iPhone X: Apple soll Produktion endlich in Griff bekommen haben

Vor gut einem Monat hat Apple das iPhone X vorgestellt und es hat den gleichzeitig präsentierten iPhone 8-Modellen sicherlich die Show gestohlen. So mancher wird nämlich auf das High-End-Smartphone von Apple warten. Ob tatsächlich alle Interessenten ein iPhone X bekommen ... mehr... Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone X, Apple iPhone X, Apple Event Bildquelle: Apple Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone X, Apple iPhone X, Apple Event Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone X, Apple iPhone X, Apple Event Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Alle schreien ständig nach Innovation und neuen Funktionen und vergessen dabei, dass die Möglichkeiten der Massenproduktion bestimmen, was wir am Ende als Kunden tatsächlich nutzen können. Schön, dass es Apple, bzw. deren Zulieferer hinbekommen haben.
 
@bigspid: naja, langsam gehen den "Experten" auch die Möglichkeiten aus woran es scheitern könnte bzw. wo es gehangen hat: erst wars das Display, dann Touch-ID und Display, dann evtl. der Akku, die Face-IDKamera. Jetzt ist es ein Board, die WeitwinkelKamera-Linse UND Face-ID. Wenn man nix neues findet woran es hapern könnte muss man eben schreiben das es jetzt läuft...
 
@bigspid: Naja die Kunden sind es zum großen Teil nicht mehr, welche nach immer neueren Innovationen schreien. Wenn man so ein wenig liest, dann reicht es immer mehr und sie wollen eher wieder Ruhe und nicht immer höher, breiter, schneller. Nicht umsonst boomen auch die Bücher wie man sein Leben vereinfacht, oder wie man mit weniger Konsum auskommt.

Ich finde eher das es ein hausgemachtes Problem mit dem Studium statt Handwerk ist. Unternehmen sitzen voll mit Ingenieuren. Und damit sie ihre Stelle behaupten können, müssen sie auf biegen und brechen immer und immer wieder etwas neues ausdenken. Ob es gut, oder schlecht ist, ist erst einmal egal.

Und da Unternehmen noch soviel Macht in der Politik haben. Bzw. die Mehrheit der Politiker in den Aufsichtsräten der Unternehmen sitzen, wird uns immer öfter irgend etwas per Gesetz aufgedrückt.
Bsp. E-Auto, autonomes Fahren usw. usw.

Die Leute wollen kein E-Auto, die Unternehmen sehen ein Milliardengeschäft.
Was wird gemacht? Seit Monaten läuft die Dieselpropaganda und die Verteufelung des Autos.
Nur um das sinnlose Verbot des Verbrenners vorzubereiten.
Nur das ein E-Auto nicht sauberer für die Umwelt ist und dem Fahrer nur Probleme bereitet,
das ist den Zuständigen völlig egal. Hauptsache die Kasse klingelt und auf die Privatkonten kommen die Millionen drauf.
Und selber haben sie dann eine Ausnahmegenehmigung, damit sie ihren Diesel A8 weiterhin fahren dürfen.
 
@andi1983: In Sachen Autos stimme ich dir zu. Beim ersten Punkt allerdings nicht. Wer sich ein neues Smartphone kauft hat die Erwartung, dass es mindestens das kann, was das alte Gerät konnte. Einfach nur das gleiche Gerät nochmal kaufen macht fast keiner. Und ein Unternehmen, das Jahre lang die immer gleichen Produkte verkaufen (an Endkunden, nicht im Industriesektor) wir vom Markt abgestraft. Ein gewisser "Innovationsdruck" ist da schon da. Deswegen gefällt mir an Apple, das die eben nicht ständig 1000 neue Funktionen bringen, die paar wenigen aber dann immer recht ausgereift sind.
 
Yippieh, dann kommt es eventuell doch pünktlich... ;-)
 
@iLeaf: Sehr cool. Wir holen uns auch zwei. Jeder eins natürlich. Freuen uns auch schon drauf.
 
@iLeaf: Ich werde Leute wie euch wohl nie verstehen.
 
@kxxx: Muss doch auch nicht sein. Präferenzen eben. Der eine mag Blonde, der andere Schwarzhaarige. Der eine ist evangelisch, der andere katholisch. Der andere findet Android mit seinem offenen System für sich besser, der andere eher iPhone, da Apple sein Ecosystem hat.

Einfach leben und leben lassen :-) Oder noch besser: Mitfreuen!
 
@kxxx: Keep cool. Ich kann andersherum auch die Leute nicht verstehen, die sich ein 200€-Smartphone kaufen. Warum? Weil es nichts mit dem Geld zu tun hat. ;-)
 
@iLeaf: Hat doch was mit Geld zu tun. Ist aber nicht schlimm, weil es nicht meins ist ;-)
 
@kxxx: Eben! Also kann es doch erst mal egal sein. So und nun geht's los: Was wäre der nächste Aspekt?
 
Ich kann den Hype um das Gerät nicht nachvollziehen.
 
@Memfis: Ich auch nicht aber es reicht offensichtlich wenn ein Apfel drauf ist und es möglichst teuer ist. Stichwort "prestige".
 
ich glaub die Telekom bekommt es am 26.10. bzw ab da können Sie dann preislich aussagen treffen.
 
"Apple soll Produktion endlich in Griff bekommen haben"

Ja, die Sklaven in den chinesischen Werken sind jetzt festgebunden und arbeiten rund um die Uhr.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:05 Uhr GameSir Gaming Tastatur und Maus für Xbox One, PS4, Nintendo Switch, Switch Lite, PC, VX2 AimSwitch 2.4 GHz Drahtlose Spieletastatur mit RGB Beleuchtung, Controller-Adapter für Computer & KonsolenGameSir Gaming Tastatur und Maus für Xbox One, PS4, Nintendo Switch, Switch Lite, PC, VX2 AimSwitch 2.4 GHz Drahtlose Spieletastatur mit RGB Beleuchtung, Controller-Adapter für Computer & Konsolen
Original Amazon-Preis
139,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
118,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 21