Android Go: Die "Light"-Version des Google-Betriebssystems startet

Das mobile Betriebssystem Android ist für Geräte der Einsteiger- bis zur Top-Kategorie verfügbar, in der Theorie soll es auf allen unterstützten Systemen gleich gut laufen. Das ist aber natürlich nur auf dem Papier so, da schwächere Smartphones ... mehr... Betriebssystem, Google, Android, Android 8.0, Oreo, Android 8.1, Android Oreo, Android Go, Android 8.0 Oreo, Go Edition Bildquelle: Google Betriebssystem, Google, Android, Android 8.0, Oreo, Android 8.1, Android Oreo, Android Go, Android 8.0 Oreo, Go Edition Betriebssystem, Google, Android, Android 8.0, Oreo, Android 8.1, Android Oreo, Android Go, Android 8.0 Oreo, Go Edition Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und warum liefert man das nicht standartmässig mit Oreo aus. Versteh den Sinn nicht, dass Leistungsfähigere Geräte die Speicherhungrige Version bekommen sollen.
 
@Blue7: ohne witz genau das dachte ich mir auch. Vor allem wenn man den unterschied kaum bemerken soll
 
@Blue7: vermutlich machen dann die 800€ Smartphones keinen Sinn mehr...
 
@bear7: "Android Go soll vor allem in Schwellenländern zum Einsatz kommen, in denen günstige Smartphones mit schwacher Hardware in großer Stückzahl verkauft werden."

&

"Every device shipping with Android 8.1 Oreo and 1GB of RAM or less will come with the Android Go OS config enabled. The special "Go" Google apps should be available for everyone in the Play Store soon."

&

"Since many of these users will be in non-English speaking countries, there's also a focus on bilingualism, so things can function in the Internet's majority language of English, along with whatever the user's native language is."

Google will damit einfach noch mehr Menschen "erreichen" mit ganz günstigen Geräten.
Auch die dazugehörigen Apps wie Gmail Go sehen seeeehr reduziert aus. Möchte ich jetzt nicht auf einem stärkerem Gerät haben.
 
@Blue7: In wie weit diese Version funktional beschnitten ist, wird nirgendwo erkennbar. Erstmal die Füße still halten und erste Tests und Reviews abwarten. Wenn da kein Haken sein sollte, wäre es wirklich dämlich von Google. Dann kann man nur hoffen, dass auch Go-CustomRoms erscheinen.
 
@blume666: Evtl wollen sie das so testen und bei 10.0 oder so dann wieder vereinheitlichen.
 
@Blue7: Ich denke schon dass es Unterschiede geben wird und wir das hier gar nicht haben wollen.
Frage mich eher warum der Light Modus nicht in das normale eingebaut ist und wenn er wenig RAM feststellt, automatisch in diesem läuft. Die Dateigröße ist bei Go vielleicht auch gar nicht unbedingt kleiner. Kenn aber auch die Situation in Indien nicht, vielleicht macht es da Sinn mit einem neuen Namen Leute und Hersteller dazu zu bringen, auch wenn es technisch eine eigene Version unnötig wäre.
 
@Blue7: Kauft euch doch ein richtiges Hand, dann habt ihr keine Probleme
 
Sind die Sourcen auch frei verfügbar, also quasi als aosp-go?
 
Quizfrage: Wenn die Unterschiede zur "Mutter-Version" kaum wahrnehmbar, warum sollte ich dann überhaupt die "Mutter-Version" nutzen? Macht doch die "Mutter-Version" einfach etwas ressourcen-sparender und alle sind glücklich.
 
@xploit: Vermutlich musst man bei der GO auf einige Features verzichten oder wurden weggelassen da die Handy dies eh nicht können. zB NFC und viele andere.
Evtl ist das ne slim-test-version für spätere Versionen (in einer Version dann nur mehr)
 
@Liquid_Fire: "kaum wahrnehmbar"
 
Super...jetzt gibt es wieder eine andere Android Version, wo Google updates bringen muss und die Hersteller freuen sich wieder, wer als letztes das Update bringt. Hat aber Google nicht mal gesagt, dass M, N oder O auch für schwächere Geräte optimiert wurde?
 
@Sykwitit: Wurde es auch, hier wird es nochmals weiter optimiert.
 
Geht mir dir Werbung hier auf der mobilen Seite mittlerweile auf die nerven....
man ist grade im Lesefluß und dann hat die Werbung zum drüber scrollen fertig geladen und man ist draus.
Danke, Winfuture!
 
@gonzohuerth: Manche mobile Browser haben schon einen Adblocker dabei ;)
Hab zwar nichts gegen ein wenig Werbung, welche auch ok ist da die Seite damit finanziert wird auch, aber lästige werden dann beinhart auch blockiert.
 
Das wäre wohl was für Einplatinencomputer wie Odroid.
Auch wenn der 2GB hat schadet es ja nicht mehr RAM für andere Dinge frei zu haben.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:40 Uhr MP3 Benjie 16 GB 1.8-Zoll MP3 Player Voller Touchscreen MP3 Player Bluetooth mit Lautsprecher, FM Radio, Diktiergerät mit Kopfhörern, E-Book, Video Player, Wecker, Speichererweiterbar bis zu 128 GBMP3 Benjie 16 GB 1.8-Zoll MP3 Player Voller Touchscreen MP3 Player Bluetooth mit Lautsprecher, FM Radio, Diktiergerät mit Kopfhörern, E-Book, Video Player, Wecker, Speichererweiterbar bis zu 128 GB
Original Amazon-Preis
38,99
Im Preisvergleich ab
36,99
Blitzangebot-Preis
33,14
Ersparnis zu Amazon 15% oder 5,85