Apple iOS: Eine einzige Kette von Emojis lässt iPhones abstürzen

Das ging schnell: Nachdem der Hacker Vincedes3 bereits im letzten Monat eine Schwachstelle in Apples iOS entdeckt hatte, welche die Nachrichten-App zum Absturz brachte, ist ein neuer Exploit aufgetaucht. Dieses Mal stürzt gleich das gesamte Smartphone ... mehr... Apple, iOS, iOS 10 Bildquelle: Apple Apple, iOS, iOS 10 Apple, iOS, iOS 10 Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Warum dieser Artikel, wenn nicht hervorgeht welche Reihenfolge das ist? XD
 
@kkp2321: na weils gegen das geliebt-gehasste nicht-microsoft produkt iphone geht... ich erinnere mich an windows produkte, die ganz ohne eigenes zutun von irgendwas ganz von selbst abstürzten :-)
 
@Rikibu: und das nicht zu knapp...
 
Wenn der Fehler in 10.2 nicht mehr auftritt, dann ist der Bug ja quasi schon behoben.
Dann müssen die Update Verweigerer halt mal nachziehen. ;)
 
@haep1: iOS 10.2 geht mit der zweiten Methode. Der vcf-Datei
 
@haep1: Ich bin bei iOs 9.x geblieben. Slide to unlock forever!
 
@Memfis: ... Lächerlich, ob da nun ein Balken ist auf dem Bildschirm oder nicht...
 
@SpiDe1500: Geht auch nicht um den Balken, geht um die Funktion dahinter.
 
die müssen zeit haben
 
Mich würde ja mal interessieren, wie iMessage mit dem System verzahnt ist, damit es überhaupt zum Absturz des gesamten Systems kommen kann.
 
@eshloraque: Schlechte Softwarearchitektur machts möglich.
 
@TiKu: Bei dem Thema bist du ja "Experte"
 
@eshloraque: Oder warum eine Textmitteilung so geparsed wird dass sie Code ausführen kann. Das finde ich noch viel bedenklicher.
 
@Bautz: was quatsch ist. würde dann zb bei einem link in einer nachricht nicht einmal der browser geöffnet.
 
@hangk: Die Darstellung(!) eines Links in einer Nachricht öffnet bei iOS also direkt den Browser? Das ist mehr als bedenklich.
 
@TiKu: nein. bei ios stürzt nur das iphone ab. bei allen anderen öffnet sich der browser, wenn man ihn öffnet.

für dich setze ich etwas früher an: wie erkennt imessage oder was auch immer das es sich um einen link handelt und stellt ihn als einen solchen dar?
 
@hangk: Na hoffentlich nicht indem es Code ausführt, der im Link steht. Um einen Link als solchen darstellen zu können, muss ich den Text, aus dem der Link besteht, verarbeiten. Ich muss ihn dazu aber nicht als ausführbaren Code behandeln. Wenn das bei iMessage passiert, hat Apple gehörig Mist gebaut.
 
Yeah, es gibt auch tolle News: Bald gibt's den Pencil 2. :-) und
https://www.iphone-ticker.de/drahtlose-in-ears-airpods-mit-bestnoten-im-akku-vergleich-107078/
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen