Symantec wird von Google zum Verkauf des SSL-Business' gezwungen

Der Security-Dienstleister Symantec ist offenbar kurz davor, sich von seinem Geschäft mit Zertifikaten zu trennen. Denn dieses ist inzwischen mit einem massiven Risiko belastet, nachdem Google eine Untersuchung durchführt, die mit einem kompletten ... mehr... Verschlüsselung, Kryptographie, Code Bildquelle: Christian Ditaputratama (CC BY-SA 2.0) Verschlüsselung, Ssl, Key Verschlüsselung, Ssl, Key Public Domain

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Danke für die Überschrift ... "Symantec wird von Google zum Verkauf des SSL-Business' gezwungen" --> Klar, Google zwingt zum Verkauf. Durch eine Prüfung auf die Sicherheit der Zertifikate?

Nein, Google sorgt dafür, dass Symantec darüber nachdenkt ggf. etwas abzustoßen wo sie schei* gebaut haben!
 
Die Überschrift ist ja mal echt schlecht gewählt, weil schlicht falsch.

Ansonsten finde ich es gut das auch eine Firma von Symantec mal zum handeln gezwungen wird. Haben ja genug Blödsinn gemacht. Eine kleinere CA wäre schon längst aus allen größeren Browser raus geworfen worden.
 
Interessant wird es erst, wenn die Sparte verkauft wird und vor allem wer sie bekommt. Könnte ja auch irgend jemand sein, der mit Google um zwei, drei Ecken verbandelt ist.
Ob User dashinnehemen, wenn Google Zertifikate blockt ist eine zweite Frage. Die meisten werden dann wohl einfach einen anderen Browser nutzen.
Sicherheit ist für die allermeisten Anwender doch eh nur ein Lippenbekkentniss.
 
Naja ich finde Symtantec jetzt auch nicht gerade sympatisch und halte mich von denen weitesgehend fern. Das ist teilweise aber garnicht so einfach sie Sie einfach überall Firmen übernehmen um die Produkte mit ihrer Unfähigkeit in den Sand zu setzen. Auf der anderen Seite, liebe Chrome Nutzer, hier seht ihr zu welcher Macht ihr Google verholfen habt. Heute ist es nur Symantec denen man das Vertrauen entzieht, morgen muss jeder bei Google zu Kreuze kriechen um nicht im Chrome Browser ausgesperrt zu werden.
 
So ist das mit Monopolen: wenn man einmal auf dem Weg zu einem ist, hat man die Macht, andere Leute nach seiner Pfeife tanzen zu lassen.
Google spielt da momentan grad ganz gewaltig Polizei im Netz. Letztens WoSign/StartCom, zwischendurch noch die völlig unsinnige Änderung bezüglich der Common Names von Zertifikaten, jetzt Symantec...
Ich bin mir nicht sicher, ob das immer nur gut für die Allgemeinheit ist. Letztlich und endlich versucht dort ein Monopolist, das Vertrauen in seine eigenen Dienste nicht zu gefährden und geht dabei über Leichen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Googles Aktienkurs in Euro

Alphabet Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:10 Uhr Anker PowerPort Mini Duales Wandladegerät, Extrem kompaktes USB-Ladegerät, 2,5A Leistung für iPhone XS/XS Max/XR/X, 8/7, 6, Plus, iPad Pro/Air 2, Mini 4, Samsung, und viele mehrAnker PowerPort Mini Duales Wandladegerät, Extrem kompaktes USB-Ladegerät, 2,5A Leistung für iPhone XS/XS Max/XR/X, 8/7, 6, Plus, iPad Pro/Air 2, Mini 4, Samsung, und viele mehr
Original Amazon-Preis
13,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
10,99
Ersparnis zu Amazon 21% oder 3