Spotify hebt bisheriges Limit für Offline-Downloads auf und erweitert es

Der Musik-Streaming-Dienst Spotify ist vor allem bei mobilen Nutzern populär, da man Musiktitel auch herunterladen kann. Auf diese Weise muss man nicht ständig streamen und schont sein Datenvolumen. Hier gab es bisher ein Limit auf maximal 3333 ... mehr... Smartphone, Streaming, Musik, Spotify, Musik-Streaming, Streamingportal, musikstreaming, Musikdienst Bildquelle: Photo Mix/CC0 Smartphone, Streaming, Musik, Spotify, Musik-Streaming, Streamingportal, musikstreaming, Musikdienst Smartphone, Streaming, Musik, Spotify, Musik-Streaming, Streamingportal, musikstreaming, Musikdienst Photo Mix/CC0

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Find ich super. Bisher musste ich mir vor dem Sport lästigerweise die Playlisten aussuchen die ich runterlade. Wenn ich einfach alle offline habe kann ich einfach das hören worauf ich gerade Lust habe. Zumindest von meinen Playlisten was schon ne ganze Menge Abdeckt. Außerdem; warum auch nicht. Spotify hat ja kein Nachteil dadruch, da die "Hörstatsitik" sowieso hochgeladen wird und somit die Künstler ihr Geld bekommen.
 
Ich fände gut, wenn Spotify die Lieder, die man nicht mehr offline hat, auch von den Geräten löschen würde. Wenn ihr z.B. ein Album offline speichert, dieses später wieder löscht (Auf meinem alten Handy was ich mit ins Gym nehme ist der Speicher recht knapp), bleiben die Songs trotzdem auf dem Gerät - siehe Speicherverwaltung. Keine Ahnung ob da dann und wann eine Routine durchläuft, aber aktuell muss ich Spotify komplett resetten und mich neu einloggen und neu runterladen.
 
@retrobanger: brauchst Du nicht. In der Spotify-App unter Einstellungen -> Speicher -> Cache löschen. Sobald Du ein Album als "download entfernen" markierst, liegt es im Spotify Cache und kann so gelöscht werden.
Umständlich, aber immer noch einfacher als dein Weg :)
 
@Rumpelzahn: ach krass - hahaha ist mir noch nie aufgefallen! Danke! Ja, das kann man deutlich bequemer machen :) danke!
 
LOL vor einem halben Jahr noch wollte ich genau das, aber wollte keiner einsehen bei SPF. Naja, jetzt bin ich zufrieden bei Apple Music.
 
Was stört es eigentlich Spotify, wenn jemand alle Lieder offline verfügbar halten will? Die Statistiken werden auch so hochgeladen, wenn ich aber alles ein Mal herunterlade und für immer im Offline-Cache behalte, dürfte das für Spotify sogar weniger Traffic und damit weniger Kosten bedeuten.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:10 Uhr Windows 10 Pro - Vollversion 32 bit & 64 bit | neuer und originaler Produktschlüssel | Box Inkl. Anleitung von lizengoWindows 10 Pro - Vollversion 32 bit & 64 bit | neuer und originaler Produktschlüssel | Box Inkl. Anleitung von lizengo
Original Amazon-Preis
39,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
33,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6