Facebook spürt nach massivem Nutzerschwund YouTube im Nacken

Facebook hat binnen nur zwei Jahren extrem viele Besucher seiner Webseite verloren. Das Unternehmen steht dadurch jetzt an einem Punkt, an dem der lange Zeit sichere zweite Platz im Ranking der meistbesuchten Seiten in den USA in Gefahr ist. mehr... Facebook, Login Screen, facebook ipad Bildquelle: Facebook Facebook, Login Screen, facebook ipad Facebook, Login Screen, facebook ipad Facebook

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und bei SimilarWeb kam beim Thema "Ranking der meistbesuchten Seiten in den USA" keiner auf die Idee plattformunabhängig ALLE Aufrufe zu berücksichtigen?
("[...]die Verwendung der Facebook-App auf dem Smartphone nicht berücksichtigt - und gerade hier ging es ordentlich bergauf.")

Was soll man mit dieser Information nun anfangen, wenn SimilarWeb direkt zugibt, dass diese unvollständig ist?
 
@erso: jup alles Vollprofis hier.
Aber genau das meine ich "was soll man mit diesen Informationen..."

Es geht um die Aufrufe via Browser und nicht via App. Was bitte ist daran nicht zu verstehen.

Haha in der schule will jeder was fûrs Leben lernen aber bei sowas scheitern sie alle -.-
 
Blödsinnige Meldung.
Facebook hat weniger Zugriffe auf die Webseite, nein warte, die sind ja jetzt per App unterwegs.
 
@bebe1231: Würde gerne mit dir darüber diskutieren, aber leider wird hier keine Quelle mitgeliefert.
 
@bebe1231: Hm, ich nutze Youtube auch nur per App auf meinem Tablet bzw. Fernseher. ;)
 
@bebe1231: YouTube und Google ebenfalls.
 
Was Yahoo? Da kann was nicht stimmen, als ob Yahoo genauso viele Aufrufe hat wie Amazon.
 
@Tom 1: In den USA ticken die Uhren anders. :)
 
@Runaway-Fan: Ja dort war auch MySpace der Renner.
 
@Tom 1: Yahoo hat mich auch etwas erstaunt. Da hätte ich eher auf Ebay oder Netflix getippt.
 
@crazyus: Netflix benutzen die meisten vermutlich auf dem Smart-TV, da würde mich eine relativ geringe Website-Nutzung nicht wirklich wundern.
 
@Tom 1: Das stimmt schon. Yahoo hat sehr viele Aufrufe v.a. in den USA https://www.alexa.com/siteinfo/yahoo.com
https://www.similarweb.com/website/yahoo.com
 
@Tom 1: Der Email-Dienst soweit ich weiß.
 
Jeder weiss inzwischen, dass dieses "soziale Netzwerk" in Wirklichkeit ganz anderen Zwecken dient ... Das sieht man u.a. daran, dass sogar die Polizei (!) dort offizielle Accounts hat. Wer will sich mit seinen Freunden unterhalten, wenn die Polizei quasi mit am Tisch sitzt? Oh, ich weiss, man hat doch nichts zu verbeeeerrrgggeenn ...
 
@XaverH: Hä? Nur weil die Polizei dort einen account hat und eben auch mit der Zeit geht und einfach mal Meldungen postet, können sie damit noch lange nicht in die Konversationen anderer Facebookuser hineinhorchen, genausowenig wie wir es können. Dazu bedarf es wohl anderer Wege und Mittel. Was die meisten auf Facebook in die Welt hinaus posten, darf auch gerne von Behörden gelesen werden. Falls nicht, sollte man es einfach für sich behalten und das hat dann wohl auch seinen Grund. Was ich sonst so zu verbergen habe poste ich auch nicht auf Facebook.

Außer:
"Hey gestern wieder 3000 Euro an der Steuer vorbei gejobbt und noch fix nen Kilo Koks über die Grenze gebracht und auf dem Rückweg noch nen Anschlag mit zwei Kollegen geplant."Wir können nur dankbar sein, wenn irgendwelche Deppen sowas auf Ihre Pinnwand posten würden, das würde einiges an Arbeit ersparen. Die Praxis sieht dann doch wohl anders aus.
 
@XaverH: Oh man... Aluhut, much?
 
@XaverH: Haha du hast völlig recht. Facebook ist quasi das Einwohnermeldeamt des Internet.

Wer würde auf die Idee kommen im Servicecenter einer Behörde mit seinen Kumpels abzuhängen...
 
Ich bin am Tag auch nur noch maximal 10 Minuten Auf Facebook unterwegs. Schuld ist deren mieser Algorithmus und ich denke tatsächlich darüber nach meinen Acc zu löschen.
 
Und das wem Stört das!? Das geht mir am A**** vorbei. Weder FB oder YT hat mein Mitleid.
 
Na Ja !!
Ganz so Krass im Einzelnen sehe sehe ich es nicht !!
Es ist aber richtig ,das man immer mehr Ausspioniert wird !!
Man sollte schon Überlegen ,was man Preisgibt !!
 
Wer FB täglich nutzt hat zuviel Zeit und scheinbar stimmt im Privatleben und/oder Berufsleben was nicht.
 
Warum auch sollte man Fakebookseiten besuchen?
 
Sollens halt ihre angekündigte kostenlose Partnerbörse freigeben, dann sind sie sicherlich wieder ganz weit vorne ;-)
 
dann sollte man Whatsapp und instagram auch loschen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebook Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr