Intel präsentiert ersten Prototypen seiner eigenen diskreten GPU

Bei Intel gibt es inzwischen Fortschritte bei der Entwicklung eigener diskreter Grafikeinheiten zu vermelden. Dafür hatte das Unternehmen sogar den früheren GPU-Chefarchitekten des Konkurrenten AMD, Raja Koduri, angeworben. Dieser leitet ein eigenes Team, das die ... mehr... Intel, Prozessor, Cpu, Chip, SoC, x86, Surface Studio, Microsoft Surface Studio, Intel Core i7-6820HQ Bildquelle: Microsoft Intel, Prozessor, Cpu, Chip, SoC, x86, Surface Studio, Microsoft Surface Studio, Intel Core i7-6820HQ Intel, Prozessor, Cpu, Chip, SoC, x86, Surface Studio, Microsoft Surface Studio, Intel Core i7-6820HQ Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja dann wars das bald mit AMD wieder mal xD
 
@GTX1060User: von der aktuellen amd serie hatte man eh nicht viel. wegen mining immer viel zu teuer und zwischenzeitlich als die preise mal akzeptabel waren, waren die nvidias wesentlich günstiger ;) was mich auch zu einem 1060user gemacht hat... wollte eigentlich amd mal wieder nach langem eine chance geben :|
 
@Mezo: Ich hab nicht von den GPUs gesprochen, eher von den APUs ;-)
 
@GTX1060User: Intel plant wohl kaum eine PCIe-Graka auf den Markt zu werfen!
 
@Elkinator: Hab ich ja auch nirgends behauptet, oder kannst du mir den Absatz wo ich das geschrieben habe als Zitat anfügen?
 
@Elkinator: Warum nicht? Beschleunigerkarten wie Knights Landing haben Sie ja schon rausgebracht und mit Raja Koduri (ehemals AMD GPU Chef) haben Sie bestimmt was geplant, um Nvidia im Deep Learning und Big Data Segment etwas entgegenzusetzen. Aber Grafikkarten für Spiele, denke ich, ist eher unwahrscheinlich.
 
@kadda67: Als Grafikkarte würde ich solche Beschleuniger nicht bezeichnen, weil die sicher keine Grafikausgänge bekommen werden;)
 
die wichtigste frage aber wird sein.. welche hashrate hat es bei etherum? ;)
 
Inklusive Spectre&Meltdown?
 
But.. Can it run Crysis?
 
@Dobby16: Wieviele FPS in HL/CS?
 
Intel wird in Zukunft die iGPU aus ihren APUs auslagern und nur noch reine CPUs fertigen.

Bei 10nm und allem darunter, wird die Chipgröße immer problematischer, da ist es sinnvoller, eine "APU" aus 2 Dice die man per EMIB verbindet zu bauen.
Das erhöht die Yield!

Eine PCIe-Grafikkarte für Gamer sollte man eher nicht erwarten...
 
ein weiterer Anbieter für Grafikkarten jenseits von iGPU kann nur helfen um wieder Schwung in den Markt zu bringen! AMD und Nvidia dominieren nach belieben und setzten Preise, die wohl oder übel akzeptiert werden müssen vom Endverbraucher mangels Alternativen. Selbst ein Paper Launch kann helfen, denn dann fühlen sich die Marktführer wohlmöglich gezwungen, den Markteintritt durch Intel mit kompetativen Angeboten zu verhindern.
 
@4ndroid: ... sorry - aber Intel hat noch nie eine Rolle im diskreten Grafikkartenmarkt gespielt, und das wird auch in Zukunft so bleiben!
Gerade Treiber werden das größte Problem für Intel werden ...
 
@Thaquanwyn: ich sehe kein Problem, welches sich nicht durch Invest lösen lässt. Treiber zu programmieren mag nicht trivial sein, doch Intel fängt auch nicht bei Null an. Der hohe Bedarf an Highend Grafikkarten (dank Mining) sowie die damit mögliche End-to-End Lösung (CPU, GPU, SSD, RAM, MB, Network, Wifi, etc...) von Intel könnten durchaus interessant genug sein und Mittel und Wege rechtfertigen.
 
@4ndroid: ... doch, was den Markt von diskreten Grafikkarten angeht, fängt Intel praktisch bei Null an, denn das Unternehmen hat letztmalig in den 90er Jahren entsprechende Karten auf den Markt (i740 und i752), die dann auch krachend untergegangen sind und gegen 3dfx, Ati oder Nvidia keine Chance hatten!

Wobei ich ehrlich gesagt nichts dagegen hätte, wenn ich ein dritter Anbieter im Grafikkartenmarkt etablieren würde ...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:05 Uhr Fotopro Handy Stativ, Flexibel Smartphone Stativ, leicht Kamera Stativ mit Bluetooth Fernbedienung, Handy Halter Halterung für Kamera, iPhone, Samsung GalaxyFotopro Handy Stativ, Flexibel Smartphone Stativ, leicht Kamera Stativ mit Bluetooth Fernbedienung, Handy Halter Halterung für Kamera, iPhone, Samsung Galaxy
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
26,99
Blitzangebot-Preis
21,24
Ersparnis zu Amazon 24% oder 6,75