Ryzen 2: Vier neue AMD Ryzen 2000-Prozessoren ab sofort vorbestellbar

Gut ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessor-Familie hat AMD jetzt Preise und Verfügbarkeit der ersten Modelle der Generation Ryzen 2000 bekannt gegeben. Ab sofort können die vier neuen Prozessoren mit einem Preis zwischen 195 und 320 Euro ... mehr... Prozessor, Amd, Ryzen 7, Ryzen 5, Ryzen Gen. 2 Bildquelle: AMD Prozessor, Amd, Ryzen 7, Ryzen 5, Ryzen Gen. 2 Prozessor, Amd, Ryzen 7, Ryzen 5, Ryzen Gen. 2 AMD

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
320€ für den größten Ryzen als UVP? Das ist mal eine Kampfansage. 180€ unter dem Ryzen 1 UVP vom letzten Jahr.
 
@Knarzi81: In der Tat. Da bereue ich meinen Kauf des 1600ers letztes Jahr ein bisschen. Andererseits wars nötig und mit AMD hats zumindest nicht die Falschen getroffen. (Intel wäre ja die einzige Alternative gewesen und die gilt es zu meiden)
 
@Knarzi81: naja, aber da würde ich mir lieber einen i7 8700k holen, der nur 315€ kostet und dazu auch noch um einiges schneller ist.
 
@TobiasH: Sind die nicht so ziemlich gleich schnell? Intel mit zehn Prozent Vorsprung in Spielen, AMD mit zehn Prozent Vorspruch in Anwendungen?
 
@unruheherd: ja da hast du recht, beim rendern ist der ryzen vorne, aber in Spielen ist der Intel um einiges besser
 
Wo bleibt Ryzen 5 2400GE :-(
 
Ich würde ja gerne Aufrüsten, aber solange die Preise für eine einigermaßen vernünftige GraKa Utopisch hoch sind, bleibe ich bei meinem jetzigen System :-(
 
@karlo73: Bei mir ist es der Speicher, ich bin nicht bereit für guten 32GB DDR4 Speicher mehr als 150€ auszugeben.
 
@L_M_A_O: wofür brauchst du 32 gigs ? 16 gigs reichen selbst für die hungrigsten Spiele
 
@hawt dawg man: Nein, mir nicht, ich mache mehr mit dem PC als nur zu Spielen. Ich habe nun seit 6 Jahren 16GB Speicher und es wird in vielen Dingen langsam zu wenig.
 
@karlo73: Ich werde Aufrüsten. Die Speicherpreise werden nicht wirklich sinken, eher im Gegenteil. Jetzt geht bald GDDR6 in Produktion, der mobile sektor boomt. Schön das AMD das mit den Prozessoren kompensiert. Einige 1080 Karten konnte man diese Woche wieder für 550€ kaufen, wobei ich auch noch weiter mit meiner 970 gehe.

Aber ob ich jetzt für den Speicher 20 oder 30€ mehr Zahle ist mir egal. Der bleibt bei mir eh 8-10 Jahre im Gebrauch. Ist dann auch zu vernachlässigen.
 
@blume666: Wäre der Speicher nur 20-30 Euro teurer, wäre das ja noch vertretbar...aber die Preise sind weit höher als noch vor 1-2 Jahren :/
 
@Shadi: Ja, aber man bekommt gut welchem in Angebot. Da muss man schon etwas geiern, aber es geht. Wenn man einfach so kauft, ja dann wirds teuer. :\
 
@blume666: Selbst im Angebot sind die Preise vergleichsweise noch eine Frechheit :o
 
Mal schauen wie gut die sich übertakten lassen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:39 Uhr Mini PC Beelink J34 Windows 10,Computer Desktop Intel Apollo Lake Celeron Processor J3455,DDR3L 8G, M.2 2280 SSD 128G,Supports Extended RAM & SSD/Intel HD Graphics 500/Dual HDMI/Dual WiFi /BT4.0Mini PC Beelink J34 Windows 10,Computer Desktop Intel Apollo Lake Celeron Processor J3455,DDR3L 8G, M.2 2280 SSD 128G,Supports Extended RAM & SSD/Intel HD Graphics 500/Dual HDMI/Dual WiFi /BT4.0
Original Amazon-Preis
219,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
186,91
Ersparnis zu Amazon 15% oder 32,99