Windows Store: Microsoft setzt einige sinnvolle Verbesserungen um

Windows Insider im Fast Ring von Windows 10 können seit kurzem ein Update für den Windows Store herunterladen und installieren. Diese Aktualisierung des App-Shops von Microsoft führt einige praktische Änderungen durch, allen voran eine verbesserte ... mehr... Microsoft, Windows 10, App, App Store, Windows Store, Windows Store 11703.1000.156.0 Microsoft, Windows 10, App, App Store, Windows Store, Windows Store 11703.1000.156.0 Microsoft, Windows 10, App, App Store, Windows Store, Windows Store 11703.1000.156.0

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Cool, jetzt brauche ich nur noch Apps zum herunterladen.
 
@FuzzyLogic: 'Unter anderem "Loadkit Download Manager" eignet sich da gut und ist momentan noch kostenlos. :)
 
@FuzzyLogic: Da mangelts ja nun immer weniger daran. MS-eigene Produkte wie die Office-Suite (das vollwertige Office 2016 Pro, nicht das für Mobilgeräte/Tablets) sind ja schon einige Zeit drin und werden in absehbarer Zukunft auch nur noch ausschließlich über den Store installierbar sein. Neue Spiele erscheinen auch bereits in größerer Zahl neben Steam auch im Windows Store, z.B. Tomb Raider, Gears of War, Quantum Break, Call of Duty usw..
Der Store vereint auf dem Desktop ja ARM- und x86-Software und wird über kurz oder lang zum zentralen Paketmanager sämtlicher Windows-Software werden.
 
@mh0001: ich rede von Apps, da bringt mir MS-Office und irgendwelche PC-Spiele herzlich wenig. Die Qualität und Quantität der vorhandenen Apps im Windows Store sind nach wie vor ein Witz und es scheint sich leider nichts zu tun.

Ich finde es übrigens absolut dämlich, dass MS "Apps" und "Programme" im Store einfach wild durcheinanderwürfelt. Wenn ich mit meinem Surface im Store unterwegs bin, habe ich kaum die Möglichkeit auseinander zu halten was nun eine App ist und was ein normales Programm. Dieser ganze Store ist zu einer riesigen, unübersichtlichen Müllhalde verkommen. Man sollte Apps und Programme klar auseinander halten und mal anfangen die ganzen Windows 8 App-Leichen zu entfernen. Dann bleibt zwar nicht mehr viel übrig, aber wenigstens hat man dann mal den Überblick.
 
@FuzzyLogic: Mir war nicht bewusst, dass sich deine Kritik am Store auf die mobile Schiene bezog, wo ja im Fall von W10M nur ARM-Apps zur Verfügung stehen bzw. im Fall vom Surface (Pro) man für unterwegs natürlich vorrangig auf mobile Nutzung getrimmte Apps haben will.
Auf einem ausschließlich mit Maus und Tastatur genutzten Desktop-PC/Laptop ist es ja hingegen völlig egal, ob das nun ARM-"Apps" oder x86-"Programme" sind. Da macht es ja auch keinen Sinn mehr, das auseinander zu halten.
UWP soll ja dafür sorgen, dass die Apps auf einem Desktop-PC genau wie herkömmliche x86-Software komfortabel mit Maus und Tastatur bedienbar sind und auch die gleiche Komplexität erreichen können.

Darum finde ich die Unterscheidung App/Programm generell nicht mehr zeitgemäß. Es gibt Bildbearbeitungs-"Apps" für 50-100€ die sowohl auf Mobile/Tablet (mit abgespeckter Oberfläche) als auch Desktop laufen mit einer Komplexität und Funktionsumfang ähnlich Photoshop. Nennt man das dann noch App oder Programm? Technisch basiert es auf der Plattform von ersterem, Bedienung und Funktionsumfang entspricht dem zweiten...
 
@FuzzyLogic: Die News betrifft übrigens nur die DESKTOP Version! Nur mal so nebenbei!
 
@Scaver: ich spreche auch von der Desktop Version. Windows Mobile hab ich längst hinter mir gelassen.
 
Dann sollen sie das auch gleich mal in den mobile Strang werfen.
 
@Odi waN: Machen sie auch. -> Insider
 
@Checki: Ja wurde eben installiert, hat nur etwas gedauert warum auch immer.
 
@Odi waN: Kommt, aber wie immer etwas später.
 
Sieht aber immer noch ziemlich nach Kraut und Rüben aus.
 
@L_M_A_O: Was genau ist denn Graut?
 
@Checki: Ihm Graut es wohl vor der Store App ;)
 
Hinweis: Das Update steht von Anfang an in allen Ringen zur Verfügung, auch Slow und Release Preview Ring. (habe es auf Desktop und Mobile im RP Ring bereits bekommen)
 
@Asghan: Es ist ein Update für die Release Version (nicht Release Preview). Das heißt alle Versionen bekommen diese, sofern sie sie noch nicht haben!
 
Schön zu sehen, dass im Store eine ordentliche ProgressBar eingefügt wurde. Der vorherige war furchtbar.
 
Was mir im Store immer noch fehlt: Eine Versionsnummer und das Datum der letzten Aktualisierung einer App.
Außerdem sollte Microsoft mal an der Qualität der Beschreibungen arbeiten: Der Beschreibungstext zu Forza Horizon 3 Ultimate beginnt immer noch mit dem Hinweis auf Early Access und Vorbestellerboni, obwohl das Spiel seit einem halben Jahr draußen ist.
 
@Test9951: MS hat mit den Beschreibungen nichts zu tun. Die haben alleine die Anbieter der Apps in der Hand!
 
@Test9951: Ist doch vorhanden bei Downloads und Upgrades, dort steht die Versionsnummer und wann es aktualisiert wurde.
 
@Odi waN: Mich interessiert aber, von wann die Version ist (also wann sie in den Store gestellt wurde). Das hilft ungemein, um bei Apps festzustellen, welche noch aktiv weiterentwickelt werden und welche schon seit 2 Jahren nicht mehr angefasst wurde, also im Prinzip "tot" sind.
 
Sinnvoll wäre ein Filter um nur Apps anzuzeigen, die auch für mein Gerät verfügbar sind. Wollte neulich eine Stoppuhr App installieren, aber es hieß immer "Diese App ist für ihr Gerät nicht verfügbar". Offenbar funktionierten die Apps nur auf einem Windows Phone.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:25 Uhr BingoFit Fitness Armband mit Schrittzähler Uhr Wasserdicht IP67 Fitness Tracker Aktivitätstracker Pulsuhren Smartwatch Fitness Uhr Pulsmesser mit Schlafmonitor für Damen Herren KinderBingoFit Fitness Armband mit Schrittzähler Uhr Wasserdicht IP67 Fitness Tracker Aktivitätstracker Pulsuhren Smartwatch Fitness Uhr Pulsmesser mit Schlafmonitor für Damen Herren Kinder
Original Amazon-Preis
26,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
22,09
Ersparnis zu Amazon 18% oder 4,90