Glance Screen: HMD Global bringt geliebte Nokia-Features unter Android

Der finnische Hersteller HMD Global hat bei seinen neuen Android-Smartphones der Marke "Nokia" bereits einige Features integriert, die bei früheren Lumia-Modellen von Nokia sehr beliebt waren. Jetzt wird offenbar der "Glance Screen" noch einmal ... mehr... Nokia, HMD global, Glance Screen Bildquelle: XDA Developers Forum Nokia, HMD global, Glance Screen Nokia, HMD global, Glance Screen XDA Developers Forum

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sehr chic. Haben diese Nokias auch drahtloses Lasen nachQi-Standard? Glance Screen plus Qi wäre für mich ein Kaufgrund.
 
@davidsung: Hi, das Nokia 8 hat leider kein qi, was aber an der Metallhülle liegt. Ob ein Modell mit Kunststoffdeckel oder so geplant ist ... wer weiß....
 
Ist es zu viel verlangt, jedem, der nicht sofort weiß, was ein "Glance Screen" ist, das mal in einem Satz zu erklären?
 
@xploit: Wenn du dein Smartphone aus machst ist normalerweise das Display schwarz. Mit dem Glance Screen kannst du aber die Uhrzeit anzeigen lassen oder Termine etc was halt so auf dem Sperrbildschirm angezeigt werden kann ohne brisanten extra stromverbrauch. Du musst dann halt nicht dein Gerät extra anschalten um die Lockscreeninformationen lesen zu können.
 
@Clawhammer: Danke. Das Konzept kenne ich, über den Begriff Glance Screen stolpere ich hier zum ersten Mal.
 
@xploit: Das hieß auch früher anders. Glaub irgendwas mit Always on screen oder so.
 
@Clawhammer: aha, also wie schon seit Ewigkeiten auf meinem Windows-Phone ;-)
 
Und somit entfernt sich die Firmware immer weiter von Stock-Android.
 
@floerido: Vieles, was vorher in "Custom-ROMs2 als Goodies zu finden war, ist später in Stock Android, bzw. AOSP aufgegangen. Google ist durchaus lernfähig ;-)
 
@DioGenes: Die Funktion gibt es ja auch bei vielen anderen Hersteller-ROMs. Nur HMD Nokia nutzte die Nähe an Stock-Android und die Updatefreundlichkeit als Marketing-Argument.
 
@floerido: Wenn sich alle an Project Treble halten würden, bzw. es voll unterstützen, wäre es relativ egal wer was an der UI rumschraubt...
 
@floerido: Haben dir Pixel nicht sowas auch? Always On ist doch auch vorhanden.
 
@bmngoc: Jup, das Feature findet man schon seit Jahren auf Smartphones mit OLED-Display.
 
@bmngoc: Doch die haben sowas, aber das ist eigentlich Bestandteil von Android 8.0 und nicht Pixel exklusiv. Wenn ich mir die Screenshots so ansehe ist das eigentlich auch dieser Always On Mode von Android, nur um ein Paar informationen erweitert. Aber Chatverläufe etc. könnte ich mir auch anzeigen lassen.
 
@floerido: Nur weil man gewillt ist, ein paar Features hinzuzufügen? Die Oberfläche bleibt ja dennoch die gleiche. Da sollten ein, zwei Punkte in den Einstellungen nicht stören. Man muss es ja nicht nutzen.
 
@balthazar: Jede Modifikation entfernt die Software vom Urcode, das macht Updates aufwändiger. Die Nähe des Codes und damit schnellere Updates waren doch eines der Argumente für HMD Nokia.
 
@floerido: Möglicherweise nachgeladene Module, dann müssen die nur im zweifelsfall angepasst werden und nicht der ursprüngliche Code. Sollte dann schnell gehen.
 
@MancusNemo: Also so wie HTC oder Samsung, die auch nur Aufsätze sind?
 
@floerido: Davon gehe ich aus.
 
@floerido: Nicht alles, was Stock ist, ist zwangsläufig auch GUT! ;)
 
@DanielM5: Ich finde die Hersteller-Aufsätze auch nicht schlecht. Nur du musst die ursprüngliche Argumentation von HMD Nokia betrachten, das unverbastelte wäre für sie wichtig.
 
Nice, Glance Screen und Geste zum Kamerawechsel konnte mein MotoX1 damals auch schon und es war einfach nur gut. Und Gesten auf dem Fingerabdrucksensor hatte schon Honor und da war es auch schon cool.

Damit fällt Nokia durchaus in den Bereich des kaufbaren.
 
@eshloraque: Kaufbar sind die erst, wenn es offlizielle C-Roms gibt...
 
@MancusNemo: Neee...
 
Hab seit vorgestern Android 8.1 auf meinem Nokia 8. Was ich tatsachlich auf dem Glance vermisste, war die Möglichkeit, entgangene WhatsApp Nachrichten anzeigen zu lassen. Ist mit 8.1 jedoch leider immer noch nicht möglich. Einzig Kalendererinnerung kann ich nun dem Glance neu hinzufügen.
 
Nur als Info! Nokia hat dieses Feature vor allen anderen schon 2009 eingeführt. Die anderen (Samsung, Motorola und co.) kamen erst 7 Jahre später auf die Idee, diese Funktion zu nutzen. Übrigens hat Samsung das Icon-Design ihrer heutigen Experience UX (Diese Mischung aus Quadrat und kreis) auch von Nokia übernommen (Das hatte MeeGo schon 2011). Samsung hat diesen Still aber schon 2013 ausprobiert.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr