Android: Malware aus dem Google Play Store stiehlt Kryptowährungen

Eine im offiziellen Google Play Store bereitgestellte Android-App greift die Daten aus finanziellen Transaktionen des Nutzers ab, um unterschiedliche Kryptowährungen stehlen zu können. Inzwischen hat Google reagiert und die schädliche Anwendung ... mehr... Bitcoin, Währung, Kryptowährung, Bitcoins, virtuelle Währung Bildquelle: MichaelWuensch/CC0 Bitcoin, Währung, Kryptowährung, Bitcoins, virtuelle Währung Bitcoin, Währung, Kryptowährung, Bitcoins, virtuelle Währung MichaelWuensch/CC0

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Deshalb am besten eine .ETH Domain erwerben und auf die Ethereum Adresse umleiten lassen, deutlich übersichtlicher.
 
na da hab ich mal aber überhaupt kein mitleid.
beklaut der eine gauner den anderen, na und.
 
@cjtk: verstehe ich nicht: wer Bitcoins hat ist ein Gauner? Kannst du das bitte mal begründen?
 
@cjtk: Ich nutze Bitcoin schon seit 2012 für die unterschiedlichsten Dinge. Bin ich jetzt ein Gauner? Ich wüsste nicht wieso. Nichts von dem was ich mit Bitcoin gemacht habe ist illegal oder hat jemandem geschadet. Oke ich wurde jetzt auch noch nie beklaut, war aber auch stets vorsichtig.
 
@futureproof.: Für welche Dinge? Glücksspiel und Steuern hinterziehen? Ich mein wirklich brauchbar ist Bitcoin im wirklichen Leben nicht da man so gut wie nirgendwo damit einkaufen kann. Zumindest keine Dinge die man täglich braucht.
 
@da_mich*: Schon lange bevor es dazu Regeln gab habe ich meine Bitcoins versteuert und von Glücksspiele halte ich absolut nix.

Ich nutze Bitcoin vor allem deswegen, weil ich ein Kritiker vom traditionellen Banken/Finanzsystem bin. Bitcoin hat schon für einiges an Umdenken in der Bankenwelt gesorgt, da es nun plötzlich eine alternative gibt die bereits jetzt in einigen Punkten überlegen ist. Ich nutze Bitcoin also zum einem aus Ideologischen Gründen zum anderen aber auch weil es für mache Dinge einfach praktisch ist.

Zu den praktischen Dinge gehören vor allem Spenden an OpenSource Projekten oder auch Wikipedia, Hilfswerken und Co. Allgemein als Alternative zur Kreditkarte für Online Zahlungen, z.B. bei Amazone, Microsoft, bezahlen eines Flugtickets etc. Dann zum aufladen der Debitkarte, Prepay SIM-Karte. Generell für Internationale Zahlungen, da es viel schneller und günstiger geht.

Letztlich besitze ich aber auch Bitcoins als Wert-Anlage, weil ich das nun schon seit vielen Jahren verfolge und genau weiss an was alles gearbeitet wird und welches Potential da noch drin steckt. Hier bei Winfuture oder auch in der Tageszeitung wird sehr oft nur das negative erwähnt. Vieles davon ist sogar falsch oder längst überholt.
 
Was denn was denn, AV Software ist doch alles nur Schlangenöl und Malware auf Betriebssystem außer Windows *hust* INCLUSIVE WINDOWS gibt's doch niemals nicht nie und ist doch alles Sicher.

Ergo, Fake News.
 
@RalphS: Irgendwie steht da nix, das der guuuuhhdee Defender dat Teil gefunden hat ? Ach Moment, ich weiß, hätte der bestimmt auch. Gaaanz sicher. Der hätte nämlich gleich noch 13 weitere Sachen, von denen der arme WinUser noch garnichts wusste, gefunden und mit in die Ölmühle geschmissen, so superduper wie der ist !
Muss so, denn womit will denn sonst jemand (du?) hinkriegen, das das niederknüppeln sämtlicher anderer AV Software wie geschmiert aus s(d)einem Tipp oder sollte man sagen: Stinkefinger, 'läuft' ?
 
@DerTigga: Was will uns der Autor damit sagen? Dass AV-Software doof ist? Dass der Windows Defender doof ist? Oder dass Windows doof ist? Ich checks nicht.
 
@SouThPaRk1991: Möglicherweise seine Art von Ironie, Anteile von Satire enthaltend ?
Oder aber er wünscht sich insgeheim, das die Newsüberschrift 'besser' so lauten sollte: >Ein Wunder: Schlangenöl fand hochverdächtige App !< ..?
 
@DerTigga: Aha... weil es so außergewöhnlich ist, wenn AV-Software tatsächlich Schadsoftware entdeckt oder war das wieder Ironie? Was soll dieses Schlangenöl-Geschwafel?
 
@SouThPaRk1991: In Kreisen, wo zuerst der Defender habenswert ist, gleich anschließend der Defender, danach ne Weile nix und erst dann alles andere an AV Software, ist das Wort Schlangenöl nunmal eine Art Universal Rundumschlag / Meinungsverstärkerkeule, wusstest du das tatsächlich noch nicht ? :-)
 
@DerTigga: Ich befürchte, dass mir dies in der Tat so nicht klar war. Ich kenne den Begriff Schlangenöl tatsächlich nur als allgemeine Verunglimpfung gegenüber jeglicher AV-Software, der unabhängig von jedweder Klientel ist.
 
@SouThPaRk1991: Der Prozentsatz derjenigen, die damit starke Wertigkeitsunterschiede bzw. ein was anderes als den D sollte man nicht haben/nutzen wollen aus bzw aufdrücken wollen, ist, meinem Mitlesen zufolge, hier im Board sehr deutlich größer, als der jener, die für eine völlige Av Softwarefreiheit eintreten.
 
Ich hab diesen Bitcoin Müll eh schon immer gemieden, sollen die sich doch Gegenseitig beklauen ?
 
@Andre Passut: Wird ja eh schon seit längerem professionell veranstaltet, Stichwörter: Kursspekulationen und -manipulationen. Ist halt blöd wenn eine Währung praktisch überhaupt nicht reguliert wird.
 
Und wieder ein Beleg dafür, das man Finanztransaktionen NICHT am Handy/Tablet ausführt - das ist am PC schon heikel genug...
 
@Zonediver: Das Smartphone ist allerdings oft besser geschützt als der PC. Dieser Angriff wäre auf dem PC genauso möglich. Der Zwischenablage sollte man in beiden Fällen nicht vertrauen. --> Nach dem Kopien immer nochmals checken, wenn es um Geld oder andere wichtige Dinge geht.
 
Ich check nicht ganz, warum Google anscheinend keinen Bock hat, proaktiv zu agieren. Fast jede Woche liest man irgendwas von Shadsoftware, die von Google entfernt wurde. Nachdem der Schaden angerichtet wurde, wohlgemerkt. Ich frag mich, ob Google unfähig ist, irgendwas vorher zu überprüfen oder ob es Strategie ist, damit der Store attraktiver wirkt (größere Zahlen=besser).
 
Im Artikel wird empfohlen die Empfängeradresse selbst einzugeben anstatt zu kopieren. Bei Bitcoin kann man das machen. Dauert zwar lange aber bei einem Tippfehler wird dies erkannt. Bei Ehernem würde ich dringend davon abraten, da es dort keine Checksumme gibt. Wenn man sich vertippt dann sendet man die Coins ins Nirwana.
Die Adressen kann man durchaus über die Zwischenablage kopieren, man sollte allerdings nach dem Kopieren nochmals checken ob alles passt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:00 Uhr ERAY Inspektionskamera, IP68 Wasserdicht/1200P HD/2MP/8 LEDs/8mm/Semi-Rigid Boreskopkamera, Drahtlose Endoskopkamera für Auto, Haus und Arbeit, Kompatibel mit Android, iOS, Windows und MacERAY Inspektionskamera, IP68 Wasserdicht/1200P HD/2MP/8 LEDs/8mm/Semi-Rigid Boreskopkamera, Drahtlose Endoskopkamera für Auto, Haus und Arbeit, Kompatibel mit Android, iOS, Windows und Mac
Original Amazon-Preis
34,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
29,74
Ersparnis zu Amazon 15% oder 5,25