Aktion bis zum Start: Disney+ kann man zum Sparpreis vorbestellen

In einem Monat startet der neue Streaming-Dienst Disney+ in Europa, auch in Deutsch­land. Wer sich für Serien wie The Man­da­lo­rian und Filme aus dem Marvel- und Star Wars-Universum in­te­res­siert, kann ein Jah­res­abo jetzt zu einem ermäßigten ... mehr... Streaming, Logo, Filme, Streamingportal, Serien, Videostreaming, Disney+, Disney Plus Streaming, Logo, Filme, Streamingportal, Serien, Videostreaming, Disney+, Disney Plus Streaming, Logo, Filme, Streamingportal, Serien, Videostreaming, Disney+, Disney Plus

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Man kann trotzdem kostenlos bei Disney+ bingen. Einfach warten, bis die Serie komplett online ist, und dann Probeabo abschließen. Würde ich sogar direkt empfehlen, wenn sie den Mandalorianer schon so extremst frech auf mehrere Wochen verteilen.
 
@Islander: "Extremst frech" ist ja nun mal extrem übertrieben. Den Ausstrahlungsrhythmus können die doch selbst festlegen, immerhin haben sie die Serie auch bezahlt. Und die reinen Schnorrer etwas auszubremsen, ist ebenso ihr gutes Recht.
 
@DON666:

Naja... sagen wir dann: extrem berechnend.
Über die Niederlande gibts ja auch schon die dt Fassung

Also nicht nur, dass der dt Markt hier nun monatelang warten muss, um die Serie legal zu schauen. Man wird auch nicht mit Häppchen hingehalten.... da man ja ein Schnorrer ist.

Geschmackssache. Von mir auch findest Du das gut. Ich finde die Entscheidung nicht gut und werde abwarten. Ich schaue gern mal nach einer Folge auch direkt die nächste.
 
@tomsan: Da vermischt du aber Themen. Der deutsche Release hat zulange gedauert. Check. Sehe ich auch so. Aber es scheint mir eher "extremst frech" zu sein, dass die Erwartungshaltung so hoch ist. Eine wirklich gute Serie kann nicht für 5,99EUR durchgeschaut werden? Das ist zumindest für mich keine Frechheit, das ist normal. Das liegt aber wohl auch an meinem Alter, für jemanden der Serien und Filme auf physischen Datenträgern für sehr viel Geld gekauft hat scheint das ganze digitale Abozeug wie das Paradies. Spotify im Familienabo für das was ich bekomme ist für mich immer noch ein kleines Wunder und das jeden Tag :D
 
@Matico:

Nö nö, verstehe Dich auch und bin auch n alter Sack, der noch Silberlinge im Regal hat. =:)

Fakt aber nunmal, das Amazon und Netflix nunmal auch manche Serien komplett online stellen. Geht also "für 5,99". Bzw 0,00 Euro sogar mit einem Freimonat aber der Konkurrenz.

Finde die Entscheidung hier von Disney ziemlich fragwürdig. Bzw für mich bedeutet es halt, dass halt nicht sofort reinschaue, sondern "Vorsprung" gebe.
 
@tomsan: Wer mithilfe eines Probeabos sämtliche Top-Inhalte mal eben im Vorbeigehen für lau mitnehmen will, ist in meinen Augen ein elender Schnorrer, ja. Tut mir (etwas) leid, das so direkt sagen zu müssen.

Obwohl ich natürlich zugeben muss, dass es schon eine gewisse Leistung darstellt, sich eine oder sogar mehrere Serie(n) "am Stück" reinzupfeifen. Ich ziehe da ja eine etwas andere Aufteilung meiner begrenzten Freizeit vor. ;)
 
@DON666:

Naja, dann ist halt Netflix "schnorrer-freundlich".... diese Wahnsinnigen haben ja zB den "Witcher" so am Stück online gestellt. Und ja auch bei Dark, Stranger Things und Co.

Mir gefällt diese Freiheit.

oh! Und habe den Witcher trotzdem noch nicht zuende geschaut. Ist ja kein Zwang. Aber die Entscheidung, dass ich eine weitere Folge nach der gerade gelaufenden schauen KÖNNTE, finde ich nett ;)

Nebenbei: geschnorrt werden kann doch immer. Dann halt abwarten und später erst Probemonat.
Wenn Disney aber davor angst hat, bedeutet es wohl andersherum, dass man befürchtet, die Kunden nicht halten zu können, wenn sie mal den Mandolorianer durch haben.....

Egal, egal. Ich würde gern die ganze Serie schauen, habs nicht so eilig, dann mal warten bis ich nun auch alles Folgen schauen kann, wann ich es möchte. ;)
 
@DON666: woanders geht es auch. Und wenn man wirklich etwas sehen will, hält einen Disney+ sicher nicht auf.
 
@divStar: Nein, sicher nicht. Wie gesagt, auch eine Frage der eigenen Prioritäten und Lebenszeitplanung... SO wichtig ist mir Seriengucken dann doch nicht.
 
@DON666: mir auch nicht. Aber wenn ich etwas sehen will - also wirklich will - hält mich nichts auf.
 
@DON666: Ich hab mein Jahresabo schon abgeschlossen weil ich genau weiß, dass ich da sowieso länger dabei bleib warum kann ich also nicht gleich alles auf einmal schauen?
 
@Ludacris: Das musst du mich nicht fragen. Disney+ hat allerdings wohl entschieden, dass die das so machen, wie sie es machen, und zwar überall gleich. Die US-Einwohner hatten also auch diesen Rhythmus, ebenso wie die Holländer etc. Warum sollten die also für Deutschland eine Ausnahme vom Rest der Welt einführen? Wäre inkonsequent, oder? Und: es ist Business und vom Inhaber dessen so gewollt, von daher ist es eh sinnlos, wenn die Konsumenten untereinander darüber streiten. Wer das anders haben will, sollte denen einen Brief schreiben. Ich arbeite da ja nicht, sondern habe lediglich mein Verständnis für deren Veröffentlichungspolitik erläutert.
 
@DON666: Ich verstehs prinzipuell auch, aber ich würde es einfach im probeabo auf 1 folge am stück einschränken
 
@Ludacris: Ja, okay, das wäre natürlich wirklich eine Maßnahme, mit denen allen Beteiligten geholfen wäre!
 
@Ludacris: Und ich hatte an Disneys Stelle The Mandalorian ganz einfach aus dem Probe Monat ausgeschlossen. Mit dem Probe Monat soll man ja den Dienst an sich kennen lernen. Das kann man auch ohne The Mandalorian. Und wenn die Serie so wertvoll ist und so viele Schnorrer an zieht und das beste ist was der Dienst zu bieten hat, dann sollen alle Leute dafür bezahlen. Fertig.
 
@Ludacris: Sobald der Dienst hier startet, gehen eh langsam die nächsten ebenfalls wöchentlichen neuen Disney+ Marvel Serien los. Zumal Mandalorian eh schon komplett auf deutsch verfügbar ist. Und ich meine nicht in der Schublade, sondern auf Disney+ selbst. In den Niederlanden und co ist die Serie nämlich schon komplett MIT DEUTSCHEM TON verfügbar. Von daher macht DAS tatsächlich keinen Sinn.
 
@Nahkampfschaf: ich weiß, dass meinte ich ja
 
@Islander: Dazu kommt noch, dass Mando eine Enttäuschung ist. Die Story ist dünn wie ein Blatt Papier und die Serie holt einen an keiner Stelle ab. Es fällt sich die bis zum Ende anzuschauen. ich habe es nicht geschafft.
 
@mulatte: "The Mandalorian" ist ein Abenteuer, wie man es sich abwechslungsreicher eigentlich kaum vorstellen kann. Die Serie ist charmant und wird vom perfekt harmonierendem Figurenpersonal zusammengehalten. Ich war/bin begeistert!!
 
@AGF-Master: Ähm ok, so eine dicke rosarote Brille habe ich nicht. Die Serie die ich geschaut habe war langweilig, der Mando war eine Lusche und das was an Action passiert ist war für mich eher Kinderkram. Das war so richtig einfältig und niveaulos. Da man ja heutzutage auch gute Serien kennt, sieht man gleich den großen Unterschied. Mein 8jähriger hat es ausgehalten weiter zu schauen, aber für Erwachsene ist das gar nichts.
 
@mulatte:

Soso.... Kinderkram... bzw noch nicht mal. Auch eher für Kinder zu lahm, wenn dein Nachwuchs das gerade mal so aushalten konnte. =:)

Welche Serie/ Film wäre denn für dich nun erwachsener?
Bzw was genau hast Du denn erwartet?
 
@mulatte: Was genau hast du denn von der Serie erwartet? Den x-ten Marvel-Ableger?
 
@Bananajoe311: naja, ganz ehrlich, das starwars universum hat soviel Storycontent zu bieten und dann kommt so ein quark bei raus.. Sehr enttäuschend..
 
@TobiasH: Naja, sagen wir es mal andersrum: Star Wars als weltgrößte Marke in diesem Bereich hat natürlich auch so viele Hater, dass es wirklich VOLLKOMMEN egal ist, was unter diesem Label produziert wird; irgendwer wird es immer klasse und andere als vollkommenen Mist empfinden. Wenn man danach geht, kann man es auch direkt sein lassen. Oder man ignoriert halt die Nörgler und gibt sich mit dem "Rest" zufrieden. Allgemein ist die Serie m. W. bis jetzt ja dann wohl doch eher positiv aufgenommen worden.
 
@TobiasH: Das ist immer Ansichtssache. Ich z.b. finde, dass es storytechnisch wichtig ist, eine Brücke zwischen Episode 6 und 7 zu schlagen.
Denn die neue Trilogie stellt mich als Zuschauer erstmal vor vollendete Tatsachen... das Imperium ist verschwunden, aber ein neues Imperium, genannt First Order, ist einfach mal so innerhalb von 30 Jahren entstanden.
Da bin ich ganz froh, dass The Mandalorian diese Umstände zumindest am Rande etwas durchleuchtet. Darüberhinaus finde ich die Serie hervorrangend umgesetzt und freue mich auf mehr.

Und mehr Storycontent abseits der Bekannten Schauplätze wird es jetzt, nach dem Finale der Skywalker-Saga, hoffentlich geben. Heute zum Beispiel soll endlich das ominöse "Projekt Luminous" vorgestellt werden. Gerüchten zu Folge soll es ca. 800 Jahre vor Episode 1 spielen.
 
@Bananajoe311: Einfach eine vernünftig gemachte Serie mit etwas Story und Spannung. Nichts schnell dahin gedrehtes und aus Mangel an Story in sehr kurzen Epiosoden. Die 30 min sind quasi mit Nichts gefüllt.
 
@mulatte: Für mich ist The Mandalorian so gut, ich habe das erste mal seit Jahren wirklich der nächsten Folge entgegengefiebert. The Mandalorian ist endlich mal Star Wars neu gedacht. Weniger episch, mehr schmutzig, mehr Alltag, man versucht gar nicht erst, mit den Filmen mitzuhalten. Man geht einen anderen Weg und ich finde der ist total geglückt.
 
@Matico: Wenn es die einzige Serie auf der Welt wäre würde ich dir zustimmen.
 
@mulatte: Und woher weißt du das? Bist du in den Niederlanden, USA oder ähnlichem, oder bist du sogar so dreist über eine Serie öffentlich ab zu ledern die du illegal gesehen hast? So wie ein Ladendieb der den Bäcker anschreit, dass sein geklautes Brot zu trocken war!!!
 
@markox: Sag jetzt nicht Du bist der einzige der nicht in der Lage ist die Serie zu sehen.
Ich war offizieller Testseher. :) Ich möchte nur die Erwartungen etwas dämpfen.

Matico neu gedacht ist an Mando gar nichts außer das mit dem ...... Will jetzt nicht spoilern, aber so richtig Gedanken hat sich keiner bei der Serie gemacht.
 
@mulatte: Kein Problem, ich habe überhaupt kein Interesse an der Serie. Ich konnte mit dem ganzen noch nie was anfangen. Hab vor über 10 Jahren mal den ersten Film angefangen zu kucken und dann irgendwann mitten drin abgebrochen. Das wars für mich mit Star Wars.
 
Versteh nicht ganz.... warum man sich einen On Demand Service der keine Stückzahl hat vorbestellen soll.
Irgendwie Idiotisch oder?
 
@NightStorm1000: Es ist einfach ein Werbeangebot. Abos im Vorfeld sorgen für Planungssicherheit bei Disney, was für ein Unternehmen Gold wert ist. Letztlich eine WinWin Situation und überhaupt nicht Idiotisch.
 
@knallermann: Ich finde einen weiteren Streaming Dienst und die weitere Segmentierung des Angebots im Allgemeinen Idiotisch. So schnell hört man von mir nichts gutes über Amazon Prime, Netflix und so weiter.
 
@NightStorm1000: 60€ im Jahr / 4 Personen = 15€ für ein Jahr den Dienst testen. Da sag ich nicht nein ;)
 
aus interesse
weiß einer wieviele user gleichzeitig diesen account nutzen können?
hab mal was von 4 endgeräten gelesen... was ich echt bescheiden finde... allein bei 3 smart tv in unseren haushalt!

nur find ich auf der website nix.
 
@Wuesty: vier Geräte ist doch das gleiche wie bei Netflix. Reicht doch auch aus.
 
@Wuesty:
7 Profile pro Account
4 gleichzeitige Streams
 
@Wuesty: ich versteh nicht, wie man sich 3 smart TVs leisten kann, aber bei 7€ im Monat "rumzickt"?

Ich geh davon aus, dass Disney kein Problem damit hätte, wenn im Haushalt 20TVs am Laufen sind. Aber es wird eben immer Missbraucht und da sind dann nicht nur die Nachbarn mit in das Abo aufgenommen oder gar Freunde in einer anderen Stadt.
 
@bear7: nein es ging mir halt um das was rage87 schreibt... sky gängelt einen damit das man eben nur 4 endgeräte registrieren kann für die nutzung... und das eben im laufenden monat nicht ändern kann. darum hab ich auch kein sky mehr... zumal die fussballübertragung technisch echt schlecht ist. egal bei wenn ich das gesehen hab schlieren beim ball. das kann dazn oder eurosport besser.

und bei 2 erwachsenen plus 3 kindern sind halt 4 feste geräte unsinn... darum meine frage!

aber wenn es 4 gleichzeitige streams sind ist ja alles in ordnung.

außerdem hast du dir mal die preise für smart tvs angeschaut? 55" samsung ~400euro... lachhaft... wenn du da noch abstriche machst weil eh nur gestreamt wird kannste sogar für unter 300€ 55" bekommen...
 
@Wuesty: also wie man das Bild bei Sky schlecht machen kann und zeitgleich das von DAZN lobt, was die Fussballübertragungen betrifft erschliesst sich mir nicht, wenn der Ball schlieren macht, dann ist halt der Fernseher Müll.....
 
@Al13: ehrlich gesagt ich hab es noch nirgends ohne schlieren vom
ball gesehen. selbst auf dem handy... wiegesagt betrifft immer die skygo bzw skyQ app an smart tvs bzw handy. per reciver ist alles schick.

aber die qualität ansich von sky ist viel besser als dazn da geb ich dir recht aber diese schlieren nerven einfach nur.

und das tritt auch nur bei live sport auf... filme auf abruf sind dagegen einwandfrei!
 
@Wuesty: Hauptsache man kann in Gegensatz zu Sky mehr Geräte registrieren im Haushalt... 4 Geräte gleichzeitig zu Registrieren ist heutzutage sowas von lächerlich. Dazu kann man da nur einmal im Monat dann wenn man eines der "vier Geräte" löscht eines Anmelden. Also jedes Handy, Tablet, PC- Notebook und Smart TV ist ja ein Gerät.... aber ich denke nicht das Disney da im letzten Jahrtausend lebt. Das nutzen von vier Geräten gleichzeitig ist wäre wenn es so ist sogar finde ich echt viel - man soll ja kein Account Sharing betreiben.
 
Allgemeine Frage, wird es für Disney+ eine App für den FireTV-Stick oder MagentaTV geben? Weiß das jemand?
 
@Dr. Alcome: interessante Frage von dir! Ich habe auf meinem FireTV Stick Amazon Video (Prime) und die Netflix App am laufen, beide Apps laufen ohne Probleme! Ich persönlich schätze Mal das eine App bereits in Arbeit ist, wird bestimmt dann bereitgestellt. Ich werde aber ein wenig warten müssen, bis die App vorhanden ist oder einen Stick mit Disney+ kaufen, wenn es verfügbar ist. Bei MagentaTV keine Ahnung ob es verfügbar sein wird.
Was ich nicht so ganz verstehe, beim FireTV Stick ist die Amazon Video (Prime) App vorhanden beim Chromcast wiederum nicht, warum?
 
@25cgn1981:
"Was ich nicht so ganz verstehe, beim FireTV Stick ist die Amazon Video (Prime) App vorhanden beim Chromcast wiederum nicht, warum?"

Weil auf dem Fire TV Apps installiert sind bzw Apps installiert werden können. Da läuft ein angepasstes Android drunter. Deswegen kann man z.B. auch die Kodi.apk ganz leicht via Sideload installieren, funktioniert echt einfach und gut. Auf dem Chromecast aber installiert man keine Apps, der Content kommt immer von deinem Endgerät bzw. wird von da angestoßen (zum laden und abspielen). Dazu müssen die Apps "Google Cast" fähig sein. Was bei der Prime App auf Android eig. schon gehen sollte, zumindest soll es (wieder)kommen.
 
@Dr. Alcome: Ja soll mind. für den Fire TV Stick kommen. MagentaTV nutze ich nicht, daher ka
 
Gibt es irgendwo eine Liste der Filme und Serien? Ansonsten ist es ja witzlos ein Abo abzuschließen wenn man nicht weiß, was man genau bekommt.
 
Haben die eine App für die XBox360? Nicht? Dann wird es wohl nichts mit mir als Kunden.
 
Hallo, hab da ein kleines Problem. Wollte Disney+ vorbestellen, EMail Passwort alles gemacht dann gings weiter zur bezahlungsart. Ging auf Paypal bezahlen und ich wurde nicht weitergeleitet. Habe auch keine Mail bezüglich einer Rechnung oder dergleichen bekommen.
Hab ich etz das Abo, oder nicht? Laut meinem Paypal wurde nix abgebucht. Bin am verzweifeln. Könnt ihr mir da mal einen Rat geben was ich falsch gemacht habe?
 
@Yvi: du solltest mal bei amazon anrufen oder beim Rewe Lieferdienst
 
Erwähnenswert wäre vielleicht: Für Telekom Kunden gibt aktuell eine Aktion mit den ersten 6 Monaten Disney+ gratis und danach für 5€ pro Monat bei monatlicher Kündbarkeit. Voraussetzung ist ein Laufzeitvertrag für Festnetzinternet oder Mobilfunk bei der Telekom. MagentaTV Abo wird nicht gebraucht.

https://www.telekom.de/tv/magentatv/disneyplus?wt_mc=dt_tvmtsoop_2019711%3A6178287%3A37508837&wt_t=1584076743031
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:10 Uhr Longruner for Raspberry Pi 4 Touch Screen 7 Inch Zoll Display Monitor 1024X600 LCD TFT HDMI with Protective Gehäuse Case für Raspberry Pi 4 3 2 1 Model B B+ A BB EP711Longruner for Raspberry Pi 4 Touch Screen 7 Inch Zoll Display Monitor 1024X600 LCD TFT HDMI with Protective Gehäuse Case für Raspberry Pi 4 3 2 1 Model B B+ A BB EP711
Original Amazon-Preis
65,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
56,09
Ersparnis zu Amazon 15% oder 9,89

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles