Sony steigt bei Discord ein: Chat-Plattform kommt auf die PlayStation

Die Übernahme von Discord durch Microsoft ist erst vor zwei Wochen offiziell für gescheitert erklärt worden. Jetzt springt ausgerechnet Sony in die Bresche und steigt als Investor bei Discord ein - und bringt den Dienst ab Anfang 2022 auf die ... mehr... Social Network, Messenger, soziales Netzwerk, Chat, Kommunikation, Messaging, Instant Messaging, Voip, Discord Social Network, Messenger, soziales Netzwerk, Chat, Kommunikation, Messaging, Instant Messaging, Voip, Discord Discord

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Discord an sich ist super, mit all seinen Funktionen, und funktioniert auch tadellos. Aber mit dem Datenschutz scheint es nicht weit her zu sein. Alleine die Aussage, dass man nie irgendwelche Chats usw. löscht, um den Anwendern nach einer möglichen Rückkehr wieder einen ganz einfachen Einstieg zu ermöglichen, ist schon fragwürdig. Die Anwender beschweren sich schon seit langem, dass sich die Chats nicht löschen lassen und es reagiert niemand. Ist halt schon blöde, wenn prekäre Nachrichten dabei sind, aber auch Mobbing-Chats und solche mit Kennwörtern und Zugangsdaten, die man nicht mehr teilen will - oder was auch immer. Bin mal gespannt wie da die Entwicklung so aussieht. Ich will gar nicht wissen, was da im Hintergrund mit all den Daten, Fotos und vor allem mit dem gesprochenen Wort so getrieben wird.
All dieses Framework seit Jahren für lau? Kann man sich ausmalen wie sowas finanziert wird.
 
@Niclas: Dafür ist es halt einfach nicht gedacht.
 
Ansich die Idee und Umsetzung ist Okay. Leider habe ich es schon ein paar mal gehabt, dass die Server so ausgelastet sind das man entweder gar nicht rein gekommen ist oder man sich anhört als wäre man ein Roboter. Dann gibt es oft Probleme mit dem Ping bzw. der Verzögerung also bei Wichtigen Spielen sollte man echt auf das gute alte TS3 oder Ventrilo umsteigen da dort diese Sachen wesentlich besser sind. Für ab und zu mal zusammen zocken ist Discord eine gute Alternative.
 
Hat Sony also endlich eingesehen, dass bei Cross Plattform Multiplayern "Playstation Party" nicht wirklich hilfreich ist.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 05:14 Uhr Mini PC, AMD Ryzen 7 3750H Prozessor Vierkern aufrüstbarer 16 GB DDR4, 512 GB SSD Mini Desktop Computer mit Windows 10 pro, HDMI, DP und USB C- Anschluss, Dual Band WiFi, BT 5.1, USB 3.1 * 4Mini PC, AMD Ryzen 7 3750H Prozessor Vierkern aufrüstbarer 16 GB DDR4, 512 GB SSD Mini Desktop Computer mit Windows 10 pro, HDMI, DP und USB C- Anschluss, Dual Band WiFi, BT 5.1, USB 3.1 * 4
Original Amazon-Preis
699,99
Im Preisvergleich ab
699,99
Blitzangebot-Preis
586,49
Ersparnis zu Amazon 16% oder 113,50

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!