Electronic Arts arbeitet wohl an Star Wars-Spiel mit offener Spielwelt

Im vergangenen Herbst hat es rund um Star Wars Battlefront 2 zahlreiche Diskussionen gegeben, das Lootboxen-System von Publisher Electronic Arts hat massive Kritik ausgelöst, dieses musste man nach Protesten entschärfen. So mancher forderte, dass ... mehr... Star Wars, Star Wars Battlefront, Star Wars Battlefront II, Hoth Bildquelle: EA Star Wars, Star Wars Battlefront, Star Wars Battlefront II, Hoth Star Wars, Star Wars Battlefront, Star Wars Battlefront II, Hoth EA

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
von EA na das wird sicher ein richtig gutes Spiel /IronieOff
 
EA arbeitet an einem Spiel?! Eher nicht...
 
@shilka: Zumutung war evtl gemeint
 
Entzieht dem Saftladen endlich die Lizenz...EA kann zwar auch gute Spiele machen, was die oft bei neuen Marken auch beweisen (bestes Beispiel Dead Space 1), aber sobald die eine Fortsetzung machen, oder eine bekannte Lizenz nutzen, gehen die nach ihrem Standardschema der ausgemergelten Milchkuh vor....Dann gibt's nur noch Einheitsbrei, Mikrotransaktionen und unzählige DLCs. Mal schauen wie lange Disney das noch mitmachen will...
 
Wollte Disney die Lizenz nicht neu vergeben, evt. an jemand mit Kompetenz?
 
Hoffentlich gibts Loot Boxen, deren Inhalt Rabatte auf DLCs sind!
 
Den Openbereich muss man such dann freikau..ähh freispielen
 
offene spielwelt heißt dann, es gibt viel Platz für diese Glücksspielscheiße
 
Wenn man das Spiel im vollen umfang nutzen möchte, zahlt man dann bestimmt wieder weit über 110€.. ich möchte mir spiele von EA einfach nicht mehr leisten.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen