Nintendo Switch: Global Testpunch zum Anspielen von ARMS gestartet

Konsole, Nintendo, Nintendo Konsole, Nintendo Switch, Switch, Nintendo NX Bildquelle: Nintendo Knob/Twitter
Das Boxspiel ARMS soll bereits am 16. Juni exklusiv für die Nintendo Switch erscheinen. Um den Spielern jetzt schon einen kleinen Vorgeschmack zu geben, hat das japanische Unternehmen Nintendo eine "Global Testpunch" genannte Demo zur Verfügung gestellt, welche zu bestimmten Zeiten an verschiedenen Tagen gespielt werden kann. Diese kann jetzt von allen Nutzern heruntergeladen werden, welche nicht länger auf das neue Spiel warten möchten. Ein Download der Demo-Version kann vollkommen kostenlos aus dem Nintendo eShop erfolgen. Mit der Software erhalten Spieler die Möglichkeit, das Spiel insgesamt zwölf Stunden zu vordefinierten Uhrzeiten anzuspielen. Die erste Zeit zum Kämpfen fand bereits heute, am 27. Mai, von 02:00 bis 02:59 Uhr statt.

Auch der nächste Testzeitraum lässt nicht mehr lange auf sich warten: Schon um 14 Uhr wird das Spiel erneut freigeschaltet. Wer diesen Termin verpasst, kann auch um 20 Uhr noch in den Genuss der Demo-Version kommen. Am kommenden Sonntag sowie am 3. und 4. Juni können ebenfalls Boxkämpfe zu identischen Uhrzeiten stattfinden. ARMS

Verfahren bereits von Splatoon bekannt

Vollkommen neu ist es von Nintendo allerdings nicht, verschiedene Zeitslots anzubieten, in denen die Spieler ein neues Spiel austesten können. Bereits für Splatoon 2 wurde eine "Global Testfire" genannte Demo-Version bereitgestellt, welche den Nutzern gut drei Wochen nach dem Release der Konsole Switch ermöglichte, an Online-Partien teilzunehmen. Im Gegensatz zu ARMS standen hier jedoch nur sechs Testzeiträume zur Verfügung. Während den festgelegten Zeiten ist es möglich, sich in ARMS mit Multiplayer-Servern zu verbinden.

Dies war auch bereits bei Splatoon 2 der Fall, als verschiedene Testzeiträume zur Verfügung gestellt wurden. Zum jetzigen Zeitpunkt können alle Online-Dienste der Nintendo Switch noch kostenlos verwendet werden: Im späteren Verlauf des Jahres sollen hierfür jedoch Gebühren anfallen. Scheinbar möchte das japanische Unternehmen mit den Zeitslots testen, ob die eigenen Server einen hohen Spieler-Ansturm aushalten.


Konsole, Nintendo, Nintendo Konsole, Nintendo Switch, Switch, Nintendo NX Konsole, Nintendo, Nintendo Konsole, Nintendo Switch, Switch, Nintendo NX Nintendo Knob/Twitter
Mehr zum Thema: Nintendo Switch
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:40 Uhr UNIROI Arduino Mega 2560 Kit mit Tutorials für Arduino UNO Nano, Inklusive FlammenSensor, 5V Relaismodul, Widerstandskarte (242 Artikel) UA003UNIROI Arduino Mega 2560 Kit mit Tutorials für Arduino UNO Nano, Inklusive FlammenSensor, 5V Relaismodul, Widerstandskarte (242 Artikel) UA003
Original Amazon-Preis
52,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
42,39
Ersparnis zu Amazon 20% oder 10,60

Tipp einsenden