Office für Mac 16 kommt: Microsoft kündigt größeres Update an

Microsoft hat ein wichtiges Update für die Mac-Version von Office an­ge­kündigt. Neben einigen neuen Features wollen die Redmonder die Update-Architektur des Büropakets so anpassen, dass wie bei anderen Software-Produkten Updates und neue Funktionen ... mehr... Office for Mac, Outlook for Mac, Outlook für Mac Bildquelle: Microsoft Office for Mac, Outlook for Mac, Outlook für Mac Office for Mac, Outlook for Mac, Outlook für Mac Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich wünsche mir von Excel das "automatische Mitdenken" deaktivieren zu können. Ständig färbt Excel meine Felder ein wie es will. Auch das vervollständigen von Texten ist nervig!
 
@Rumpelzahn: Wenn Excel das macht, was der Nutzer will (etwa "Felder" [Was ist das bei Excel eigentlich?] färbt, wie der Nutzer es will), dürfte es eigentlich keinen Unmut erzeugen.

nicht vervollständigen:
1. Datei/Optionen/Erweitert wählen:

2. Deaktivieren Sie dann bei Bearbeitungsoptionen bearbeiten das Kontrollkästchen AutoVervollständigen für Zellwerte.
 
@Grendel12: ich spreche hier von Office für Mac - wo drum es auch in der News geht und mit Felder meine ich natürlich Zelle. Die Autovervollständigung lässt sich zwar deaktivieren, das automatische Einfärben von Zellen jedoch nicht. Hier macht Excel was es will.
 
@Rumpelzahn: kann man doch alles einstellen....
 
Und wohl wieder kein Access für den Mac... was soll der Quatsch, Microsoft?
 
@LoD14: nutzt das noch wer? Entschuldige die vielleicht dumme Frage, aber seit Office 2003 habe ich das nie wieder benutzt...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen