Endlich neues Design: Gmail-App für Android & iOS jetzt ganz in Weiß

Google hat mit der breiten Einführung des neuen Designs für seinen Webmailer Gmail begonnen. Zwar wurde Gmail in der Webversion schon vor geraumer Zeit mit dem "Material Theme" versehen, doch erst jetzt kommt auch die deutlich mehr verwendete App an ... mehr... Android, App, iOS, Design, Interface, Gmail Bildquelle: Google Android, App, iOS, Design, Interface, Gmail Android, App, iOS, Design, Interface, Gmail Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Grauenhaft...
 
@Zonediver: finde ich nicht. Schicht und einfach.
 
@Cihat: Schiach und einfach - sag ich ja ;-)
 
@Zonediver: schlicht, wie ein Kind tsss
 
@Cihat: Schlicht und unübersichtlich. Das Gehirn braucht erstmal ne halbe Sekunde um die Elemente, die mit Trennlinen normal getrennt sind, zu trennen.
 
@Bautz: Korrigier mich, wenn ich falsch liege, aber warst du nicht einer der Anhänger des Textwüsten-Designs von Windows Phone/Windows, wo solche optischen Hilfen meist vollständig fehlen?
 
@Niccolo Machiavelli: Windows hat überall klare Trennlinen oder andere Farben. Man ging mal kurz mit 1709 diesen Weg dass die Navigation nicht abgetrennt war, das war mit 1803 und dem erweiterten Acryllic-Look der Navigationsleiste aber wieder behoben.
 
@Bautz: Ja klar, da geht wohl die selektive Wahrnehmung mit dir durch. Schon mal einen Blick auf die Settings-Startseite geworfen? Die sieht genauso aus, wie die Gmail-Oberfläche auf Bild 1. Jedes Auflistung (Apps/Sprachen) sieht gleich aus. Die ganze Settings-App ist eine Textwüste ohne Gruppierungen von funktionalen Gruppen. Und in vielen Apps selbst sieht es noch mal schlimmer aus. Sorry, aber die ("neue") Windows-Oberfläche muss in weiten Teilen blutig erlernt werden, damit man sie ohne großartiges Nachdenken und Ausprobieren bedienen kann.
 
@Niccolo Machiavelli: Sorry, ich seh da übersichtliche Kacheln mit ziemlich sprechenden icons.
 
@Bautz: "Ja klar, da geht wohl die selektive Wahrnehmung mit dir durch."

quod erat demonstrandum
 
Ganz in schwarz würde mir persönlich besser gefallen (Stichwort: Augen schonen).
 
@Techgek: und stromsparend bei OLED
 
@Techgek: Ja. geht mir auch so. Schloweiß braucht kein Schwein.
 
Weiß geht gar nicht ey /o\
Darkmode!!
 
@Donny Darkko: Ich finde helle Schrift auf dunklem Hintergrund anstrengender zu lesen. Allerdings nutze ich die Bildschirme (egal ob TV, Monitor oder Handy) äußerst selten in Dunkelheit. Auch das finde ich nämlich äußerst anstengend und ermüdend für die Augen.

Aber: Das komplette weiß in weiß von den Screenshots oben geht mal wirklich nicht. Das ist schrecklich. Nicht mal mehr eine Linie zwischen den Elementen, so dass man sie auf einen Blick und völlig unbewusst voneinander unterscheiden kann... grauenhaft.
 
der typische Android, für das System liefert man ein dark theme...was passiert bei Gmail, alles wird weiß

Kann man sich nicht ausdenken
 
Ist echt so -.-
 
gefällt mir sehr gut und es war auch allerhöchste Zeit. Denke, ein Dark Mode wird sicherlich bald kommen. Auf jeden Fall wirkt es sehr viel moderner und passt zu den anderen Google Apps im Material 2 Design.
 
Ich wünschte, die würden Google Inbox am Leben erhalten.
 
"endlich", ich hatte schon schlaflose Nächte ob der inkosistenz zwischen Browser-Version und App kopfschüttel
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot