Experte: Vorteile bei Microsoft, PS5 wird aber Xbox Series X schlagen

Bis zur Veröffentlichung der Next-Generation-Konsolen dauert es zwar noch eine Weile und noch sind nicht einmal alle Informationen - allen voran der Preis - bekannt, doch in der Wahrsager-Branche wird bereits kräftig die Glaskugel ausgepackt. mehr... Konsole, Spielkonsole, Xbox One, Microsoft Xbox One, Spielekonsolen, PlayStation 5, ps5, Xbox Series X, Sony PlayStation 5, Versus, Microsoft Xbox One X, Microsoft Xbox Series X, VS, vs., Xbox vs. PlayStation Konsole, Spielkonsole, Xbox One, DesignPickle, Microsoft Xbox One, Spielekonsolen, PlayStation 5, ps5, Xbox Series X, Sony PlayStation 5, Versus, Microsoft Xbox One X, Microsoft Xbox Series X, VS, vs., Xbox vs. PlayStation Konsole, Spielkonsole, Xbox One, Microsoft Xbox One, Spielekonsolen, PlayStation 5, ps5, Xbox Series X, Sony PlayStation 5, Versus, Microsoft Xbox One X, Microsoft Xbox Series X, VS, vs., Xbox vs. PlayStation

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Leider verrät er nicht mit welchen Vorteilen er die XSX sieht. Die höhere Leistung ist schon bekannt.
Dass die XSX nicht teurer sein wird als die PS5 müsste auch logisch sein. Welche weiteren Vorteile meint er aber?
 
@Ryou-sama: MS hat einige Studios aufgekauft, um auch deutlich mehr hochwertige First-Party Spiele anbieten zu können. Senua 2 macht den Anfang. Aber aktuell lässt sich noch nicht sagen wie gut und zahlreich die werden.
 
@bigspid: Das weiß ich, aber das würde ich jetzt nicht als Vorteil zählen. Wohl eher als "mit Sony gleich auf ziehen" - höchstens.
 
@Ryou-sama: meiner persönlichen Meinung nach bietet Mikrosoft ein insgesamt runderes Servicepaket (Gamepass Xbox und PC, Play Anywhere, die wesentlich größere Abwärtskompatiblität über mehrere Generationen ohne Zusatzkosten). Bald kommt noch Xcloud hinzu, was sich aber erst noch beweisen muss. Inhouse geht es ja schon ne Weile und das Recht ordentlich. Gut, ist alles nicht MS exklusiv und Sony bietet auch oft entsprechende Pendants an, aber oft nicht so schön ausgereift. Ist aber nur meine Meinung und nicht allgemein zu betrachten. Exklusivgames fehlen mir tatsächlich nur ein paar Games bei MS.
 
@Motverge: Da gebe ich dir recht, das alles hab ich nicht bedacht. Wohl weil ich schon so lange der Xbox treu bin und die ganzen Services als Selbstverständlich betrachte. ^^
 
@Ryou-sama: Ich denke mal damit war gemeint, das Microsoft sich wirklich anstrengt und auf Kunden hört: GamePass mMn besser als PSNow, xCloud ab Ende des Jahres, Smart Delivery gibts nur bei Xbox, automatische Verbesserungen der vorherigen Konsolenfassungen mit bis zu 120 FPS und HDR gibts nur bei Microsoft, da ohne Update des Entwicklers möglich. Dazu große Abwärtskompatibilität, die bei Sony maximal zur PS4 reicht und auch dort nicht so unproblematisch ist wie bei der Xbox. Dazu Leistung besser und beim Kühldesign sehe ich derzeit Microsoft vorne, aber bei der PS5 weiß man eben noch gar nichts dazu..
 
@Cratter13: Gute Argumente. Das Ding ist halt, dass sich Leute - ich weiß nicht warum - bei allem, wo "PlayStation" dransteht, direkt beeindrucken lassen, egal ob das jemand anderes besser macht oder mehr zu bieten hat. Keine Ahnung. Microsoft hat's da echt schwer, so als wäre die PlayStation der heilige Gral, der automatisch immer "gewinnen" muss. Schräg.
 
@DON666: Leider. Sehe ich auch so. Viele sind ja mit der PS4 & den Vorgängern zufrieden und bleiben dann auch dabei. Gefühlt ein wenig wie bei Apple..
 
@Cratter13: Wenn ich mir schon so Quark anhören muss, wie: "Die Xbox hat zwar mehr Leistung, aber die PlayStation ist schneller.", dann geht mir irgendwie der Hut hoch. Und sowas sagen Leute wie Gronkh, der eigentlich kein Technikidiot ist. Da weißte, wie die Werbekohle fließt. Dass da beim Raytracing mangels Cores z. B. die PlayStation böse am abkacken ist, oder dass die Kiste ein "Load-Balancing" betreiben muss, während die Xbox bei CPU und GPU die ganze Zeit Vollgas geben kann, zählt dann überhaupt nicht, weil: "SSD"...
 
@DON666: das ist vermutlich genau das, was mit "...die playstation mit ihrer großen und treuen fanbase abfangen wird..." gemeint ist.
 
@Cratter13: Seit Ryzen hat sich bei der PS3 Emulation einiges getan dank neuem Befehlssatz der da genutzt wird. Wenn sie es nicht wie bei der PSX verhauen, wäre die Abwärtskompatibilität bis zur PSX kein Problem.
 
@c[A]rm[A]: Danke für die Info. War mir noch nicht bekannt. Dann hoffe ich mal das Sony dahingehend noch nachlegt. Bisher hat Sony ja maximal die Kompatibilität zu vielen Ps4 Spielen angekündigt.
 
Und wenn ich behaupte, dass die PS5 700$ kostet und in den ersten 4 Jahren 20 Millionen Einheiten verkauft während die Xbox um 200$ rauskommt und 200 Millionen Einheiten verkauft ist das ganze gleich Aussagekräftig...
 
@Ludacris: Ich hoffe du hast recht mit der Prognose ;)
 
Realistische Einschätzung, obwohl ich die Xbox etwas stärker sehe als diese Generation. MS hat die Xbox Game Studios in ihrer Anzahl verdoppelt und jedem Studio nochmal massiv Neueinstellungen zugestanden. Auf der Anderen Seite haben Sonys Studios wichtige Talente verloren. Ich schätze dieses mal wird es 40:60 ausgehen, nicht 33:67. Viele Playstation 4 Geräte sind Zweitkonsolen, die man sich wegen Exklusivtiteln zusätzlich zu Xbox oder PC ins Haus stellt, während man sonstige Spiele auf den Leistungsstärkeren Plattformen kauft und spielt (Xbox One X oder guter Gaming-PC). An einer Marktführerschaft von Sony sollte man aber nicht zweifeln. Die Gaming-Medien werden die PS5 so oder so für Sony verkaufen und die Konkurrenz schlecht schreiben. Das war mit Ausnahme der ersten 3 Jahre Xbox 360 immer der Fall, seit der PS1. Man braucht nur mal auf Metacritic die Anzahl der Reviews pro Plattform bei Multiplattform-Titeln vergleichen. Seit neuestem verheimlichen die Gaming-Medien ihre Präferenz auch gar nicht mehr. Wie viele Death Stranding und The Last of Us II Reviews waren nach der Art: "Das spiel war kein Vergnügen, darum geben wir ihm 10/10 (oder 100/100 Punkte)". Wenn man die Review-Texte liest, scheint da einiges an Kritik am Gameplay durch, die sich aber so gut wie gar nicht in der Punktewertung wiederfindet. Sony investiert auch wesentlich mehr Geld in Werbung eben auf diesen Gaming-Seiten, schenkt den Redaktionen Playstations, usw.
 
@Chris Sedlmair: "Die Gaming-Medien werden die PS5 so oder so für Sony verkaufen.."

Das tun sie jetzt schon. Seit der Vorstellung der PS5 liest man tagtäglich nur noch von der PS5. Ich kann mich nicht erinnern, dass die XSX so gefeiert und über sie spekuliert wurde als sie vorgestellt wurde, wie es jetzt bei der PS5 ist. Manchmal kommt es mir so vor als ob es nur die PlayStation gäbe und nichts anderes.
 
@Ryou-sama: Das ist halt der Vorteil der Marktführerschaft... Ich bleibe trotzdem bei der Xbox. :)
 
@bigfraggle: Dito. ^^
 
@bigfraggle: Na sicher!
 
@Chris Sedlmair: Ja, klar. Die böööhhse Presse ist schuld. Wir bräuchten mal eine wissenschaftliche Untersuchung, wer realitätsferner ist - Nordkoreaner oder Xbox Fans.
 
@SvenL: ist nunmal so. Überall schreiben sie, wie sehr die gesamte Welt nur auf die PS5 gewartet hat, wie toll alles ist und wie viel besser und toller sie ist als die SX. Und das Tagelang. Bei der SX war nach 24std alles vorbei und niemand schrieb mehr großartig darüber. Höchstens wie hässlich doch das Design ist.. Und nun wie überragend Stylisch die PS5. Ich werde mir eh beide holen, bin aber mehr xbox Fan.
 
@SvenL: Danke für diese Vorlage. Ich bleibe mal bei dem Beispiel. Die bösen Nordkoreaner glauben, sie würden von den USA bedroht. Das erzählt ihnen ihre Presse. Die US-Presse erzählt den US-Amerikanern, sie würden von Nordkorea bedroht. Und jetzt entscheide, wer näher an der Wahrheit liegt. Eines der beiden Länder greift ständig schwächere Länder an und trägt seit Mitte des 20. Jh. unmittelbar die Verantwortung für 3 Mio Tote des anderen Landes. Welche Lebenslüge ist weiter von der Wahrheit entfernt?
 
@SvenL: Wir bräuchten auch mal eine wissenschaftliche Untersuchung welches Lager dem höheren Bildungsstand hat...
 
Ist jetzt gar nicht so unwahrscheinlich. Die verkaufszahlen der Xbox One werden in 7 jahren sch9n zu schlagen sein, alleine weil Microsoft aus den Fehlern gelernt hat. Aber speziell in Europa und Asien wird die PS5 trotzdem mehr verkauft werden..
 
Ich glaube, dass die PS5 sich besser verkaufen wird, weil sie das Kernprodukt der Marke Playstation sein wird, wohingegen die Xbox Series X nur noch ein Baustein in einer viel größeren Dienstleistung ist.

(Das ist übrigens in keinster Weise wertend gemeint. Ich mag sowohl XBox als auch Playstation)
 
Natürlich wird die PS5 gewinnen. Schon allein, weil sie viele treue Fans hat. Sah man ja schon bei der eigentlich schwächeren PS3. Da konnte die 360 noch so gut sein, nicht mal zu 50:50 hat es am Ende gereicht...
 
Es muss ja auch so ausgehen, sonst siehts für Sony ganz mies aus. Die Xbox ist ja nur ein Baustein in der Service-Welt von Microsoft. Phil Spencer ist es vollkommen egal, ob ihr Halo 5 auf einer XSX, Xbox One, am PC oder am Smartphone über xCloud zockt, solange ihr es zockt und Microsoft dafür Kohle kriegt. Ich gehe sogar soweit zu behaupten es wäre Microsoft am liebsten gar keine Konsole bauen zu müssen. Wichtig ist für Xbox nur die Anzahl aktiver zahlender Xbox Live Kunden. Alle anderen Dinge drum herum sind nur Maßnahmen um diese Zahl zu vergrößern.
Bei Sony sieht das ganz anders aus. Die können bei der Infrastruktur nicht mal ansatzweise mithalten und haben im Endeffekt sogar mit Microsoft gepartnert (Azure). Die sind abhängig vom Erfolg der PS5 Hardware und davon, dass sich viele Millionen Einheiten davon verkaufen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:19 Uhr Annke Wireless HDMI Extender Set (Empfänger und Sender) für HDMI mit Full-HD 1080p, 328Ft/100m,3D Kabellos, unkomprimiert, Reichweite max. 30mAnnke Wireless HDMI Extender Set (Empfänger und Sender) für HDMI mit Full-HD 1080p, 328Ft/100m,3D Kabellos, unkomprimiert, Reichweite max. 30m
Original Amazon-Preis
157,99
Im Preisvergleich ab
157,99
Blitzangebot-Preis
134,29
Ersparnis zu Amazon 15% oder 23,70