Windows Phone 8.1: Morgen endet wie geplant der Mainstream-Support

Windows 10 Mobile ist in Bezug auf Microsoft-Smartphones der aktuelle Stand der Dinge. Wer noch ein Windows Phone 8.1-Gerät hat und die Möglichkeit hat, auf die neueste Ausgabe des Betriebssystems zu aktualisieren, der sollte das auch tun, denn ... mehr... Windows Phone 8.1, Microsoft Lumia, TileArt Bildquelle: Microsoft Windows Phone 8.1, Microsoft Lumia, TileArt Windows Phone 8.1, Microsoft Lumia, TileArt Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"dass die Redmonder unwissende Nutzer per Push oder am besten einer direkten Installationsmöglichkeit auf Windows 10 Mobile aufmerksam machen bzw. bringen. "
Das wäre insgesamt nicht gut, W10M läuft auf den älteren Geräten erheblich schlechter als WP8.1 und die Unterstützung von W10M endet bei den WP8.1 Geräten auch bei der RS1 Version. Wenn alles läuft wie es laufen soll, sollte man auf jeden Fall bei WP8.1 bleiben, vor allem da W10M erhebliche Fehler aufweist und einige Funktionen fehlen.
 
@L_M_A_O: Sobald jemand Skype oder Messenger nutzt, ist ein Upgrade unumgänglich. Denn diese werden von 8.1 nicht mehr unterstützt. Die Kommunikation Seitens Microsoft ist aber generell eher "in Spuren enthalten". Hauptsache, mein Smartphone fragt mich drei Stunden nach einem Update, wie zufrieden ich mit der Akkulaufzeit der neuen Version bin. *facepalm*
 
@Thomas Höllriegl: Mein Skype geht noch immer. Ich habe auch bisher keine Mitteilung bekommen, dass es sich ändern soll. Lumia 920 WP8.1
 
@crmsnrzl: Bis das alte Backend abgestellt wird, läuft es auch noch, danach dürfte nichts mehr laufen, genauso wie bei der Skype Version für Windows Phone 7.8.
 
@L_M_A_O: Dann muss ich hoffen, dass das sich noch lange hinzieht.
 
@crmsnrzl: Nope, wird lt. MS noch dieses Jahr passieren, gut... sagt MS, kann also Mitte nächstes Jahr werden, aber länger würde ich nicht mit rechnen!
 
@crmsnrzl: Oder du updatest auf Windows 10, habe bereits ein Lumia 920 und 925 auf dem Creators Update.. Mit dem 920 gings deutlich leichter..
 
@GlockMane: Läuft relativ gut, hat man nur kein Glancescreen mehr nach einem Werksreset.
 
@PakebuschR: Ja, war auch meine Erfahrung.. Das 925 habe ich auch noch hier, ist nur ein Lautsprecher defekt, muss ich vielleicht mal bei Gelegenheit reparieren..
 
@GlockMane: Man muss aber bedenken das der Grafiktreiber und andere Treiber nicht mehr richtig funktionieren und die aktivierte Ortung z.B. das Akku leer saugt. Natürlich kommt noch hinzu das es Arsch lahm ist. Muss man gucken ob es einem Wert ist.
 
@Thomas Höllriegl: Sofern man Facebook und Skype nutzt, ja. Beides nutze ich zum Glück nicht, bzw. bei Skype nicht mehr.
 
@L_M_A_O: Die Geräte mit 512MB sind wirklich nicht mehr so spaßig mit WM10. Man kann es nutzen aber vergleiche ich die App öffnungszeit zwischen dem L630 und dem L930 merkt man da doch schon ein Unterschied. Das L930 mit 1GB (Oder hatte das sogar 2?) läuft hingegen super mit WM10.
 
@Clawhammer: Ich habe die Erfahrung gemacht, das nur Geräte mit 2GB und mehr RAM anständig mit W10M laufen, verglichen mit WP8.1 sind die aber immer noch langsam.
 
@L_M_A_O: Das stimmt absolut. Es geht in dem Falle aber darum das es überhaupt läuft. Installier doch mal ein aktuelles Android auf nem alten S4, das wird auch nicht fluppen. Wäre dir lieber die Update Option auf W10m hätte es garnicht gegeben? So oder so hätte es gemäkel gegeben.
 
@Caliostro: "Es geht in dem Falle aber darum das es überhaupt läuft."
Was will man mit einem Smartphone, was lagt und vorher gut lief? Nein, W10M ist schlecht optimiert und MS hat hier mit so wenig Einsatz wie möglich entwickelt. WP8.X war hier auf die Hardware fantastisch optimiert, das kann man bei W10M nicht behaupten (z.B. Lumia 950).
 
@Caliostro: Sag das nicht zu laut, sonst schreckst du noch die Samsung Galaxy S3 User wach, die sind schlimmer als die Windows XP User was das angeht :D
 
@L_M_A_O: Ja bei der früheren Gerätegeneration die noch vom Nokia Team entwickelt wurden und wo die Hardwarebasis auch noch schmaler war, war es besser, stimmt. Jedoch frage ich mich nach welchen Maßstäben du hier Kritik übst. Gemessen an wem? Apple? Sicher kein Android Gerät.
 
@Clawhammer: Samsung-Kunden ist in meinen Augen eh nicht mehr zu helfen.
 
@Clawhammer: Bin zwar kein S3 User (aktuell S7), aber habe hier ein S2 mit 7.1.1 laufen.. Funktioniert, ist mein "YouTube-Radio" im Bad.. Hier mal ein Video vom S3 mit LineageOS 14.1:

https://www.youtube.com/watch?v=qlrwpeQLn70

Beim S4 sehe ich da gar kein Problem, dank Quadcore und 2GB RAM..

Achso, auf dem PC läuft Windows 10, XP hat schon seit Windows 7 ausgedient.. Bevor man mir was unterstellt ;)
 
@Caliostro: "Hardwarebasis auch noch schmaler war"
Eine schmalere Hardwarebasis als jetzt geht ja kaum?
 
@L_M_A_O: Ja JETZT=WorstCase Beispiel. Wir reden hier aber über WP 8.1 Geräte =4xx,5xx,6xx,7xx,8xx,9xx,1020 usw. Wobei die Einsteiger-Midrange Geräte unschlagbar gut für ihren Preis waren.
 
@Clawhammer: Dem stimme ich voll zu. Auch aus praktischer Erfahrung. Weshalb es immer noch nicht ganz verständlich ist, warum die x30 Geräte wie nen L830 & 930 offiziell kein RS2 Creators Update mehr bekommen. Das L930 mit einem SD800 und 2 GB Ram hat schon noch gut Power unter der Haube. Und selbst das L830 mit dem SD400 & 1GB ist mit Win10 top. Habe für meinen Vater vor kurzem gerade per Insider Preview noch nen 830 auf RS2 gebracht. Da sein vorheriges BluWinHD kaputt ging. Was aus meiner Sicht auch nen tolles Gerät. Er mag Win10. Und was soll ich sagen. Das 830'er läuft wirklich super mit Win10M.
 
@matzenordwind: Ich glaube das mit dem RS2 liegt nicht an Performance Mangel, sondern das auf allen Geräten die kein Update bekommen haben und von der Lumia Reihe stammen nicht MICROSOFT steht sondern NOKIA. Und dieser Name will Microsoft wohl nicht mehr unterstützen bzw in seinem offiziellen Sortiment aufführen.
Microsoft Lumia 640 (XL) -> Update!
Nokia Lumia 930 -> KEIN Update!

Also alles mit Nokia -> NEIN
 
@Lumia_930: Das ist Quark, es geht wohl vielmehr einfach und alleine um die Firmware, welche die nicht mehr Updaten und welche nicht 100% mit RS2 kompatibel ist.
 
@L_M_A_O: Was wiederum auf die Nokia Geräte zutrifft.
 
@PakebuschR: Es geht aber nicht um den Namen, sondern um das alter der Geräte und der Hardware.
 
@L_M_A_O: Haben Win10M hier selbst auf Geräten wo es nicht freigegeben wurde und sind alle zufrieden sicherlich läuft es je nach Gerät etwas langsamer aber das lässt sich verschmerzen, dafür bietet Win10M einiges neues und man hat weiterhin Support was auch Apps einschließt.
 
@PakebuschR: "wo es nicht freigegeben wurde"
Ich habe W10M auf einem L520,L630, L820 und L1020 am laufen gehabt und es läuft dort einfach nur schlecht.
"weiterhin Support was auch Apps einschließt."
Wenn man Support mit nicht behobenen Bugs und immer neuen Bugs in den System-Apps bezeichnet, dann ja. Wirklich neue Apps gibt es auch nicht und wenn es Updates auf die UWP Plattform gibt, dann sind diese meistens nicht von guter Qualität (Skype, Twitter, Facebook).

"dafür bietet Win10M einiges neues "
Ja das stimmt, dagegen steht aber die miese Qualität mit dem MS hier entwickelt.
 
@L_M_A_O: Was erwartest du von einem OS das für aktuelle Hardware designed wurde und das auf teils 2 Jahre älteren SoCs läuft?
Denke die App-Kritik ist hier fehlplatziert. Das Angebot von "out of the Box-Apps" ist exzellent, der Rest liegt in der Hand der jeweiligen Firmen.
Dafür sind dir 3rd Party Apps die diese Lücken schliessen sehr sehr gut. Größtenteils besser als die ehemals verfügbaren offiziellen Apps und manchmal auch besser als die immernoch verfügbaren offiziellen Apps auf anderen Betriebssystemen.
Also den Abgesang vonwegen "miese Qualität" kann ich nicht nachvollziehen. Vor allem da es woanders bei weitem nicht besser aussieht.
 
@Caliostro: "Was erwartest du von einem OS das für aktuelle Hardware designed wurde und das auf teils 2 Jahre älteren SoCs läuft? "
Ich habe auf seinen Kommentar geantwortet, das es auf nicht unterstützter Hardware gut laufen soll...

"Das Angebot von "out of the Box-Apps" ist exzellent"
Nein nicht wirklich, man hat ja sogar für die Firmen die Unterstützung für die lokalen SharePoint Server gestrichen. Noch ist die Qualität der System-Apps gut.

"3rd Party Apps die diese Lücken schliessen sehr sehr gut"
Wenn bei einem nicht existenten Marktanteil 3rd Party Apps Lücken schließen sollen, dann ist jede Hoffnung verloren ;)
 
@L_M_A_O: Was heisst "sollen"? Das ist nunmal die Situation. In wieweit machst du nun MS verantwortlich? Das klingt so als wolltest du einfach nur abstinken.
"Schämt euch weil ihr keinen Erfolg hattet"
 
@L_M_A_O: Abgesehen vom L520 (512MB) läuft es ganz gut und sind heute noch in meinem Umfeld im Einsatz/sich erst wieder einer ein neues L820 geholt wo dann Win10M drauf kommt.

Welche Bugs? Läuft hier alles ohne Probleme. Whatsapp läuft besten, Skype ist allgemein nicht das gelbe vom Ei aber ist OK, FB Messenger tut was er soll und die Situation ist auf jedenfall besser als unter 8.1.
 
@PakebuschR: "L820"
Ich habe erst neulich wieder den Test gemacht und auf meinem L820 die Version RS1 und RS2 ausprobiert, für mich war es desaströs, dagegen ist es auf dem L1020 gut bedienbar.

"Welche Bugs?"
SMS-App=> Suche und Zurück lässt die App abstürzen.
Kalender => Wochenansicht: Keine Unterscheidung in der Farbe im Schwarzen-Design zwischen Woche und Tag(im Hellen funktioniert es), wenn in der angefangenen Woche bereits der neue Monat begingt, ist die Überschrift des Monats bereits der neue Monat, Live-Kachel aktualisiert sich nicht zuverlässig
Email=> Über Geräte hinweg ist die Synchronisierung zwischen gelesen und nicht gelesen teilweise nicht gesichert (Toast-Benachrichtigungen werden auch nicht Ordnungsgemäß gelöscht, wenn am PC z.B. gelesen). Die Live-Kachel funktioniert dahingehend auch nicht zuverlässig.
etc.
Wie gesagt, die System-Apps haben eine miese Code-Qualität.

"FB Messenger tut was er soll "
Wobei die Startzeit und der Akku-Verbrauch jenseits von gut und böse sein soll. Da war die Version von MS sparsamer und schneller.
 
@L_M_A_O: Hatte es selbst nur relativ kurz in den Händen und lief für mich Augenscheinlich OK, dessen Besitzer haben damit jedenfalls kein Proble, stoppt ja nicht jeder die Zeit :)

OK, sind paar Bugs drin aber damit kann man wohl leben, sind mir nichtmsl aufgefallen.
 
@PakebuschR: Es gibt noch genug andere Fehler womit man nicht gut leben kann, wie weit verbreitete Bluetooth Verbindungsabbrüche (eher L950 typisch) oder WLAN Probleme mit vor allem 5GHz (eher L550 und L650 typisch).
 
@L_M_A_O: Wenn es danach geht findet man bei jedem OS bzw. Gerät vereinzelt irgendwelche Fehler, in meinem Umfeld hat sogut wie jeder auf Win10M upgraded und niemand beschwert sich.
 
@L_M_A_O: Performance hin oder her bringt dennoch Vorteile und trotz nur Win10M RS1 verlängerte Update Periode.
Die UWP ist wohl das gewichtigste Argument für das Upgrade schon wegen Skype und anderen Microsoft Apps.
Aber von welchen Fehlern sprichst du überhaupt ?
Mir sind jetzt keine größeren in der Täglichen Nutzung aufgefallen und mein L950XL ist im Täglichen Einsatz.
 
Vermutlich werden kritische/sicherheitsrelevante Lücken, sofern welche auftauchen, trotzdem noch gefixt. Unterm Strich also ein insgesamt langer, sicherer und performanter Lifecycle von dem andere Betriebssysteme bestenfalls träumen können. Wer ein W10m kompatibles Gerät besitzt, hat für sein Geld alles richtig gemacht, unabhängig des Rants bez. der "achso versteckten Update App". Vermutlich ist das Update immernoch einfacher durchzuführen als besipielsweise ein Root->Lineage wechsel.
Bei Apple gibts nach der Zeit nur noch eine neue Versionsnummer mit mehr oder minder keinem relevanten Inhalt mehr. Bei Androiden kann man sich bei einem supporteten Modell bestenfalls selbst solange helfen. Was den Herstellersupport (für Normalo User/Laien nunmal relevant) angeht, kann man das nur mit "lol" kommentieren. Also Thumbs Up für "late WP8.1" Geräte, wer dort alle benötigten Apps/Funktionen hat, der hätte keine sorgenfreieren 36 Monate haben können.
 
@Caliostro: Von dem andere Hersteller träumen können? Bitte was? iPhones kriegen 5 Jahre OS Updates, und das ist nicht nur die Versionsnummer (und nichtmal die gibt es ja bei Windows Phone) ;)
 
@ger_brian: iPhones? 3facher-4facher Preis + goldener Käfig + kleinerer Hardwarepool. Wäre auch dramatisch wenns da schlechter wäre. Beim Update-Inhalt bei älteren iPhones täuschst du dich jedoch gewaltig.
Jedoch war es ein Kunstück von Apple das so zu handhaben.
Man kann immernoch behaupten "hey dein iPhone XY bekommt noch V8.x".
Für den explizierten Inhalt interessiert sich eh kaum jemand bzw. ist die Schnittmenge der Leute die mit diesen Infos was anfangen können äusserst begrenzt (man sollte nicht den Fehler machen das Publikum einer IT-Tech Seite da als Standard für Kunden allg. zu nehmen).
 
@Caliostro: So? Das iphone 5 hat selbst grundsätzliche Änderungen wie die Überarbeitung des Notificationsystems mit iOS 10 bekommen, und das über 4 Jahre nach der ursprünglichen Veröffentlichung.

Auch waren Geräte wie das Lumia 920 oder 1020 nicht wirklich günstiger als die vergleichbaren iPhones, geschweige denn zum dreifachen Preis.
 
@ger_brian: Das ist Rosinenpickerei und das weisst du auch.
Ein Feature einer iPhone-Generation + die teuersten Lumias die es gab, sicher eine ausgewogene Betrachtung.
 
@Caliostro: Und wieso? Geräte zu vergleichen macht nur dann Sinn, wenn man innerhalb der selben Klasse vergleicht. Fakt ist, Windows Phone ist weit davon entfernt, den besten Updatesupport auf Smartphones zu bieten.
 
@ger_brian: In der WP Familie standen aber einsteiger-/Midrange-Phones zur Verfügung die ein wirklich gutes Preis-/Leistungsverhältnis hatten. Das fehlt bei Apple vollständig. Wer ist denn in Sachen Updatesupport besser? Je nach verbauter Hardware bekommst du von Apple auch nur noch eine leere Hülse die sich Updateversion XY nennt.
Sicher kann nicht jede Hardwareplattform ewig geupdated werden und natürlich bekommen alte Geräte nicht immer ein völlig neues OS der neuesten Generation, aber im Rahmen des möglichen bezweifle ich stark das es in Sachen Update-Verlässichlichkeit etwas besser gibt. Über Android brauchen wir da schonmal garnicht reden. Selbst die letzte Generation der eigenen Google-Geräte enttäuscht da gegenüber der älteren Nexus Geräte.
 
@Caliostro: Naja, die Google Geräte bekamen zumindest ca. 3 Jahre Updates. Mehr war auch für kein Windows Phone drin. Ich finde es nervig, dass die tatsächliche Updateversorgung der Windows Phone Geräte so extrem positiv dargestellt wird, während sie bestenfalls mittelklassig ist.

Fakt ist: iOS Updates gibt es für 5 Jahre und auch in den letzten 1-2 Updates sind immernoch massig Änderungen vorhanden. So viel bekommst du in der selben Preisklasse bei Windows Phone garantiert nicht.
 
@ger_brian: "Bekamen", so der Plan. Was unterm Strich rauskam war dann aber was anderes.
Du findest es zu extrem positiv das es quasi "ewig" updates gab, selbst wenn das zu grunde liegende OS nicht weiterentwickelt wurde?
Die großen WP Geräte ziehen da mit Apple gleich, bei wesentlich geringerem Preis. Bei den Einsteiger und Midrange-Phones gibts da überhaupt keine konkurenz. Ka. wo da für dich das Ärgernis liegt.
 
@Caliostro: Glaubst du das wirklich? Die großen Modelle ziehen mit Apple gleich?

Nehmen wir doch mal das Lumia 920, das ist ca. einen Monat neuer als ein iPhone 5. Das iPhone 5 hat bis heute das aktuelle Betriebssystem, hat weiterhin die wichtigen Neuerungen der einzelnen Releases bekommen (unter anderem das komplette Remake des Notificationcenters unter iOS). Was bekommt denn das Lumia 920 aktuell noch?

Die UVP der beiden Geräte war übrigens ähnlich: Lumia mit 649€, iPhone 5 mit 629€.
 
@ger_brian: Ja wenn du den UVP-Mondpreis nimmst bez. den Preis für die Early Adopter im ersten Monat. Ein iPhone bleibt hochpreisig, alles andere wird schnell erschwinglich.
 
@Caliostro: Das ist nunmal im Nachgang der sinnvollste Vergleich. Egal welches Gerät du ranziehst, keines hat einen Support bekommen, der auch nur annähernd an iOS auf den iPhones rankommt.
 
@ger_brian: Weil deine Argumentation Äpfel mit Birnen gleichsetzt. Es bleibt jedoch dabei das Bugfixes, Sicherheitsupdates etc. bis heute ausgeliefert werden.
 
"Und die Anzahl der Nutzer mit Windows Phone 8.1 ist auch noch beachtlich, denn laut Zahlen von AdDuplex ist diese Betriebssystemversion noch auf knapp 74 Prozent ALLER Geräte weltweit zu finden."

Irgendwie klingt das so als wär Win 8.1 weit erfolgreicher als Andorid und iOS. Ich meine auf 74% aller Smartphones ist Win 8.1?!?!?!
 
@Reude2004: Aller Windows Smartphones, das wird sich aber wohl auch nach Supportende nicht so schnell ändern solange Whatsapp noch läuft.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:15 Uhr QNAP TS-251+-2G Desktop NAS Gehäuse mit 2 GB DDR3L RAM, Powerful 2-Bay Storage ServerQNAP TS-251+-2G Desktop NAS Gehäuse mit 2 GB DDR3L RAM, Powerful 2-Bay Storage Server
Original Amazon-Preis
303,95
Im Preisvergleich ab
299,90
Blitzangebot-Preis
258,36
Ersparnis zu Amazon 15% oder 45,59

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles