Breitband-Ausbau: Die Deutsche Bahn will ihr Glasfaser-Netz öffnen

Schnelles Internet und Deutsche Bahn sind für die meisten Bahn-Kunden wohl zwei Dinge, die nicht gut zusammenpassen. Das will die Bahn ändern und sucht laut einem Medienbericht einen Partner, um ein eigenes Glasfasernetz auszubauen. mehr... Deutsche Bahn, Zug, Ice Bildquelle: Ed Webster / Flickr Deutsche Bahn, Zug, Ice Deutsche Bahn, Zug, Ice Ed Webster / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wird voal allem dann lustig, wenn die DB die Strecke stillegt und umwidmed, dann liegen auch deren Kabelkanäle im Weg und treffen auf den Bagger
 
"Effekte hätte das wohl vor allem für den ländlichen Raum,"

Eher nicht - denn viele ländliche Strecken wurden von der Bahn sillgelegt - weil unrentabel.
 
Dann wird es noch komplizierter, wenn die Bahn jetzt auch noch ihre Kabelkanäle verscherbelt und am Ende keiner mehr für Inspektionen/Instandhaltungen aufkommen will.

Und hoffentlich ist die Auslastung dann nicht so hoch, dass die eigene Technik in die Knie geht ;-)
 
@andi1983: da wird nicht nur eine Glasfaser liegen. Die Kabel haben mehrere "Adern".
 
Da hat jemand echt den Schuss zu spät gehört. Das Bahnglasfasernetz stammte doch von Mannesmann und ist mit zu D2 / Vodafone gegangen. O2 z.B. mietet bereits Vodafone und Telekom Glasfaser an wenn NGN nicht verfügbar ist. NGN bekommt aber oft Aufträge im Bereich von Autobahnen und Gleisen. Dann verlegen Sie eigenes Glasfaser zusätzlich zur Auftragsarbeit auf eigene Rechnung.

http://ngn-fibernetwork.de/ngn-netze/

Dadurch wird wohl kaum noch Interesse bestehen am Bahn-Glasfasernetz. Wer zu Spät kommt...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen