Pokémon Prism: Nintendos Anwälte sorgen für Tod des Fan-Projektes

App, Nintendo, Augmented Reality, Pokemon, Pokemon Go, Niantic Labs, AR, Pikachu Bildquelle: Nintendo
Gut acht Jahre hat eine Gruppe von Pokémon-Fans an einem eigenen Spiel namens "Pokémon Prism" gearbeitet. Jetzt wollten sie es auch anderen Anhängern der Comic-Monster zur Verfügung stellen - doch nach Drohungen von Nintendo-Anwälten lassen sie das nun doch lieber sein. Bei dem Spiel handelt es sich um eine Umsetzung, die in klassischem Game Boy-Design daherkommt. Es sollte eine neue Geschichte geben, rund 200 Pokémon und verschiedene eigene Features. Eigentlich wäre so alles zusammengekommen, was die Pokémon-Fans gern haben, wenn sie nicht gewillt sind, auch im Winter draußen herumzulaufen um die letzte Idee Nintendos zu seiner Marke nachzuverfolgen.

Nun teilte aber einer der Entwickler des Fan-Spiels mit, dass man die Veröffentlichung dann doch absagen muss. Statt einer Begründung hängte er einfach einen Link auf ein Dokument an, das ihm von Anwälten im Auftrag Nintendos zugestellt worden war. In diesem werden Konsequenzen angedroht, wenn Pokémon Prism tatsächlich öffentlich verfügbar gemacht wird.


Die Entwickler aus der Fan-Szene hatten von Gleichgesinnten im Vorfeld viel Zuspruch erhalten. Die Vorfreude war natürlich auch aus dem Grund groß, da das Spiel kostenlos bereitgestellt werden sollte - immerhin handelt es sich ja um ein Projekt von Fans für Fans. Und innerhalb solcher Communities versucht man immer wieder, das Umfeld mit eigenen Arbeiten zu bereichern und auch zu beeindrucken.

Allerdings hätte den Machern im Vorfeld auch klar sein dürfen, dass man es bei Nintendo nicht gerade mit einem Unternehmen zu tun hat, das den Anhängern seiner Marken viel Spielraum lässt. Immerhin hat der Konzern seit Jahren auch sehr darauf geachtet, dass Pokémon maximal über strikte Lizenzverträge durch Dritte eingesetzt wird. Und es ist auch nicht das erste Mal, dass Nintendo alles andere als sanft mit Fan-Projekten umgeht. App, Nintendo, Augmented Reality, Pokemon, Pokemon Go, Niantic Labs, AR, Pikachu App, Nintendo, Augmented Reality, Pokemon, Pokemon Go, Niantic Labs, AR, Pikachu Nintendo
Mehr zum Thema: Pokémon
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 05:25 Uhr Smartes Thermostat für Heizkessel ? Netatmo by Starck, FunktioniSmartes Thermostat für Heizkessel ? Netatmo by Starck, Funktioni
Original Amazon-Preis
157,99
Im Preisvergleich ab
155,95
Blitzangebot-Preis
133,02
Ersparnis zu Amazon 16% oder 24,97

Tipp einsenden