Minecraft: Microsoft geht gegen JavaScript-Version für den Browser vor

Microsofts Dauerbrenner Minecraft ist längst auf so ziemlich jeder Plattform verfügbar, auch im Web gibt es eine Version, die frei gespielt werden kann. Letztere ist allerdings die Classic-Ausgabe, es ist die erste Fassung von 2009, die nicht viel ... mehr... Microsoft, Minecraft, mojang Bildquelle: Microsoft Microsoft, Minecraft, mojang Microsoft, Minecraft, mojang Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Klar, Urheberrecht ist urheberrecht und das gilt für Musiker, Programmierer und und und.

Dennoch finde ich es schade, dass Unternehmen wie Microsoft und Nintendo (sicher auch noch andere) solche Leistungen nicht honorieren? Ich meine, man könnte doch mit dem Entwickler in Kontakt kommen, Microsoft könnte es sich leisten den Mann "einzustellen" oder zumindest den Dienst zu Übernehmen...

Aber naja, hier geht man lieber gleich Rechtlich vor... <- und welchen Schaden hat Microsoft (für mich nur am Ruf nach dieser Aktion)
 
@bear7: MS hat halt 2,5 Milliarden Dollar dafür gezahlt, dann einiges reingesteckt und ist immer noch recht aktiv dabei. Deshalb möchte man schon sagen was, wie damit passiert und was nicht.
Es fällt auch direkt auf MS zurück wenn Kunden und deren Accounts bei irgendeinem inoffiziellen taiwanischen Drittanbieter irgendwas passiert. Er auf die Idee kommt Werbung und Cryptominer dazuzupacken oder es an jemand zu verscherbeln der es tut..
Gut möglich das eine Browserversion spaßig wäre, aber dass sich nicht jeder ungefragt die Investition & Arbeit Anderer schnappen und selbst anbieten kann, ist schon richtig.
 
@jackii: nun das hab ich ja auch erläutert, "so einfach ists nicht"...

wobei es falsch ist zu behaupten dass Microsoft für Minecraft 2,5MRD bezahlt hat, genauso wie WhatsApp keine 8MRD damals Wert war...

Was Microsoft gekauft hat sind "Kunden und einen Beliebtheitsgrad" ... Minecraft trau ich mir nicht zu, aber Whatsapp (vorallem mit dem Sicherheitsstandard von Damals) wäre mit 2 Kumpels ein umfangreiches Wochenendprojekt gewesen und definitiv keine 8MRD.

Dass ein offizieller Support für Minecraft oder eben auch die zig Mario Leaks grundsätzlich am besten wäre, will ich nicht infrage stellen... dennoch ist dieses Stupide löschen und keine Alternative bringen keine schöne Art.
Das man es ggf. deaktiviert und erstmal analysiert und mal "aushandelt" wie man damit umgehen könnte hab ich nie infrage gestellt!
 
@bear7: Was du glauben möchtest und was eben Tatsachen sind, sind zwei par Schuhe.

Selbst wenn Whatsapp keine 8MRD wert gewesen wäre, wie kommst du darauf zu behaupten andere hätten dafür nicht so viel bezahlt ?

Und selbst wenn du meinst es wäre für dich mit einem Kumpel ein Wochenend Projekt, da spricht förmlich der Neid raus, weil es dir nicht eingefallen ist.
 
@M_Rhein: klar bin ich "etwas" neidisch Facebook oder Whatsapp nicht erfunden zu haben... <- aber keine Sorge, ich kann mit leben :P

Aber nochmal, der Wert der Applikation steht in keiner Relation zum "Gesamtgeschäft" ... Hier geht es insbesondere um Kundendaten und Co.
Aber das verstehst du nicht???

Warum hat denn Google+ keinen Wert im vergleich zu Facebook? Warum würde niemand für Telegram so viel Zahlen wie für WhatsApp... <- okay jetzt kommt das Argument "der eine war früher" ... warum würde niemand für MySpace so viel Zahlen... <- es geht immer und nur um die Kunden!
 
Es gibt eine gefühlte Million Minecraft Implementierungen. Was machen die anders? Genau, sie verwenden weder Namen noch assets des Originals.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:59 Uhr Bluetooth Kopfhörer, ZBC Kabelloser Kopfhörer in Ear TWS Bluetooth 5.0 Headset Noise Cancelling Ohrhörer mit Tragbare LadehülleBluetooth Kopfhörer, ZBC Kabelloser Kopfhörer in Ear TWS Bluetooth 5.0 Headset Noise Cancelling Ohrhörer mit Tragbare Ladehülle
Original Amazon-Preis
32,90
Im Preisvergleich ab
36,28
Blitzangebot-Preis
27,96
Ersparnis zu Amazon 15% oder 4,94