Amazon Kindle: Nächstes Modell dürfte (endlich) wasserdicht sein

Amazon hat sich mit seinem E-Reader Kindle längst als Quasi-Standard etabliert, was natürlich zu einem wesentlichen Teil auch an der bequemen Anbindung zum Store des Online-Händlers liegt. Das bedeutet aber auch, dass der E-Reader-Markt gesättigt ... mehr... Kindle, E-Book-Reader, Amazon Kindle Bildquelle: Amazon Kindle, E-Book-Reader, Amazon Kindle Kindle, E-Book-Reader, Amazon Kindle Amazon

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gibt es eigentlich einen ernsthaften Grund sich sowas zu holen, abseits von "platzsparend"? Dank der Lobby-Arbeit der Verläge spart man nicht wirklich mit ebooks, so dass man mal locker 20 bücher lesen müsste bis man den Anschaffungspreis wieder drinne hat. Und richtige Bücher könnte man auch gebraucht weiterverkaufen...
 
@Wuusah: Gewichtsersparnis, so kannst du alle Büche mit ins Wartezimmer oder in den Urlaub nehmen. Was für mich ein Hauptgrund sein wird ein Kindle zu kaufen (und auch kein Konkurrenzprodukt) ist die Möglichkeit bei fremdsprachigen Büchern gleich Wörter nachzuschlagen und als Karteikarte, zum Lernen, abzuspeichern.
 
@Krucki: das Wörterbuch klingt nach einer super Funktion. Ich hab mich nie mit ebooks befasst, wusste daher nicht, was die an extras haben.
 
@Wuusah: Das ist auch von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich. Bei z.B. Tolino kann man zwar die Wörter nachschlagen, aber nicht separat zu Lernzwecken abspeichern.
 
@Wuusah: Das Teil ist leichter als ein Buch. Wenn ich ein Buch kaufe, hab ich es innerhalb von Sekunden am Gerät. Durch die Hintergrundbeleuchtung kannst du ohne externe Lichtquelle "überall" lesen ...
 
@mike4001: also ist der Hauptgrund "convenience"?
 
@Wuusah: Aber selbstverständlich. Und was ist daran so schlimm?
 
@picasso22: nichts, ich urteile nicht, frage nur ;)
 
@Wuusah: kam wie ein Vorwurf rüber
 
@Wuusah: Sofern man nicht nur zu Hause vorm Bücherschrank sitzt und liest, ist sowas schon einer wortwörtliche Erleichterung beim Reisen. Auch das "blättern" und ablegen von Lesezeichen geht leichter von der Hand. Ich frag mich eher, warum man heute noch so essentielle Fragen stellt? Gerade weil alles in Richtung papierlos zu gehen scheint...
 
@blume666: Wie viele Bücher liest du pro Reise, dass die Platzersparnis so ein relevanter Faktor ist?
 
@Wuusah: wenn ich zu 2. verreise habe ich da um die 4-8 Bücher drauf. Auch Fachbücher machen sichen halt durch die Lesezeiche- und Suchfunktion gut. Die sind ja bekanntlich nicht immer die schmalsten.
 
@Wuusah: mir geht es weniger um das wieviel, sondern dass ich vorher gar nicht weiß, was ich lesen möchte. Und so habe ich alle Bücher dabei ^^
 
@Wuusah: Ich kann überall lesen, habe immer all meine Bücher dabei und kann diese auch bei schlechter Beleuchtung lesen, gerade dies ist bei zunehmenden Alter und der oftmals damit verbundenen Fehlsichtigkeit ein nicht zu unterschätzender Faktor. Ich lese seit 2011 Romane und Biografien nur noch mit dem Kindle - und will auch nichts anderes mehr.
 
@hdd7: geht die Hintergrundbeleuchtung nicht auch auf die Augen? Oder ist die schonend?
 
@Wuusah: Das ist sehr Augenschonend, besser als eine Stehlampe. Man kann natürlich die Stärke der Beleuchtung regulieren
 
@Wuusah: Hier ein paar subjektive Gründe von einem Kindle Besitzer (aber trotzdem noch Print-Liebhaber)

- leicht und klein, portable
- Hintergrundbeleuchtung
- Mann kann mit dem integrierten Wörterbuch (auch offline) sofort Wörter nachschlagen, sehr praktisch für Leser von fremdsprachigen Büchern
- Online-Lexikon (Wikipedia usw) kann durch Druck auf das Wort abgerufen werden
- Mit Xray bekommt man eine Übersicht über die Charaktere des Buchs, falls man sich nicht mehr erinnert
- ebooks sind meistens billiger als Hardcover, also langfristige Preisersparnis
- Es gibt unzählige Klassiker gratis, bsw. Dorian Gray, Goethe uvm.
- Lesezeichen setzen, Markierungen setzen, Screenshots
- Und es macht irgendwie Spaß mit dem Kindle zu lesen
 
@Wuusah: Als Minimalist ist das Ding genial. Ich lese in der Regel ein Buch nie zweimal. Bücher sind, gelesen, nur Gegenstände die herumfliegen. Ein Verkauf von gebrauchen Büchern, ist bei Romanen meistens witzlos. Da ist der Erlös niedriger als der Aufwand.
Des weiteren ist es praktisch, ich halte das gerät un nur einer Hand, brauch kein externes Licht (mehr).
 
@Wuusah: Als Student ist sowas sehr praktisch.
Die meisten Bücher bekommt man von vielen Unis mittlerweile kostenlos als E-Book oder PDF, da spart man mit der Zeit enorm viel Geld (die PDFs sind zwar nicht optimiert, lassen sich meist aber trotzdem sehr gut auf einem solchen Gerät lesen).
Man hat immer alle Bücher dabei, zusätzlich kann man auch noch die Folien als PDF drauf laden (bis zum Update vor ca. einem Jahr hat das Format der Folien perfekt gepasst, jetzt ist der Anzeigerahmen minimal kleiner geworden, was dazu führt, dass man zum Umblättern von Standard-Folien immer zwei mal Tippen muss... Aber immer noch besser als die Folien alle zu drucken).
Der Kindle braucht auch meistens weniger Platz zum lesen als ein aufgeschlagenes Buch und bietet z.B. in der Bahn mehr Flexibilität bei der Leseposition.
Wenn ich alles auf Papier mitnehmen müsste, bräuchte ich nur dafür einen extra Rucksack.
Wenn man vor Ort wohnt, betrifft es einen vielleicht nicht, aber wenn man jeden Tag mit der Bahn fährt lernt man den Kindle schnell zu schätzen.
 
Meiner Meinung nach dürfte der Kindle etwas grösser werden. Ich behaupte dass es sich bereits mit 7Zoll bedeutend flüssiger lesen lässt. Gerade bei Personen mit Sehschwäche, welche eine grosse Schrift bevorzugen, wird ein grösseres Display Erleichterung bieten. Das Gewicht müsste ja mit den heutigen Möglichkeiten nicht schwerer werden.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:15 Uhr Wireless Earbuds V5.0 Stereo-Minikopfhörer in Ear Kopfhoerer Bluetooth Kopfhörer Sport Kabellose-001Wireless Earbuds V5.0 Stereo-Minikopfhörer in Ear Kopfhoerer Bluetooth Kopfhörer Sport Kabellose-001
Original Amazon-Preis
39,97
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
16,98
Ersparnis zu Amazon 58% oder 22,99