Intel: Gute Zahlen täuschen über Probleme mit 10nm-Chips hinweg

Der Halbleitergigant Intel kann sich zwar über gute Geschäftszahlen freuen, musste aber im Zuge der Vorstellung seiner jüngsten Quartalsergebnisse auch eingestehen, dass die breite Verfügbarkeit von Prozessoren mit 10 Nanometer Strukturbreite anders ... mehr... Intel, Prozessor, Cpu, Chip, SoC, x86, Surface Studio, Microsoft Surface Studio, Intel Core i7-6820HQ Bildquelle: Microsoft Intel, Prozessor, Cpu, Chip, SoC, x86, Surface Studio, Microsoft Surface Studio, Intel Core i7-6820HQ Intel, Prozessor, Cpu, Chip, SoC, x86, Surface Studio, Microsoft Surface Studio, Intel Core i7-6820HQ Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ja, so langsam kommt man da halt an die Grenzen dessen, was Silizium leisten kann.

Bin gespannt, was danach kommt.

Graphen ist ja noch ein heißer Kanditat.

Vielleicht dann auch mal dreidimensionale Chips, um nicht nur Fläche, sondern auch Volumen auszunutzen, oder wirklich welche, die auf einzelnen Eletronen oder noch kleineren Teilchen basieren.
 
@pcfan: Aktuelle Chips nutzen doch eh schon "Volumen"!
Solche CPUs bestehen aus mehreren Lagen.

Silizium wird uns noch einige Jahre begleiten, FinFET gibt es aber nur noch für wenige Generationen.
Bei Samsung ist bei den 4nm Prozessen Schluß mit FinFET.
 
Intel muß also mit 10nm Prozessoren gegen Zen2 antreten.
Wie ich es vorhergesehen habe!

Einige dachten ja vor kurzem noch, Intel würde 2019 schon bei 7nm sein:O
 
Mal Dummfrag: Was passiert mit den "Schrott"-Wafern eigentlich? Kann mann die irgendwie Recyceln, sprich, wieder Einschmelzen oder sowas ähnliches?
 
@karlo73: Selbst wenn.
Das Silizium selber kostet kaum was.
Teuer ist ja nur die Bearbeitung.
Würde an der Bilanz nix ändern.
 
@pcfan: So billig wird ein Wafer nicht sein, immerhin gibt es weltweit nur wenige, die das überhaupt herstellen können.

Wieder verwenden kann man die aber nicht, die wandern in den Müll.
 
Frage an die Spezies: Ist das Thema Meltdown und Spectre nun Geschichte oder immer noch Gang und Gebe? Wie die Politik einmal im Raum und 1 Monat später Meltdown und Spectre "Was ist das?" Muss man das Thema nicht aktuell halten wenn es um neue CPU´s geht?
 
@awwwp1987: Ja, bei Intel ist es natürlich noch aktuell, aber den Nutzern ist es leider halt ziemlich egal.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr TP-Link Archer T2U PlusTP-Link Archer T2U Plus
Original Amazon-Preis
15,99
Im Preisvergleich ab
15,99
Blitzangebot-Preis
13,90
Ersparnis zu Amazon 13% oder 2,09