Wahnsinnige 319 TBit/s: Alter Internet-Speed-Rekord eingedampft

Wissenschaftler am japanischen NICT haben den bisherigen Internet-Transfer-Rekord gebrochen. Eine Kombination aus seltenen Erden, einer neuen Art von Glasfaserkabel und einem Lasersystem brachte die Daten auf nie dagewesene Geschwindigkeiten. mehr... DesignPickle, Breitband, Netzausbau, Dsl, Glasfaser, Kabel, Kabelnetz, Breitband Ausbau, Fiber, Breitbandausbau, Breitband Abdeckung, Glasfasernetz, Glasfasern, Glasfaser Netz Breitband, Netzausbau, Dsl, Glasfaser, Kabel, Kabelnetz, Breitband Ausbau, Fiber, Breitbandausbau, Breitband Abdeckung, Glasfasernetz, Glasfasern, Glasfaser Netz

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja wenn das dann für den interkontinentalen Datenverkehr auch mal serienreif wird ist das sicher ne tolle Sache. :)
 
natürlich hat es einen nutzen für den endverbraucher, denn wenn die daten schneller zwischen den backbones übertragen werden hab ich die daten am ende auch schneller bei mir.
 
@Ludacris: ...dazu musst du aber vom Anbieter auch schnell genug angebunden sein um die Daten schneller zu erhalten. :)
 
@Windows 10 User: auch das wird passieren...
 
@frust-bithuner: Die Frage ist doch, in welchem Jahrhundert. xD
 
@Windows 10 User: Ich weiß nicht, in welchem Jahrhundert du lebst, aber im hier und jetzt gibt es schon 1 Gbit/s und zwar Millionenfach. Es kommt oft genug vor, dass dann diese 1 Gbit/s gar nicht ausgereizt werden können, weil der Flaschenhals an anderer Stelle entstanden ist. Und genau das spricht Ludacris an.
 
@FatEric: Dieser Flaschenhals heißt nicht zufällig Vodafone? Die jedem 1 Gbit/s versprechen und im Endeffekt nur 200-300 ankommen und vom Upload vllt. 5-10 Mbit. So kann man die Statistik auch schön reden. Wenn Vodafone (ZUM BEISPIEL) 100.000 Glasfaser Verträge hat wovon aber mindestens 50% die Geschwindigkeit nicht bekommen. Klasse, Hauptsache in den Medien überall sagen wir haben bereits X Haushalte im Glasfaser betrieb.
 
@FatEric: Ich meinte eher dass nicht überall so schnelle Anbindungen möglich sind. Da wo zum Beispiel nur Supervectoring ist wird es sicher ewig dauern bis dort reines Glasfaser bis ins Haus kommt.

Hier zum Beispiel, 1900 Seelen Dorf. 2018 wurde Supervectoring gebaut, bis 250MBit/s, ein direkter Anschluss mit 1GBit/s per Kabel oder Glasfaser ist gar nicht vorgesehen von der Wohnungsbaugenossenschaft, mindestens für die nächsten 30 Jahre nicht. Der hiesige Kabelbetreiber, bietet als max. 128/6 MBit, zu Preisen, die kann man sich nur als Ingenieur oder so leisten. Hier baut nicht mal Vodafone aus, da die Gemeinde nur diesen einen Kabelanbieter zulässt. Das heißt man hat hier die Wahl, Supervectoring oder Kabel zu völlig überteuerten Preisen mit geringerer Geschwindigkeit. LTE geht hier auch nicht, da man dann auch nur max. 16MBit bekommt. :)
 
@DerLars86: ob Vodafone oder Telekom mit FTTH oder ein anderer Anbieter muss wirtschaftlich arbeiten. Wenn man aber mit einer anderen Technik (nicht unbedingt die hier im Artikel) die Übertragungsrate über bestehende Kabel steigern kann oder neue Verteiler mit besseren Kabeln und neuer Technik mit sehr viel höherer Bandbreite anbinden kann, dann kommt das im Umkehrschluss auch bei den Kunden an. FTTH ist zum Beispiel oft "nur" auf 1 Gbit/s begrenzt, weil der Backbone sonst einfach auch irgendwann nicht mehr mehr kann.

Bzw. anders ausgedrückt. Die Übertragungsraten können nur dann steigen, wenn sowohl Backend als auch Frontend weiterentwickelt werden.
 
@Windows 10 User: Bin ich. Ich hab eine 500/50er Leitung und mit der Geschwindigkeit kommen die Daten auch bei entsprechender Anbindung an. Der Flaschenhals liegt - bei mir - so gut wie nie an der letzten Meile sondern ganz wo anders. Es gibt genug Webseiten oder Server die ein grotten schlechtes Routing hier her haben (zum Beispiel OVH)
 
Was ist ein Otto Normalverbraucher denn von zu Hause gewohnt in Deutschland???
Wir haben sagenhafte 1 Mbit/s "DSL", nicht mal VDSL!!!
Vom Bundesförderprogramm wurden in unserem Ort 181 Haushalte ausgeschlossen, weil nicht förderfähig...aus "Gründen", die sich uns nicht erschließen!???
Auf LTE können wir nicht zurückgreifen, weil nicht vorhanden!!!
So sieht es vielerorts in Deutschland aus, und das wird sich leider nicht ändern!
Nicht mit dieser Regierung, und auch nicht mit der nächsten!
Deutschland ist in Sachen Digitalisierung einfach nur unfähig, und wird es auch bleiben, solange alles profitorientiert ist!!!
 
@rangelmonster: Starlink geht bei dir auch nicht?
 
@stf: Ist halt nicht sooo günstig. Da müsste man sich mit Nachbarn zusammenschließen. Mir wären jetzt 120€ im Monat etwas zu viel.
 
@rangelmonster: Es geht halt nur eins. Entweder schnelles Internet oder schön Wohnen.
Du hast dich für schönes Wohnen entschieden.
 
@toco: Als ich vom schönen Land (32 Mbit/s) mal in die Stadt (6 Mbit/s) gezogen bin, habe ich nichts von deiner Regel gemerkt.
 
Manchmal hat man halt auch Pech?
 
@Winfuture Sie sprechen von Geschwindigkeit... es handelt sich aber um die Datenrate also die Menge an Daten die übertragen werden Können pro Sekunde. Die Geschwindigkeit der Übertragung is abhängig von der Strecke und nicht der Menge an Daten. LG
 
@JohnR: Erinnert mich an die Werbung von Kabel Deutschland damals. Internet mit Lichtgeschwindigkeit. Das hat mein 56k Modem auch schon so in diese Richtung geschafft.

der berühmte Autovergleich: Wenn ein LKW 40 Tonnen mit 80 km/h transportiert, ist er nicht doppelt so schnell, wenn er dann 80 Tonnen mit 80 km/h transportiert.
 
@FatEric: Richtig, nur Schade das so etwas auch von der Webseite hier falsch geschrieben wird. Und viele Leute es sich dann so einprägen
 
So langsam geht mir der Clickbait hier echt auf die nerven. Was hat ein Labortest mit einem "Internet Speed Rekord" zu tun?
 
also ich eiß0 nicht wie es euch geht...aber mir reichen 50 Mbit/s eigentlich erstmal völlig aus. Streaming nutze ich sowieso nicht und falls mal ne mkv gesaugt wird...naja wartet man halt kurz ^^
Ok anders sieht es da schon bei 4k-FIlmen aus mit 60 GB und mehr...aber auch hier dürften dann 100 Mbit/s erstmal ausreichen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!