.Net: Open Source-Strategie für Microsoft durchschlagender Erfolg

Mit seiner Entscheidung, .Net auf den Open Source-Pfad zu führen, hat Microsoft vor einiger Zeit ordentlich Aufsehen erregt - inzwischen zeigt sich, dass man damit genau richtig lag. Die mit diesem Schritt verknüpften Erwartungen haben sich voll ... mehr... Microsoft, .net, .NET Framework Microsoft, .net, .NET Framework

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
naja...da java gerade von oracle kaputt lizensiert wird, bleibt wohl nur .net...
 
@Rulf: Nicht erst seit der Geschichte mit den Lizenzen von Oracle. Java ist Stillstand. Habe hier in der News zu der Lizenzgeschichte schon kommentiert, dass Java sich einfach nicht entwickelt. Es dauert Jahre bis man neue Features in der Sprache bekommt. Selbst C++ ist da schneller und .NET erst recht. Während Java eine neue Version bekommt, bekommt .NET 3 Versionen (gefühlt, nicht recherchiert).
 
@kelox: Stimme dir ganz zu. Der Hammer wäre natürlich noch, wenn Google wirklich an dem Projekt weiterarbeiten würde, .NET Core für Android fitt zu machen.

siehe auch:
https://winfuture.de/news,57786.html
 
@kelox: 2017 kommt Java 9 raus. Stillstand würde etwas anders aussehen und ein so ausgereiftes Dependency Management wie in Java mit JavaEE gibt es leider in der C#/ASP.NET Welt noch nicht. C#/.NET war bisher für uns keine Alternative, dadurch das es jetzt Open Source (kein Vendorlock) ist und auf Linux-Maschinen gehostet werden kann, wird es aber zunehmend interessant.
 
@qmert: Wenn es denn kommt und auch mit den Features, die versprochen werden. Jigsaw wurde nicht zum ersten mal verschoben. Und selbst wenn es kommt....3 Jahre, 3 Jahre sind in dieser Industrie eine Ewigkeit. Klar, nen Auto was mit 1nm/10^10000 Jahre fährt steht auch nicht still...vom Fleck kommt man damit trotzdem nicht (ja, nen bisschen übertrieben). Dependency Management ausgereift? Ok, da ist meine Meinung wieder subjektiv. Wenn ich in einem Projekt, eine Person abstellen muss, die/der sich um Maven kümmert, dann ist das nicht wirklich ausgereift. Ausgereift wäre, wenn ich mich gar nicht mehr darum kümmern müsste....
 
@kelox: Schauen wir mal auf die Versionshistorie von .Net und Java:

Java:
Version 9: 2017 (geplant)
Version 8: 2014
Version 7: 2011
Version 6: 2006
Version 5: 2005
Version 4: 2002
...

.Net

Geplant?
Version 4.6: 2014
Version 4.5: 2012
Version 4: 2010
Version 3: 2006
Version 2: 2005
Version 1: 2002

2016 wurde .Net Core 1.0 veröffentlicht, was unter Linux und OSX immer noch Beta ist und was Shared APIs mit .Net hat aber auch Eigene und welche die es gegenüber .Net nicht hat. Der genaue Release Plan ist hier leider noch unklar.

Die Versionshistorie gibt natürlich jetzt keinen Einblick auf die Featureliste, die in der Version enthalten ist. Ich halte deine Behauptung vom angeblichen Stillstand dennoch für etwas weit hergeholt.
 
@qmert: Was ist mit .net 3.5, welches 2007 veröffentlicht wurde?
 
@qmert: Der Vergleich kann meiner Meinung nach nicht so direkt gezogen werden, denn Java ist Framework und Sprache, .NET allerdings nur Framework. Die Sprache ist da hauptsächlich C# und die kommt momentan z.B. bei Version 7 an:

C#:
7.0: 2017
6.0: 2015
5.0: 2012
4.0: 2010
3.0: 2007
2.0: 2005
1.x: 2003
1.0: 2002

...aber auch das ist eigentlich egal. Wichtig ist was immer kommt und da ist Java mMn. momentan definitiv an "nachlaufen".
 
@Rulf: Für nahezu alle Zwecke gibt es bessere Alternativen als Java (PHP, C#, C++, Javascript,...). Java lebt doch weitestgehend nur noch vom so toll klingenden Spruch "Write once, run everywhere".
 
@EdHunter712: klaaar, nur deswegen ist Java eine der am meist verwendeten Sprachen im Unternehmensbereich :D.
 
@qmert: Cobol wird auch noch recht häufig verwendet, dafür, dass es so eine alte Sprache ist. Die, die es verwenden, verwenden es jedoch nicht, weil Cobol so toll ist. Sie haben damals viel Geld in die Entwicklung dieser System gesteckt und wollen diese nicht neuentwickeln, weil das sehr viel kostet und ggf. noch mehr Probleme mit sich bringt. Genauso ist das mit Java....
 
@kelox: wie einfach die Welt mit der entsprechenden Brille doch immer ist :D
 
@qmert: IBM Notes und Domino Datenbanken werden auch noch in zahlreichen Unternehmen verwendet. Nicht weil es heute keine besseren Alternativen geben würde, sondern weil es einen riesigen Aufwand bedeuten würde, das migrieren zu müssen.
Java hängt den anderen Sprachen in einigen Dingen hinterher. Lambda-Ausdrücke als letzte große Neuerung gab es bei C# und C++ schon seit Jahren. Mit C# 7.0 kommen auch wieder zahlreiche kleine Verbesserungen hinzu.

Daher solltest du dir deinen Spruch lieber selbst zu Herzen nehmen.
 
Apple hatte sich seit Mac OS X der Open Source Community zugewendet. Obgleich oft zu lesen ist, Apple gäbe zu wenig an die Gemeinde zurück, war es doch der richtige Schritt. Auch der Ruf des Apple-Betriebssystems hat von Open Source profitiert. Microsoft hätte diesen Schritt schon viel früher gehen sollen. Dass es sich für das Unternehmen lohnt, haben sie bei Apple schon längst sehen können.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:10 Uhr USB C Hub, Docking Station, Giissmo 9-in-1 USB-C Triple Display Docking Station mit Multiport Adapter, Dual 4K HDMI, VGA, 3 USB 3.0, 100W PD und TF/SD Card Reader für MacBook Pro und HP Dell LaptopsUSB C Hub, Docking Station, Giissmo 9-in-1 USB-C Triple Display Docking Station mit Multiport Adapter, Dual 4K HDMI, VGA, 3 USB 3.0, 100W PD und TF/SD Card Reader für MacBook Pro und HP Dell Laptops
Original Amazon-Preis
48,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
37,72
Ersparnis zu Amazon 23% oder 11,27

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!