iPhone 12: Apple soll 120-Hz-Displays haben, aber nicht die Treiber

Das nächste Apple-Smartphone dürfte etwas später kommen als üblich, denn allen bisherigen Informationen zufolge wird das iPhone 12 nicht im September, sondern im Oktober enthüllt. Wie es aussieht, ist bereits bekannt, zu den Spezifikationen gibt ... mehr... Smartphone, Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone X, iPhone 11, Apple iPhone X, iPhone XS, iPhone 12, iPhone Xs Max, 739700, Apple iPhone XS, Apple iPhone Xs Max Smartphone, Apple, Iphone, DesignPickle, Apple iPhone, iPhone X, iPhone 11, Apple iPhone X, iPhone XS, iPhone 12, iPhone Xs Max, 739700, Apple iPhone XS, Apple iPhone Xs Max Smartphone, Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone X, iPhone 11, Apple iPhone X, iPhone XS, iPhone 12, iPhone Xs Max, 739700, Apple iPhone XS, Apple iPhone Xs Max

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Woche für Woche ein neuer Qualitätsschnitzer in der Apfelwelt. Ist der Apfelkunde mit einer Hornhaut versehen das er nicht mehr kapiert das er mit Premium hier über den Tisch gezogen wurde ?

Des Kaisers neue Kleider!
 
@Accolade: Ich verfolge das ganze auch nicht mehr. Damals habe ich mir noch alle 12 Monate das neuste iPhone geholt. Jetzt hab ich das iPhone Xs Max und bin damit zufrieden. Freundin hat das 11er und dort hat mich anfangs nur der Weitwinkel Interessiert. Aber nur deswegen zu wechseln halte ich für ein Witz. Beim 12er werde ich auch nicht zuschlagen. Dafür gibt es einfach keine Innovationen mehr, der Drops ist gelutscht für mich. Display / Kamera in oder her.
 
@Fanity: Ja, ich bekomme seit 1997 mit. :) Ich komme aus einer Zeit in dem Apfelgeräte noch aussahen wie Rowenta Bügeleisen und alle sie Ausgelacht haben. Heute lache ich immer noch. Es gehören immer zwei dazu. Einer der es Erzählt und einer der es glaubt und Kauft.
Bei dem Preis Leistung muss alles Funktionieren. Das was ich hier immer wieder Lese sind:

Bananenprodukte.

Die Reifen dann bei euch für viel Geld. :)
Na ? Machts jetz klick ? :)
 
@Accolade: Sehe ich anders, allerdings kann ich nur für die Mobilgeräte sprechen. Das Produkt mit der Releaseversion ist meist auf einem sehr guten Stand und deutlich besser ausgereift, als bei Konkurenzprodukten. (Ich erinner mich da schmerzhaft an das Nexus 4, und S9, die ich auch hatte und die erst nach jeweils ein paar Monaten mal halbwegs sauber liefen).

Dass dennoch recht zeitnah eine Hotfix-Version kommt, ist heutzutage bei der Komplexität nicht mehr auszuschließen. Es ist für keinen Smartphonehersteller der Welt möglich das Gerät mit Milliarden von verschiedenen App-Kombinationen und Nutzungsprofilen in über 200 verschiedenen Mobilfunknetzen zu prüfen, um diese Probleme vor Release ausschließen zu können. Dazu kommen Probleme, die aufgrund von bestimmten Timing-Situationen auftreten können. Das lässt sich nicht gezielt provozieren und muss beim Betatest festgestellt werden. Aber selbst 100 Betatester kommen nicht so häufig in solche Situationen, wie die erste Millionen Nutzer.

Wer heute ein "fertig entwickeltes" Produkt haben will, kauft nicht zu Release. Punkt. Es gibt da keine Ausnahmen und keinen Hersteller, der es "perfekt" machen kann. Deswegen würde ich niemals ein neues Fahrzeugmodell gleich zum Release kaufen, sondern IMMER eine Modellpflege abwaten. Denn das ist eine Investition, die man nicht mal kurz nach 1-2 Jahren durch was Besseres ersetzen kann.
 
@Accolade: Nein, es macht bei uns Apple-"Jüngern" nicht klick! Wir nutzen den Bodensatz der Technik, weil wir keinerlei technisches Verständnis haben und nicht wissen, wie toll Windows-PCs sind (inkl. den regelmäßigen spannenden Updates), in einem goldenen iOS-Käfig eingesperrt sind und nicht verstehen, wie cool Android ist, auf dem einfach ALLES installiert werden kann, gewünscht oder auch ungewünscht. Wir sind einfach zufrieden mit dem, was Apple uns für unermesslich viel Geld zuwirft, kaufen willenlos alles, sobald es erscheint, obwohl wir für den halben Preis doppelt so gute Hardware von allen anderen Anbietern kaufen könnten. Wir CHECKEN es einfach nicht. Ich programmiere seit 40 Jahren, bin seit 25 Jahren selbständig, supporte Hard- und Software... und trotzdem macht es nicht klick bei mir. Habt ihr elitären PC- und Android-Nutzer doch bitte einfach Mitleid mit uns simplen Apple-Usern und macht euch nicht über uns lustig... wir bilden halt die technische Unterschicht.
 
@ZappoB: made my day :D
 
@ZappoB: Macht ja nix. Manche brauchen halt noch. Lass dir zeit und kauf dir doch noch so ein Äpple Prodüktchen ? :) Na ? Am Geld liegts ja nich oder ?
 
@bigspid: ABer echt! Was dieses Unternehmen geschafft hat gibt es wirklich kein zweites mal. Die Apfelkunden verteidigen ihre Geräte als hätten sie sie erfunden. Was geiles kann man sich als Unternehmen nicht wünschen! :)
 
@Accolade: Du hast mich missverstanden, ich stimme ZappoB in seiner Kernaussage (hinter dem Sarkasmus) zu :D Appleprodukte haben ihre Daseinsberechtigung und sind nicht nur "überteuerter und nutzloser Müll" wie sie gern dargestellt werden. Kommt immer auf den Anwendungszweck und die persönlichen Vorlieben an. Aber die Unfähigkeit mancher "technisch Versierten" das nachzuvollziehen, ist manchmal echt erstaunlich.
 
@Accolade: Hass macht blind oder wie war das noch gleich? Unglaublich ?

Hast du jemals ein Apple-Produkt genutzt? Oder stützt du dein ganzes Wissen auf Gerüchten wie in diesem Artikel? ??
 
@Fanity: da ich viel mit dem iPhone fotografiere muss ich sagen, dass ich schon sehr mit den neuen liebäugle. Da wir aber sowieso regelmäßig von der Firma neue iPhones bekommen hab ich da jetzt nicht so einen Stress
 
@Accolade: Dir ist schon klar, dass es sich hier nur um das neuste Gericht aus der Gerüchteküche handelt und nicht um bestätigte Fakten? Selbst Ross Young hat es nur von irgendwem "gehört". Bestätigte Infos gibt's auf der Keynote und an den Tagen danach.
 
@Sven68: Ich les die Gerüchteküche schon seit 1995 :) Am besten hat mir in den Jahren die Offene Sicherheitslücke

So jetzt gut Aufpassen Apfelkunde!

https://googleprojectzero.blogspot.com/2019/08/a-very-deep-dive-into-ios-exploit.html

Lesen und Genießen. Na ? Wer weiß es noch aus dem Heise forum.

MIT APPLE WÄRE DAS NICHT PASSIERT! lol
 
@Accolade: Dich kann man einfach nicht ernst nehmen, sorry.
 
@Accolade: Zum Glück gibt es weder bei Windows, noch bei Android oder irgendeinem anderen System offene Sicherheitslücken (gibt es eigentlich auch geschlossene Sicherheitslücke? (Frage für einen Freund)).

Ansonsten bist Du aber schon ein amüsanter kleiner Troll, bitte weiter so.
 
@Accolade: *facepalm*
 
@Accolade: du verlinkst hier eine Seite namens "Googleprojectzero". Merkst du noch was?
 
Sie werden es eventuell machen wie beim iPad. Bei statischen Bildschirminhalten wird die Bildwiederholfrequenz runtergefahren. Eben aus Leistungsgründen. Keine Ahnung ob das diese genannte Einstellungsoption erklären könnte. Beim iPad wird angeblich bis auf 24 Hz zurückgefahren.
 
Kann mich bitte wer aufklären, was effektiv ein 120HZ Display an einem Smartphone bringt?
 
@einKritischer: Höchstens für VR Anwendungen interessant, dafür ist aber die Auflösung zu gering. So wirklich ergibt das keinen Sinn, höchstens für einzelne Anwendungen. Dass es normalerweise deaktiviert bleibt, find ich gut. Das sollte nicht dauerhaft laufen, die Akkulaufzeit ist wichtiger.
 
@einKritischer: laut einiger berichte wohl ein angenehmeres scrollen, gerade im webbrowser oder in langen listen, bildergalerien etc. darueber hinaus eben auch hoehere fps in games, sofern die bildwiederholfrequenz der limitierende faktor ist.
 
@einKritischer: Deutlich flüssigere Bewegung. Also beim scrollen oder ähnliches.
Ist einfach angenehmer für die Augen und sieht "besser" aus.
 
@einKritischer: Genau das gleiche wie beim PC, alles ist flüssiger, Websites scrollen anstelle das sie runterruckeln, für viele Menschen ist es weniger belastend für die Augen.
 
Wie kommt es, dass man automatisch von 120HZ ausging, nur weil da ein Hinweis auf eine 60HZ-Beschränkung war? Könnten doch genauso gut 80 Hertz sein?

Edit: Klar gibt es jetzt mehr Hinweise auf 120 Hertz. Kann die anfänglichen Gerüchte aber nicht verstehen.
 
@KaffeeTrinkEN: Apple verwendet die gleiche Panel-Familie wie Samsung in den S bzw. Note-Geräten, dort ist 120 Hz verfügbar.
 
@KaffeeTrinkEN: Konkurrent Samsung liefert in / per der S7 Baureihe (offiz. Auslieferungsstart Tablets am 21.8., scheint sich aber noch ziemlich zu verzögern) den entsprechenden 120er Motivationsdruck möchte ich behaupten. Da mit jenen 80 anzukommen könnte bei Kunden als "nur" soviel können wirken = Imageverlust oder gar Kundenabwanderung denkbar ?
Was keine Meinungsäußerung von mir über Sinnigkeit eines sowas verbauen darstellen soll, um das klar zu sagen.
 
@DerTigga: Samsung ist hier nicht nur Konkurrent, sondern auch Lieferant. Wenn man dort derzeit "das Beste" Display bestellt, ist es automatisch das Display mit 120 Hz.
 
@floerido: Treffend ausgedrückt: wenn.. da das beste vom Besten jener Familie bestellt wurde. Meinem Verständnis nach gibt's in ner Familie aber immer auch etwas schwächere Mitglieder. Ohne offiz veröffentlichte Geräte Spezifikationen seitens Apple, natürlich nach Verkaufsstart, ist das hier also nur ne Art im Nebel herumstochern, würde zumindest ich sagen ;-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:30 Uhr K&F Concept TM2515B Reisestativ Kamera Stativ aus Aluminium für Canon Nikon Sony Dslr mit Kugelkopf Einbeinsativ-Funktion und StativtascheK&F Concept TM2515B Reisestativ Kamera Stativ aus Aluminium für Canon Nikon Sony Dslr mit Kugelkopf Einbeinsativ-Funktion und Stativtasche
Original Amazon-Preis
105,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
64,59
Ersparnis zu Amazon 39% oder 41,40