Neues Maximum: Seagate liefert HDDs mit 14 TB für Desktop, NAS & Co.

Gut ein Jahr, nachdem man bei den HDD-Serien BarraCuda Pro und IronWolf Pro die maximal verfügbare Speicherkapazität auf 12 TB angehoben hatte, folgt jetzt die nächste Steigerung. Seagate rüstet die Spitzen-Modelle ab sofort auch mit 14 TB Kapazität ... mehr... Festplatte, Hdd, Seagate, Terabyte, 14 TB Bildquelle: Seagate Festplatte, Hdd, Seagate, Terabyte, 14 TB Festplatte, Hdd, Seagate, Terabyte, 14 TB Seagate

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
8 TB gibt es inzwischen immer für 21 Euro/TB, im Angebot auch für 18-19 Euro. Da lasse ich von den 35Euro/TB lieber noch die Finger
 
@Bart_UHD: Naja, das ist halt für Leute, denen es auf jedes Terabyte ankommt und die wenig Platz und viel Geld haben.

Oder für so spielchen wie das Petabyte Project von Linus ;)

Warte noch 2-3 Jahre, dann sinken die Preis da auch.
 
@pcfan: Das Argument mit dem Einsparen von Platten, könnte ich im Home Bereich ja verstehen , wenn es um den Faktor 5-6 nach oben ginge, aber eine 14er ersetzt ja nicht mal 2 8TB Platten. Wenn ich die Wahl hätte zwischen einer 40TB oder 5 8TB, dann würde ein Aufpreis für den Käufer Sinn machen.
 
@Bart_UHD: das nicht, aber wie viele haben in ihren NAS noch 3 oder 4 4TB Platten drin.. als Raid5 könnte man das locker mit so einer Platte ersetzen und hat noch deutlich mehr Platz
 
@frust-bithuner: Warum sollte ich meine 4x3TB RAID 5 in meinem NAS mit einer einzigen 14TB HDD ersetzen, oder meintest Du 4x3TB durch 4x 14TB ersetzen (=2000€)? Der Datenverlust wäre im Falle von 1 ersetzt 4 beim Ausfall der HDD sofort bei 100%. Bislang ist eine der WD Red "ausgefallen" (paar defekte Sektoren, Austausch ging via WD problemlos als Vorabtausch), interessanterweise die, die als letztes 1 Jahr nach den ersten 3 dazu kam. Rausgezogen, neue 3TB rein, etwas weniger Performance während des RAID5 Rebuild und weiter gings. Ausfallzeit = 0, Datenverlust = 0. Mir persönlich reichen die 8,5TB nutzbarer Speicher auch noch lange lange aus. (Zusätziich wird 1x im Monat ein Inkrementelles Backup auf 4 USB Platten gefahren, die liegen ansonsten im Schrank rum). Maximal als Ersatz für die USB Sicherung könnte ich mir daher in meinem persönlichen Fall die 14TB vorstellen. Aber auch hier würde es derzeit eine sehr günstige 8TB tun. Mich schreckt zudem zusätzlich die Heliumfüllung nach, die, egal wie dicht man das Gehäuse baut, irgendwann diffundiert, was zum Ausfall führen kann(/wird?).
 
@frust-bithuner:
Schon einmal an den Stromverbrauch gedacht??
Wenn ich statt 4 Platten eine Platte benötige brauch ich im Schnitt in der Stunde 15 Watt weniger.

Das sind am Tag 360W
und im Jahr 131,4 KW
 
@Bart_UHD: In einem 4 Slot NAS mit RAID 1 satt 4 TB mehr speichern zu können, kann durchaus darüber entscheiden, ob man ein neues NAS kaufen muss, oder nicht.
Und ein neues NAS braucht wieder mehr Strom, mehr Platz und mehr Aufwand das einzurichten, zu versorgen, zu verwalten.

Es gibt also Anwendung, worfür man das braucht.

Außerdem, wenn es nicht regelmäßig "kleine" Verbesserungen gäbe, wären wir immernoch bei 5 MB Platten. Wenn du es also nicht willst., kaufs halt nicht.

PS: Es ist übrigens dann auch zu erwarten, dass der Preis für 10 und 12 TB sinkt, weil 14 TB ja nun Top Modell ist. Also kannst du dann vielleicht ja dort zuschlagen.
 
@pcfan: "die wenig Platz und viel Geld haben"
Da wurde ich das Geld aber in eine größere Wohnung investieren, wenn ich in der alten mir schon Gedanken über Anzahl von Festplatten machen muss.
 
@Link: Wieso gehst Du davon aus das es eine Wohnung sein muss wo die Platten zum Einsatz kommen. Gibt genug Firmen die Platz brauchen und da ist der auch begrenzt.
 
@deischatten:
Home Bereich: https://winfuture.de/comments/thread/#3227481,3227487
Auch alle anderen Kommentare unter o1 beziehen sich dadrauf. Deswegen.
 
@Bart_UHD: jaaaaaaainn... es muss halt kommen, damit wenn die 20TB Platte rauskommt die 14TB Platte günstig ist...

oder Wenn die 14TB SSD kommt...
 
@Bart_UHD: wo gibt's denn diese preise, sowohl normal 21, als auch angebote für 18-19? das günstigste was ich finde ist eine barracuda für 25€/tb.
 
@pappkamerad: Niemals!! nach internen Platten suchen, immer externe nehmen und das gehäuse wegwerfen. pervers das das billiger ist, aber aktuell heute Seagate Backup Hub 8TB 21,212 Euro, Intenso 8TB 21,244Euro. Ausbau dauert keine Minute.
 
@Bart_UHD: hmm, okay. aber so hat man natürlich keine kontrolle, welche platte da drin ist.
aber danke für den tipp. ich hatte das noch anders herum im kopf, dass "lose" platten plus externes gehäuse zusammen gunstiger sind, als fertige externe bundles.
edit: aber ich sehe, du nutzt auch gh.de ;)
 
@Bart_UHD: das Problem ist die externen Festplatten sind ja noch weniger für Dauerbetrieb geeignet...
nach dem Ausbau ist die Garantie futsch

für ein jahr ok aber länger würde ich die nie verwenden...
oder im RAID 6
 
@bear7: ?? da sind exakt die gleichen Platten drinn, wie die internen. Aber unser Experte kauft natürlich nur Serverplatten, Du bist schließlich der Beste und wir sind dumm das wir normale Platten kaufen.
 
Mein Prob (luxus) ist die Helium Füllung das garantiert irgendwann ganz sicher den ausfall egal ob dauerbetrieb oder lager hdd wie in meinem Backup NAS, daher für mich leider nicht von Belang.
 
@timeghost2012: Glaskugel 2.0 oder woher hast Du das Wissen das die Platte schneller kaputt geht als andere?
 
@deischatten: schneller nicht aber bei den helium hdds ist es sehr sicher nach 5 jahren leider.
 
Platte halten ja nicht lebenslang. Wer sicherer sein will kommt nur mit M-Disc rum. Die sollen bis 1000 Jahre halten und unkaputtbar. Ich erinnere mich genau die alten 4 IDE-HDD Platten konnten nach 8 Jahren auch nicht mehr gelesen werden. Hat nach jahrelangem Lagerung im Schrank hat die HDD einfach dem Geist aufgegeben.
Mein Rat ist alle 5 Jahre alte Platte auf die neue Platte übertragen. So gehen die Daten nicht verloren.
 
Ich hab Wechselrahmen 2x 5 1/4 Zoll mit 2TB Festplatten zum Einlegen, je nach Bedarf.
 
Schön, dass die Entwicklung endlich mal weitergeht ... wenn auch mit Trippelschritten.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Seagates Aktienkurs in Euro

Seagate Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr