iOS 13.2 Beta: Apple stattet iPhone 11-Kameras mit Deep Fusion aus

In dieser Woche wird Apple die neue iOS 13.2 Beta an seine Entwickler verteilen. Mit "Deep Fusion" führt der Hersteller dabei eine signifikante Qualitätssteigerung für Fotos ein, die mit den Smartphone-Kameras des iPhone 11 und iPhone 11 Pro ... mehr... Apple, Iphone, Kameras, iPhone 11 Pro, Apple iPhone 11 Pro Bildquelle: Apple Apple, Iphone, Kameras, iPhone 11 Pro, Apple iPhone 11 Pro Apple, Iphone, Kameras, iPhone 11 Pro, Apple iPhone 11 Pro Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gibt es eigentlich eine technische Begründung dafür, dass der Night Mode und dann jetzt Deep Fusion nicht auch für ältere Modelle angeboten werden?
 
@hurt: Apple argumentiert mit CPU Power da Pixel für Pixel von 9 Bildern (4 Bilder vor Aufnahme, lange Aufnahme und 4 nach der Aufnahme) verglichen und berechnet werden.
 
@Balu2004: Zu blöd, dass es zwischen dem iPhone Xs und 11 fast keinen Unterschied bei der Power gibt, es ist also leider nur eine Ausrede. Ich hab mich auch schon darüber geärgert, vor allem über den fehlenden Nachtmodus.
 
@Ludacris: Danke für Dein Minus. Es kann auch eine Summe aus allem sein das dies nur mit den neueren CPU geht, den neueren Kamera Modulen wie auch immer. Oder einfach nur Marketing.

Eventuell kommt ja irgendwann ein Jailbreak für ältere Iphones (< XS).
 
@Balu2004: Hab dir kein Minus gegeben, macht ja auch keinen Sinn dir dafür, dass du die Aussage von Apple (die in meinen Augen nur eine Ausrede ist) wiederholt hast, ein minus zu geben.
 
@Ludacris: Apple vermarktet die Kamera des Iphone 11 als erste Iphone Kamera mit KI Funktionen. Auch wenn das ein Hype ist / Marketing wie auch immer. Den Porträt Modus in der Apple Kamera App gibt es auch nicht für ältere Iphones usw. Es obliegt also, aus meiner Sicht, Apple zu entscheiden auf welche Iphones sie Deep Fusion bringen werden.
 
@Balu2004: Vielleicht gibt es ja bald App-Anbieter, die da was alternatives für iPhones älter als die 11er anbieten.
Bezüglich Portraitmodus hat es die App ´focos´ ja auch geschafft, eigentlich ganz brauchbare Ergebnisse bei iPhones älter als dem iPhone XS zu realisieren.
 
@MaikEF_: richtig, das wäre nicht schlecht. Focos ist in der Tat eine gute App, vor allem um auch nachträglich den Focus zu ändern
 
Langweilig das der Fokus nur noch auf der Kamera liegt, weil woanders anscheinend keine Fortschritte mehr gemacht werden.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen