Pi-Top: Notebook-Bausatz mit Raspberry Pi komplett überarbeitet

Zwei britische Entwickler haben vor einiger Zeit mit einem Bausatz Aufsehen erregt, mit dem man den populären Mini-Rechner Raspberry Pi zum Kern eines einfachen Notebooks machen konnte. Jetzt haben sie das Konzept noch einmal gründlich überarbeitet und ... mehr... Notebook, raspberry pi, Pi-Top Bildquelle: Pi-Top Notebook, raspberry pi, Pi-Top Notebook, raspberry pi, Pi-Top Pi-Top

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ob die Tastaturbefestigung auch wirklich hält? ich hab da so meine Zweifel.
 
@TomW: Ich hätte eher bedenken auf einer Trommel zu spielen beim Tippen. Bei der großen Leere in dem großen Kunststoffgehäuse gibt es viel Resonanz- und Schallraum.
 
Also bei dem Endpreis, kann man sich am Ende auch gleich ein normales Einsteigernotebook mit gleicher Leistung kaufen ;-)
 
@andi1983: Naja, die Frage ist wohl eher mit was man dann von beidem mehr Spaß hätte.
Ich mag den PI
 
@M4dr1cks: Naja aber was hat das dann mit Spaß zu tun? In diesem Gehäuse hat die Platine ja nur noch den Einsatz eines Notebooks.
 
@M4dr1cks: Spaß kann man mit dem Pi haben. Aber für den Preis fest verbauen und DIE Leistung als Notebook...
 
@andi1983: Da bekommt man aber schon was mit vielfacher Leistung.
Zur Not ein gebrauchtes Thinkpad.
 
Die wichtigste Frage lautet: Will man einen RPi tatsächlich als Notebook-Ersatz nutzen? Spaß haben eigentlich nur reine Terminaleros.
 
also das teuerste an dem ganzen Project wird wohl das Display , Tastatur und das Gehäuse sein...
 
viel zu teuer.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen