Forscher erzeugen optischen Traktorstrahl, der Objekte anzieht

Einen Laser auf ein Objekt ausrichten und es damit bewegen: Sci-Fi nennt die Idee gerne Traktorstrahl, in der Forschung sind "optische Pinzetten" schon länger im Einsatz, allerdings mit sehr beschränkten Möglichkeiten. Einer Forschergruppe ist hier ... mehr... DesignPickle, Forschung, Wissenschaft, Stockfotos, Labor, Physik, scientist, Science, Laser, Wissenschaftler, Frau, Experiment, Versuch, Naturwissenschaft, Laserstrahl Forschung, Wissenschaft, Stockfotos, Labor, Physik, scientist, Science, Laser, Wissenschaftler, Frau, Experiment, Versuch, Naturwissenschaft, Laserstrahl

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hm, das funktioniert dann aber nur, wenn der anzuziehende Gegenstand exakt aus diesem Material besteht und innerhalb der Athmosphäre, weil es die Gasmoleküle braucht?

Schade, wird also nichts mit einem Traktorstrahl im All.

Aber um ggf. im Labor oder in der Produktion Dinge zu manipulieren ohne sie physisch zu berhühren, ist es sicher nützlich.
 
@pcfan: Die Menschheit ist erfindungsreich und hat einen großen Forscherdrang. Ich bin sicher in sehr ferner Zukunft wird man draufkommen, dass fast nichts unmöglich ist. Ich halte sogar Warp bis 2063 für nicht unmöglich (dank KI-gestützer Forschung, unter Einbeziehung immer besserer Quantencomputer).
 
@mmode7m8: Wer kann bei dem heutigen Tempo schon sagen, wo es in den nächsten 50 Jahren Durchbrüche gibt. Wie hat man sich in den 70ern die heutige Technologie vorgestellt? Da gabs es in Bereichen viel eher Durchbrüche, als man es sich vorgestellt hat. Nur die fliegenden Autos haben wir (immer noch) nicht.
 
@Nahkampfschaf: Letzteres gibt es schon, allerdings in sehr kleinem Maßstab :)
Das sind alles so Dinge über die wir jetzt witzeln. Sie sind aber wahrscheinlich der Grundstein für Technologien, welche wir nicht mehr miterleben werden und in Zukunft so selbstverständlich sein werden wie heute ein Touchscreen zu bedienen.
 
@Nahkampfschaf: So ein richtiges Hoverboard fehlt uns auch noch. :-(
 
Vor Dienstag wird das nichts mit dem Traktorstrahl !
 
@Schwips2020: "Sagen Sie s bitte nicht?! Dienstag?"
 
@Schwips2020:
Scotty, wie lange brauchst Du dafür?
Zwei Tage!
Ich geb Dir drei Stunden.
 
@The Grinch: ok ich schaff es in einer
 
nicht alles in der science fiction ist tatsächlich in der Realität auch umsetzbar.

man kann gewissermaßen Naturgesetze, bis zu einem gewissen Maß beugen, aber brechen kann man sie dennoch nicht.
ich kann mir aktuell noch nicht vorstellen wie man mit Strahlung eine so starke Sogwirkung erschaffen kann massive Objekte auf einer Position halten zu können.
 
@C.K.Nock: Dir Menschheit steht universell gesehen noch am Anfang der Forschung. Wir sind ja noch nicht mal eine Typ I Zivilisation auf der Kardaschoe-Skala. Wir wissen noch so wenig. Hat nicht im 19. Jahrhundert jemand gesagt, es wäre das Goldene Zeutalter erreicht, es gäbe nichts mehr zu forschen? Und siehe da - es gibt immer noch was zu forschen und wird es immer geben. Diesem Herren aus dem 19. Jahrhundert unsere Welt zu zeigen würde wohl sein Fassungsvermögen übersteigen, genauso wie wir in unserer kühnsten Fantasie uns nicht vorstellen können welche Technologien die Menschheit in ihrer zukünftigen Geschichte noch entwickeln wird.
 
@C.K.Nock: alle Naturgesetzte haben eine Sache gemeinsam: Sie entsprechen dem aktuellen Stand unseres Wissens. Diese Naturgesetzte muss man nicht brechen, man muss es nur besser wissen.
 
naja, wenn ich einen Zylinder mit wasser fülle der hinten ein kleines loch hat und einen Flammenwerfer darauf richte,habe ich im Prinzip genau das gleiche
 
@Kiwisaft: das ist der punkt... nicht der Traktorstrahl ist in der Forschung das besondere (auch wenn uns die Überschrift versucht etwas anderes zu sagen) sondern das Material

und das ist leider witzlos
für mich nicht mal erwähnenswert
 
Eine weitere Idee wäre eine Art Legierung oder Farbe aus feingemahlenen Motten. Die kann man dann auch mit (gebündeltem) Licht anziehen. Mag sein, dass sich da die Anti-Motten-Produkthersteller-querstellen.. ok ich schweife ab. ?
Lustig wäre dann ein Spiel aus Paintball und Lasertag ?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
Video-Empfehlungen
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!