Neuartiges Handy erkennt den Besitzer am Gesicht

Telefonie Der japanische Mobilfunkanbieter NTT DoCoMo hat ein neuartiges Handy entwickelt, das seinen Besitzer erkennt und sich automatisch sperrt, wenn er sich zu weit entfernt. Außerdem lässt es sich via GPS lokalisieren, falls es verschwunden ist. Die Erkennung erfolgt durch einen Bildabgleich. Auf dem Handy gespeicherte Fotos des Besitzers ermöglichen den Vergleich mit Personen in direkter Nähe des Mobiltelefons. Wird der Besitzer erkannt, entsperrt sich das Gerät. Zusätzlich kann es über den gewöhnlichn PIN-Code gesichert werden.

Zur Ausstattung gehört eine 3,2 Megapixel Kamera, ein 2,4 Zoll großes TFT-Display sowie ein Slot für MicroSD-Karten. Durch ein Feature namens Black Card kann das P903i auch als Kreditkarte verwendet werden. In speziellen Shops soll es akzeptiert werden. Hersteller des Mobiltelefons wird der Elektronikkonzern Matsushita Electric Industrial. In Japan wird das Gerät "in einigen Monaten" erhältlich sein.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren38
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 03:59 Uhr Orbsmart lüfterloser 4K Mini PC AW-09 Windows 10 (1903) Desktop-PC/Office/Business (Intel Quadcore CPU, 4 GB (max. 8 GB) RAM, 120 GB SSD, 2.5-Zoll HDD-Bay, HDMI & DisplayPort)Orbsmart lüfterloser 4K Mini PC AW-09 Windows 10 (1903) Desktop-PC/Office/Business (Intel Quadcore CPU, 4 GB (max. 8 GB) RAM, 120 GB SSD, 2.5-Zoll HDD-Bay, HDMI & DisplayPort)
Original Amazon-Preis
199,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
159,91
Ersparnis zu Amazon 20% oder 39,99
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden