das Spiel verlassen. Allerdings kann ich deine Seite auch sehr gut verstehen. Eine ganze Kampagne im PvP zu spielen hat damals sehr viel Spaß gemacht (wenn man die Games mit Leavern außer Acht lässt)
 
@Ryuphoe: das Problem mir Leavern kann ich auch verstehen, stimmt schon. Nur hatten wie so eine riesige Community, da hatten wir immer genug 4v4 Spieler und dort wurde dann auch selten Ragequit gemacht. Der neue PvP Modus mag da hilfreich sein, aber es ist einfach ein Survival VS und nicht mein Ding. Ich mag den klassischen VS einfach. Es wurde zwar schon offiziell gesagt dass es keine Pläne dazu gibt, aber vielleicht bringen sie ihn doch noch als DLC.
 
kann Left4Dead nicht das Wasser reichen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen