Doom und Doom 2: Re-Releases bekommen 60fps und vieles mehr

Im vergangenen Sommer hat Bethesda die aus den ersten drei Spielen bestehende Doom-Trilogie neu veröffentlicht, dabei hatten aber vor allem die beiden ersten Teile lange Zeit große technische Probleme. Doch ein Patch spricht diese nun an und bringt ... mehr... Videospiel, Id Software, Doom Bildquelle: Id Software Videospiel, Id Software, Doom Videospiel, Id Software, Doom Id Software

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Jetzt noch Raytracing rein wie bei Quake 2 RTX, und selbst eine 2080Ti schafft auch gerade nur diese 60fps :)
 
@mh0001: Nun, das Spiel ist technisch gesehen 2D mit sehr viel trickserei, es gibt keine Lichtquellen im herkömmlichen Sinne und daher kann man auch kein raytracing implementieren.
 
Wozu? Gibt doch Open Source Clients wie GZdoom mit schönem Brutal Doom. Warum soll ich das haben bzw kaufen wollen? Mir ein Rätsel. Sigil fand ich nicht so besonders. Einfach nur neue Levels mit vielen Schussschaltern und balance Akten. Besonders? Eher nicht.
 
@MancusNemo: Es ist ein Konsolen Port des Source Ports Von doom, es ist mehr als nur langweilig im Vergleich zu den modernen FLOSS Ports.
 
@MancusNemo: Bringt für den PC einen kleinen Teil an Vorteilen, aber der Fokus ist aus meiner Sicht ganz klar der Release für andere Plattformen (Playstation, Xbox, Switch, Android, iOS).

Dazu natürlich die leichtere Handhabung.

Ich persönlich hole es mir für keine der Plattformen extra, dafür gibt es auch genug interessante modernere Titel als sich damit zu beschäftigen.
Interessant wäre dabei für mich, wie optimiert DooM 64 (Vorbesteller Bonus bei Eternal) da mit reinspielt und davon profitiert oder das abseits davon läuft.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr TP-Link Archer T2U NanoTP-Link Archer T2U Nano
Original Amazon-Preis
14,90
Im Preisvergleich ab
13,38
Blitzangebot-Preis
11,90
Ersparnis zu Amazon 20% oder 3