Facebook Messenger: Nachrichten bald für 10 Minuten komplett löschbar

Facebook hat kürzlich zwar mit dem mobilen Messenger in Version 4.0 schon diverse Neuerungen eingeführt, doch ein Feature fehlt dabei: Die Möglichkeit, Nachrichten nach dem Abschicken sowohl in seinem eigenen Messenger als auch beim jeweiligen ... mehr... Facebook, Messenger, Facebook Messenger Bildquelle: Facebook Facebook, Messenger, Facebook Messenger Facebook, Messenger, Facebook Messenger Facebook

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Warum sollte man eine abgesendete Nachricht löschen können, wenn der Empfänger diese eventuell schon gelesen hat? Im Kopf ist dies nicht löschbar - da hilft eventuell nur eine Entschuldigung. ;-)
 
@Kobold-HH: Bei machen "fehlgeleiteten" Nachrichten stand bei einigen wohl schon die Beziehung/Ehe auf dem Spiel... ob die dann allerdings selbst wenn die Nachricht noch nicht gelesen wurde dann noch zu retten ist, ist auch eher Zweifelhaft. :)
 
@PakebuschR: Stimmt... So ein Szenario ist natürlich auch möglich :-) Wobei immer noch die Option der Entschuldigung bleibt. ;-)
 
heißt also,wenn ich mich ausversehen über den Messenger von meiner Frau trenne,könnt ich mit der Funktion noch meine Ehe retten? das ist natürlich toll !!
 
@kubatsch006: Aus versehen? :) "Es ist aus ... ... gesprochen blöd, Überstunden" (irgendein Otto Film)
 
@PakebuschR: lieber nen Otto-Film als ne unausgesprochene Ehekrise ! XD
 
Bei Telegram gibt es ja eine Löschfunktion und Bearbeitungsfunktion über mehrere Tage hinweg - dies funktioniert allerdings natürlich auch nur, weil bei Telegram eine andere Technik eingesetzt wird.

Nutze diese Funktion brutalst häufig - in jedem Fall sehr sinnvoll.
1. Meistens für Rechtschreibfehler, die korrigiert werden oder wenn die Wortkorrektur mal wieder "nicht" in "auch" geändert wird, weshalb sich die komplette Aussage ändert.
2. Nachrichten wurde an die falsche Person gesendet oder falsche Daten z.B. Uhrzeit / Ort genannt.
3. Persönliche Daten, welche im Nachgang nicht mehr im Handy angezeigt werden sollen - z.B. Bankdaten.

Wer sich also fragt, warum man so eine Funktion nutzen sollte, wird keinen Messenger mehr verwenden wollen, wenn er diese Funktion hatte, der dies nicht bietet. Allerdings finde ich 10 Minuten natürlich deutlich zu kurz und dadurch schon fast nutzlos.
 
Ich finde das eingreifen in Chatlogs anderer Geräte schon eher kritisch. Gesendet ist gesendet, dann ists Pech wenn da was steht, was da nicht hingehört.
 
Nachrichten löschen geht, aber Kontakte löschen nicht? aha.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen