Enjoy the Silence: So gut blockiert Chrome Autoplay-Videos mit Sound

Vor kurzem hat Google Version 66 seines Browsers Chrome freigegeben. Das wichtigste Feature dieser Ausgabe ist die Möglichkeit zum Blocken von Videos mit Sound, die von selbst starten. Der Suchmaschinenriese hat nun verraten wie sich die Funktion ... mehr... Mute, Ruhe, Still Bildquelle: philm1310/CC0 Mute, Ruhe, Still Mute, Ruhe, Still philm1310/CC0

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das Chrome als größter Browser dagegen vorgeht und auch teilweise Werbung blockt (blocken will) finde ich super. Warum ? Die Werbebranche hat es einfach übertrieben. Ich habe nichts gegen die Google Werbung oder einen Banner (Sofern der nicht wie blöde blinkt und sich über den Content legt). Aber teilweise ist man ohne Adblock auch hier auf Winfuture wirklich jemand 2ter Klasse. Andere Seiten sind natürlich noch schlimmer. Das sich alle über Werbung finanzieren ist mir schon klar ich möchte aber nicht meine Zeit mit stumm schalten wegklicken oder sonstigem Schwachfug verplempern wenn ich news ect. lese.
 
@movieking: geh mal auf die Mobile Site von WinFuture ohne Werbeblocker...absolute Katastrophe, unbenutzbar. An mir verdienen die nicht einen Cent, selbst Schuld.
 
So kann man sich Tracking natuerlich auch schoenreden.
Es erkennt,ob man es will,durch den Browserverlauf.
Das find ich richtig scheisse!
Ich find Werbeblocker insgesamt scheisse,solange es nicht ausschliesslich Google Muell blockiert,aber hier kommt noch ein Datenschutzproblem dazu.
Autoplay fuer alle zu blocken waere vielleicht nichtmal so eine schlechte Idee,aber natuerlich nur nach ausdruecklicher Zustimmung (man muss aktivieren klicken,wie beim Opera Adblocker zum Beispiel) des Nutzers und natuerlich NICHT durch Auswertung dessen Browserverlaufs.
Ich hab Chrome zum Glueck schon lange nicht mehr und werd mit jedem Update gluecklicher,ihn schon los zu haben.
Wer ihn noch nicht deinstalliert hat,sollte das spaetestens jetzt tun.
Es gibt uebrigens fuer Firefox auch Adblocker,die nicht nach Nutzerdaten arbeiten,vielleicht sollte man sich das mal anschauen.
Chrome muss weg!
 
@nipos: Ich mag den ja auch nicht, aber zumindest erlaubt er es, Umlaute zu benutzen. Liest sich wesentlich angenehmer.
 
@DON666: Darauf,dass das an meiner englischen Tastaturordnung liegen koennte,womit man angenehmer programmieren kann,bist du wohl noch nicht gekommen?
Aber wenn jemand den Schreibstil kritisiert,zeigt das doch nur,dass dieser keine richtigen Argumente hat...
 
@nipos: Zwar off-topic aber falls es dich interessiert. Versuch mal das "US International" keyboard Layout. Damit kannst du mit der Tastenkombination Vokal + Anfüjrungszeichen (z.B. "+a) Umlaute erzeugen und zum Programmieren dann einfach wieder per Tastenkombination ins normale Layout wechseln.
 
@nipos: solange das tracking lokal stattfindet, why not?

beispiel: du gehst auf ne seite auf YT, browser sieht, du hattest schon viel auf YT gemacht, is also okay.
 
@My1: Genau,das bleibt sicher lokal und wandert nicht in die Cloud.
Schon vergessen,dass wir hier von Google reden?
Wers glaubt...
Wird wahrscheinlich sogar noch mit dem Account verknuepft und an die restliche Werbeindustrie verscherbelt.
 
@nipos: ich sagte "solange". ob google das macht oder eben nicht ist wieder ne andere frage.

und bzgl verscherbeln, schonmal googes Privacy Policy gelesen? wenn überhaupt idr nur anonymisiert, also bspw als statistik, wo man dann sagen kann bspw "50% der autoplaysperren kommen auf youtube" oder so.

ich sags mal so solange google das für sich behält hab ich kein problem damit, wenn es denen hilft sachen zu verbessern oder so.

dazu wäre ein datenverkauf für Google nur hinderlich, da die dann nicht mehr die mit den meisten daten über einen sind.
 
Es wäre eigentlich schön, wenn die ganzen Seiten (auch Winfuture) das automatische abspielen von Videos erst mit Opt-In aktivieren würden und nicht zu einem Opt-Out macht...
 
@L_M_A_O: Das Opt-Out wird aber im cookie gespeichert. Und wenn du als gast mitliest spielt er immer wieder videos ab.

Da hilft dann nur sowas wie " Disable HTML5 Autoplay " . Was ich extra wegen BildFuture installiert habe.
 
@Dark Destiny: Ich habe bei meinem Firefox das per Einstellung deaktiviert =>about:config/media.autoplay.enabled;false
 
@L_M_A_O: Kann man machen. Ist aber nevig wenn du z.b. youtune playlisten abspielst. Bei dem addon kannst du zumindest whitelists erstellen. Ist wie ich finde für meine zwecke besser geeignet. ;)

War auch nur als tip am rande. Weils mich auf WF wirklich massievst genervt hat.
 
@Dark Destiny: Nein, das funktioniert wunderbar bei YouTube Playlisten :)
 
@Dark Destiny: was ich ja geil finden würde wenn auf youtube playlists ab dem 2. video autoplay'en würden, aber beim manuellen seitenaufruf erstmal nix passiert, gerade wenn ich bspw nur mal auf nen comment antworten will nervts.
 
"Ein Video, das ohne das Zutun des Anwenders von selbst startet oder besser gesagt "losplärrt", kann nerven und ist in manchen Situationen enorm störend."

Winfuture schreibt es selbst, weis es und trotzdem macht man es bei den Videobeiträgen. Gut, dass dem nun ein Riegel vorgeschoben wird - manche muss man eben zwingen.
 
Wieso nicht eine Browser berechtigungs anfrage?
Dann kann ich das nach Seite belieben einstellen.
So ists doch nur eine Frage der Zeit, bis Workarounds gefunden werden (wie mit dem abspielen von audio) resp. Seiten, die darauf aufbauen müssen diese dämlichen Workarounds einbauen, bis sie bei nem Update wieder nicht mehr funktionieren
 
Ich finde man sollte das Autoplay grundsätzlich unterdrücken. Wenn ich einen Youtube Kanal besuche will ich nicht jedesmal den scheiß Kanaltrailer loslaufen haben. (Deswegen habe ich im Firefox mittlerweile den Eintrag "media.autoplay.enabled" auf "false" gesetzt.
 
In der U-Bahn??? Da sitzen doch heutzutage eh nur noch hirntote Smombies, insofern sollte es einen dort nun wirklich nicht stören. Richtig blöd ist das im Büro, denn wenn man öfter mal im Web was recherchieren muss, denken die Mitarbeiter gleich wieder, man wäre nur blöd zum Vergnügen am Rumsurfen. Und 6 Sekunden können seeehr lang sein. Da drehe ich doch sicherheitshalber in Situationen, wo es "unangebracht" sein könnte, einfach eben den Systemsound ab, fertig.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 02:00 Uhr SteelSeries Arctis 9X ? Integrierte Xbox Wireless- und Bluetooth-Konnektivität ? Über 20 Stunden AkkulaufzeitSteelSeries Arctis 9X ? Integrierte Xbox Wireless- und Bluetooth-Konnektivität ? Über 20 Stunden Akkulaufzeit
Original Amazon-Preis
194,90
Im Preisvergleich ab
189,91
Blitzangebot-Preis
159,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 34,91