Facebook hat Apple, Samsung, Microsoft etc. mit Nutzerdaten versorgt

Wer auf Facebook unterwegs ist, der weiß sicherlich, dass die privaten Nutzerdaten alles andere als privat sind. Facebook liest fleißig mit, das war immer schon so und ist auch kein Geheimnis. Doch das soziale Netzwerk gab und gibt diese Daten auch ... mehr... Facebook, Datenschutz, Social Network, Logo, soziales Netzwerk, Social Media, Facebook Datenschutz Bildquelle: Gerd Altmann/CCC0 Facebook, Datenschutz, Social Network, Logo, soziales Netzwerk, Social Media, Facebook Datenschutz Facebook, Datenschutz, Social Network, Logo, soziales Netzwerk, Social Media, Facebook Datenschutz Gerd Altmann/CCC0

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Für facebook Jünger völlig unwichtig, selbst wenn facebook in ihrer Kantine Kinderfleisch verkaufen würde, bleiben die Ihrer Sekte treu.
 
@Bart_UHD: Nur sollte sich der eine oder andere Nutzer von FB klar machen, dass er sich dadurch Strafbar machen könnte! Ich will z.B. mit FB nichts zu tun haben und meine Telfon- und "Handy"nummer gehen DIE en Scheißdreck an!
 
@rOOts: Wenn du ein FB-Freund derjenigen bist, hat FB deine Daten und Rufnummern längst von dir selber bekommen - zumindest wenn du das auch mit einem Mobilgerät verwendest.
 
@rOOts: tja leider wirst du trotzdem von FB getracked. bzw herr Zuckerberg hat deine Nummer garantiert schon am start.
 
@Bart_UHD: Die haben doch alle nichts zu verbergen. :D
 
@Bart_UHD: gensu wie apple jünger ihrer sekte treu bleiben wa? Jeder benutzt das was er will. Hater wirds immer geben
 
@cs1005: ohh, Volltreffer, folge deinem Markie, er will nur dein bestes.
 
@Bart_UHD: vorab:ich bin nicht bei Facebook.whatever. aber was du hier mit Sekte,Jüngern und Kinderfleisch raushaust geht so mal gar nicht! komm mal klar Typ !
 
@kubatsch006: Übertreibung ist ein Stilmittel zur Verdeutlichung bestimmter Vorgänge. Und auch und gerade bei den Großen dieser Branche wie Facebook, Apple, MS, WhatsApp und Co.! Die Kundenvera....ung (abgeleitetes Wort von Po / Hintern) kennt bei denen doch keine Grenzen mehr. Und trotzdem schlucken die meisten Kunden das alles und können ohne diese Großen nicht mehr leben. Von daher hat er absolut Recht. In Abwandlunmg von Humphrey Bogart: "Ich schau dir in die Augen, Realität"
 
@Kiebitz: pfffff..Geschwätz..!
 
@kubatsch006: "...pfffff..Geschwätz..!" scheint mir nicht wirklich eine sachlich fundierte Gegenargumentation zu sein. Offensichtlich mehr ein Ausdruck der argumentativen Hilflosigkeit. Dagegen kann dann halt nichts machen......
 
Die Kids mit Stil und etwas mehr Ahnung in Ami-Land wechseln schon fleißig. Die Kids in Europa werden folgen, bzw. sind teilweise auch schon kräftig dabei und die älteren Semester werden sich auch bald Alternativen suchen, die Nachbarschaftsnetze in den Städten sind stark im kommen, spätestens, wenn die Enkel sie mal aufklären.
 
@janilis: Wechseln wohin?
 
@mil0: Denke mal Instagram (ist ja auch Facebook) und Snapchat.
 
@mil0: Auf Whattsapp. Was auch zu FB gehört.
 
@janilis: Wird doch nicht etwa Google+ seinen zweiten Frühling erleben? *sarkasmusaus*
 
@Thomas Höllriegl: Von einer Datenkrake zur nächsten wechseln im ernst?
 
@MarcelC: Das Wort Sarkasmus bemerkt?
 
@Thomas Höllriegl: ja wollte es nur etwas auf die spitze treiben.
 
Apple kauft Nutzerdaten? Skandal! Niemals! Das ist gelogen!
 
@happy_dogshit: "Apple kauft Nutzerdaten? Skandal!"

Ernsthaft? Welche Nutzerdaten sollten das sein und wofür soll Apple diese verwendet haben, dass es tatsächlich zu einem Skandal reicht? ;)
 
WOW. Was eine news.

Regel Nummer 1 : Alles was gemacht werden kann, wird gemacht.
Regel Nummer 2 : Wird etwas nicht gemacht ist es einfach noch nicht möglich aber an einer Lösung wird bereits gearbeitet!
 
Na wer hätte das gedacht...
 
Irgendwie hab ich die Asusage "Bei Apple sind die Kundendaten sicher" immer andersrum verstanden. Dachte nicht, dass sich die noch welche holen um sie zu sichern... ;-)
 
Eigentlich doch voll normal die Nachricht. Mehr wird ebenso noch ans Licht kommen und es dann leider weiterhin normal. Mir dem Finger gezeigt wird, Geld gezahlt wird, sich entschuldigt wird und weiter gehts. Facebook ist da jedoch nicht allein stehend an der Weitergabe von Daten.
 
Jawoll, nur weiter graben dann kommt noch mehr Dreck ans Licht. Der Laden gehört geschlossen!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebook Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr