A Plague Tale: Requiem - Neuer Übersichtstrailer & Gamescom-Demo

Focus Entertainment hat einen neuen Trailer zu A Plague Tale: Requiem veröffentlicht und stellt darin verschiedene Aspekte des im Oktober erscheinenden Spiels ein wenig genauer vor. Außerdem wurde eine spielbare Demo angekündigt, die Besucher der Gamescom in diesem Jahr ausprobieren können.
A Plague Tale: RequiemIn A Plague Tale: Requiem ... A Plague Tale: Requiem... geht die Reise ... A Plague Tale: Requiem... von Amicia und Hugo weiter

Direkte Fortsetzung des Überraschungs-Hits

Die Geschichte von A Plague Tale: Requiem knüpft mehr oder weniger direkt an das Ende von A Plague Tale: Innocence an. Die Geschwister Amicia und Hugo sind auch weiterhin auf der Suche nach einem Heilmittel für Hugos Krankheit, der Macula. Hoffnung macht den beiden eine mysteriöse Mittelmeer-Insel, die immer wieder in den Träumen des Jungen auftaucht. Der Weg dorthin ist jedoch alles andere als einfach, denn gejagt von der Inquisition und gefräßigen Rattenschwärmen müssen die zwei erneut bei jedem ihrer Schritte ums Überleben kämpfen.

Zum Glück können beide Kinder nicht nur auf die Hilfe alter und neuer Freunde zählen, sondern sich auch neue Fähigkeiten zunutze machen. Amicia ist nun deutlich erfahrener als noch im ersten Teil und kann etwa Feinde mit einer Armbrust ausschalten oder mit neuen alchemistischen Tricks Feuer manipulieren. Auch Hugo besitzt besondere Fähigkeiten und kann nicht nur Rattenhorden steuern, sondern zudem den Herzschlag von Feinden spüren und so deren Bewegungsmuster erkennen.

Spielbare Demo auf der Gamescom

Wer in diesem Jahr die Gamescom in Köln besucht, bekommt außerdem die Möglichkeit, A Plague Tale: Requiem direkt vor Ort anzuspielen, und zwar im öffentlichen Bereich auf dem Microsoft-Stand, Halle 8.1, Stand B-051 - C-058. Wie Focus Entertainment erklärt, handelt es sich dabei um dieselbe Demo, die auch schon zum Tribeca Festival verfügbar war.

Das fertige Spiel erscheint am 18. Oktober 2022 für den PC, die PlayStation 5 und Xbox Series X/S sowie als spezielle Cloud-Version für die Nintendo Switch. Das Spiel ist direkt zum Start im Xbox Game Pass enthalten.
Dieses Video empfehlen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen