Trekstor: Neues 'Volks-Tablet' ist ein günstiger Surface-Klon für 399€

Die deutsche Marke Trekstor bringt zusammen mit der "Zeitung mit den vier großen Buchstaben" jetzt ein neues "Volks-Tablet" auf den Markt, das im Grunde ein günstigerer Surface-Klon ist. Das Trekstor Primetab T13B ist dementsprechend im ... mehr... Trekstor, Volks-Tablet, Trekstor Primetab T13B, Volkstablet Bildquelle: Trekstor Trekstor, Volks-Tablet, Trekstor Primetab T13B, Volkstablet Trekstor, Volks-Tablet, Trekstor Primetab T13B, Volkstablet Trekstor

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wir haben ein Acer Switch 3 - und sind sehr zufrieden. Technisch & preislich relativ ähnlich dem Trekstore, dafür etwas leichter & sogar 1200 Pixel in der Höhe. Mit Stifteingabe ein Top 2-1-Gerät.
PS: Habe eine 32GB MicroSD-Karte der aktuell schnellsten Spezifikation eingebaut, auf der die Dokumente & portable Apps leigen - geht fixer als vom eMMC-Speicher. ;-)
 
Bei Aldi Süd gibts eins mit ähnlicher Leistung für 299.-, also 100 Euro billiger. Aber nur Win 10 S und kein Office-365 für 1 Jahr.
 
@1ST1:
Das ist allerdings ein Notebook bei Aldi, kein Tablet.
Das Teil bei ALDI hat keinen Touchscreen u. ist deshalb nicht als Tablet nutzbar.
 
@1ST1: "nur Win 10 S" - was heisst nur? Der Kunde hat hier die Wahl und kann kostenlos auf Home Wechseln, eigentlich doch ein Vorteil für den Nutzer.
 
@PakebuschR: Der muss dann aber aktiv wechseln. Für Otto-Normalnutzer ist Win10 S nichts.
 
@L_M_A_O: Für Otto-Normalnutzer der auf Facebook, Youtube etc. geht, Fotos anschaut, MP3 hört und Filme schaut, ... reichts ansonsten ist der Wechsel Kinderleicht.
 
@PakebuschR: Da muss der Nutzer sich aber erst einmal rein fuxen und versteht nicht, warum er keine Software mit Windows 10 S installieren kann, die wo anderes funktioniert.
 
@L_M_A_O: Windows bringt dafür alles mit, wenn es Software installieren möchte die er nicht im Store findet ist der Wechsel Kinderleicht und wird dann ja auch darauf hingewiesen.
 
@L_M_A_O: Für Otto-Normalnutzer wünsche ich mir Win10S. Für uns "technikaffine Kinder", wie neulich so schön in nem anderen Artikel beschrieben, noch mehr. Nie mehr komische Optimierungstools oder Browser-Toolbars runterwerfen müssen!
 
@Bautz: Man kann unter Win10S aber keinen anständigen Browser installieren, weder andere Programme die gebraucht werden... Die Idee ist zwar ganz nett, die Umsetzung aber mangelhaft.
 
@L_M_A_O: Brauchst du nicht installieren, Edge ist schon da. Und Programme: Ja, kann man nicht installieren. Deswegen ja auch für Otto-Normaluser, egal ob jetzt die Tante oder ein Mitarbeiter in der Unternehmen. Beide sollten nix installieren.
 
@Bautz: Ne ganz sicher nicht. Was sollen die mit einem Gerät machen, wo keine Programme installiert sind? Im Unternehmen ist es auch genauso, entweder gibt es einen eigenen Software Store, eine Verteilungssoftware für die gängigen Programme oder man installiert sich die Programme selber... Bis man die Anfrage nach der Installation von Software X durch hat, dauert es ewig...

Edge ist zwar für manches zu gebrauchen, aber noch lange kein Ersatz zu Firefox oder Chrome. Ich könnte mir nicht vorstellen die Geräte meiner Familie so zu verdongeln.
 
@L_M_A_O: Für die von mir bereits genannten Punkte braucht man nichts zu installieren da alles dabei und einen Software Store gibt es auch. Wo soll das Problem bei Edge sein, erfüllt seinen Zweck und Adblocker gibt es dafür auch.

Aber antürlich reicht das nicht jedem, der wechselt dann eben auf Home.
 
@L_M_A_O: Ich hab das heute schon soweit wie möglich umgesetzt (USB-sticks deaktiviert ...).

Und ab ner gewissen Unternehmensgröße sollte IT sicherstellen, dass der Genehmigungsprozess eingehalten wird. Alles andere wäre einfach grob fahrlässig.
 
Hätte das Teil eine Gemini Lake CPU dann würde ich mir das Teil holen, aber Apollo Lake CPU zu verbauen ist wohl Resteverwertung.
 
Für knapp 150€ bekommt man bei eBay gute, gebrauchte Dell Venue 11 Pro Geräte. Mit i5. Und echter SSD. Und 4GB Ram. Und mit einfach wechselbarem Akku (was ich persönlich am geilsten finde). An so nem Gerät wird man länger Freude haben, als an so nem Mopped hier.
 
@LoD14: Kann ich nur zustimmen, hab auch so ein Gerät! Einziger Nachteil, ein wenig klonky sind die Dinger schon und Lüfter! Aber das ist halt der kompromiss Performance/Design.
 
@LoD14: Hba grad kurz geschaut, ich find da leider nur welche mit 300>. Wäre auch zu schön gewesen :/
 
@Ludacris: Du hast tatsächlich recht. Grade ist keins drinnen. Alles deutlich teurer. Ich hab aber letzte Woche noch eins in tadellosem Zustand für 150€ gekauft. (https://www.ebay.de/itm/DELL-VENUE-11-PRO-7130-128GB-SSD-4GB-WIFI-3G-INTEL-i5-WIN-8-1/332660022554) Und davor hatte ich 2-3 Wochen den Markt bei eBay beobachtet, was sich da tut, da waren immer mehrere um den Preis drinnen. Vielleicht nächste Woche, wenn Monatsanfang war, nochmal gucken.
 
@LoD14: voll - ich bin nämlich schon länger auf der suche nach einem preiswerten Tablet um ~ 150-200€ - ich beiß mir ja irgendwie immer noch in den Arsch, dass ich damals bei dem 8" HP Teil nicht zugegriffen hab
 
@Ludacris: Ne, mach das nicht, das ist nicht so toll. Die Wlan Treiber machen da unter Win 10 durchaus mal Zicken und der Atom ist ne echte Krücke. Und es hat nur einen Micro USB Port, den man entweder zum Laden oder zum Benutzen nutzen kann. Das ist ziemlich Kacke, gleichzeitig nen USB Stick nutzen und Laden geht nicht.
 
@LoD14: ja jetzt würde ich es nicht mehr kaufen
 
Ich selber nutze aktuell noch das Surftab Duo W1 für unterwegs und das zwischendurch surfen auf dem Balkon. Grundsätzlich ist das Gerät für diese Einsatzzwecke völlig ausreichend, aber inzwischen doch relativ schwachbrüstig für aktuellere Anwendungen. Da wäre dieses hier ein würdiger Nachfolger. Vor allem der freie Steckplatz macht es interessant.
 
Und nach etwas mehr als 2 Jahren kackt das Drecksding ab, und man kann es wegschmeißen. Soon Müll würde ich mir nie kaufen. Null Service und schlechte Qualität.
 
@Norbertwilde: Stimmt doch gar nicht. Mit einer ssd drin läuft das ding super geschmeidig. 4gb Arbeitsspeicher reichen auch lange aus!
 
Ich bin auch auf der Suche nach einem " Surface Klon ". Für simple Office Arbeiten, PDF mit Stift bearbeiten.
Was könnt Ihr denn da empfehlen?
 
@Baratheon: Ich habe jetzt seit 1 1/2 Monaten das Acer Switch 3.
Tolles Gerät, und wenn man dazu noch für 40€ einen Active Stylus kauft, kann man dank Windows Ink darauf schreiben wie auf einem Blatt Papier.
 
Das Teil ist kein Klon sondern eine Attrappe, ähnlich den "TV's" in Möbelhäusern.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen