Kalender-Spam mit Werbung: Apple führt Melde-Taste ein

Apple hat derzeit ein Problem, denn Spammer haben einen neuen Weg gefunden, Anwender mit Werbung zu nerven. Während viele Kunden noch immer mit Veranstaltungseinladungen als Werbe-Spam kämpfen, wird Apple allmählich aktiv und hat auf seiner mehr... Apple, Spam, iCloud, Kalender Bildquelle: Giga.de Apple, Spam, iCloud, Kalender Apple, Spam, iCloud, Kalender Giga.de

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Weiß man denn schon was nach dem betätigen des Melde Buttons passiert? Wird der Eintrag danach gelöscht und der Absender blockiert? Und was ist mit dem befürchten, das dem Absender so unbeabsichtigt mittgeteilt wird das die Adresse gültig ist?
Ich bin zwar selber iOS Benutzer, habe aber nie so einen Spam Eintrag bekommen, so dass ich es selber hätte testen können. MfG
 
Wie wäre es denn, wenn Apple solche Einladungen unmöglich macht? Darauf kommen die wohl nicht.
 
Ich war auch betroffen. War extrem nervig!

Habe die Synchronisation des iCloud Kalenders jetzt komplett deaktiviert. Die können mich mal!

Nutze eh nur die Dienste von Google...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen